Pep Guardiola

  • Kompliment- du übertriffst dich jeden Tag selbst und merkst noch nicht mal wie du dich hier zum Ei machst:D
    Bitte weiter machen, lustig ist es allemal! Hoffe nur für dich es tut nicht weh.

    Keep calm and go to New York

  • Du hast doch von den Spaniern und den hochgeschwindigkeitsfussball geredet, und das es mit Kroos nicht möglich wäre , also was den nun, willst du das jetzt abstreiten

    0

  • Soll mich das jetzt irgendwie dankbar machen oder so?
    Ich hatte dir danach auch nochmal geantwortet. Trotzdem danke dafür, dass du genau den Punkt raus fischt, an dem du persönlich geworden bist und meinen Beitrag nicht mal ansatzweise verstanden hast. Wo ist da eine Diskussionsgrundlage?
    Du verunfallst hier gerade mit wirklich jedem Beitrag...hast du niemanden, der dich mal vor dir selbst beschützen kann?


    Sorry, so langweilig, dass ich die gleiche Diskussion an zwei aufeinanderfolgenden Tagen führe, ist mir noch lange nicht. Such meine Antwort darauf, versuch' sie zu verstehen und dann viel Glück dabei, dieses Mal irgendwie einen Ansatz zu finden, der dich weiter bringt.;-)


    Edit: Das machst du ganz fein, laslo. Nur leider fehlen noch immer Antworten von dir. Außer dem Nachweis, dass du die einzelnen Punkte gar nicht verstehst, bist du bisher alles schuldig geblieben.

  • eddie hier dein nächstes Highlight
    Bei Barca kamen die Innenverteidiger, insbesondere Pique, gar nicht in die "Verlegenheit", die Spieleröffnung übernehmen zu müssen, weil kaum eine Mannschaft tatsächlich auf Xavi oder Iniesta gepresst hat. Dafür waren sie beide viel zu gut. Alonso ist aber eine andere Art von Spieler- und Pique hat sich erst in den letzten zwei, drei Jahren zu so einem starken Spieleröffner gemausert. Ob das damit zusammenhing, dass Xavi älter wurde und dann ging?
    Ich weiß gar nicht mehr, wer bei Barca zu der ganz starken Zeit noch Außenverteidiger gespielt hat. Abidal? Wie auch immer. Ich habe zu der Zeit viele Barca-Spiele gesehen. Als bei uns dann aber irgendwann die Außenverteidiger tatsächlich ins Zentrum vor die Innenverteidigung gerückt sind, habe ich das so das erste Mal überhaupt gesehen. Von Barca kannte ich das nicht.
    Wir sind davon mittlerweile übrigens auch teilweise schon wieder weg. Teils aus Verletzungsgründen, teils weil es asymmetrischer geworden ist. Mittlerweile rückt nur noch ein Außenverteidiger ein und wird zum Achter.
    Nochmal: Nicht die Achter rücken ein, sondern die AV und werden zu Achtern. Die Achter rücken damit eine Position vor.


    Du darfst das aber gerne auch weiterhin anders sehen. Kein Problem! *generösnick* [ ... ]

    0

  • Mal sehen wo Schluss ist für uns dieses Jahr, und nein ich bin nicht überzeugt von System Guardiola,ich nehme nur den Masstab die Internationalen Top Gegner in der CL,und nicht die Mickey Mouse Liga ,weil durch den Qualitäts unterschied, die Bundesligisten ganz klar im Nachteil sind, wer das abstreitet , der lebt nicht in der Realität

    0

  • irgendwann war doch von VERSAGEN die Rede


    das Jahr 2012 das VERSAGEN... in der Meisterschaft, DFB-Finale, und CL DAHOAM.... das ist ein Maßstab für VERSAGEN... wer war da der Coach?

    0

  • Du willst den Kader von 2012 mit den heutigen vergleichen?
    Du scheinst zu vergessen das wir die Vorsaison als dritter der Abschlusstabelle beendet haben, das die CL durch die Quali geschafft wurde

    0

  • nein du vergleichst ständig irgendwas mit irgendwem... egal Kader... BVB war damals schon schlechter als unser Kader, genauso auch Chelsea


    interessiert mich nüsse welcher Kader wann besser war... hätte JH 2012 nicht VERSAGT dann wäre das Jahr darauf niemals das Triple passiert... PASSIERT nicht gewonnen...


    ja du die BuLi muss auch erst mal gewonnen werden... auch gg Kackgegner wie Gladbach... die CL ist ein Zubrot... bissl Eierkraulen für die großen Jungs... irgendwann werden wir auch wieder die dicksten Nüsse haben und dem Rest wieder für kurze Zeit unter die Nase halten bis es anfängt zu miefen


    ich würde gerne mit dem FCB in die Serie A wechseln ist halt näher... oder in die PL, Primera Div oder so... geht nicht muss ich mich eben damit begnügen mit der BuLi.... sollen halt die Gegner besser werden...


    mensch... krieg dich wieder ein

    0

  • :D:D:D


    Klar. Und alle anderen haben seitdem Dornröschenschlaf gehalten und sich nicht weiterentwickelt.


    8 Punkte Vorsprung wurden in 8 Punkte Rückstand verwandelt, ein 5:2 Kantersieg für Dortmund zugelassen im Pokal und der sicher geglaubte CL Sieg dank grandioser Personalrochade aus der Hand gegeben.


    Das nenne ich VERSAGEN, wenn man deine Maßstäbe bzgl. Erfolg anlegt.

    0

  • Klar doch der BVB Kader war richtig schlecht deswegen sind sie auch mit Rekord Punktzahl bis dato Meister geworden.
    Nein die Kader Qualität hat durchaus was mit den Erfolg zu tun, das kann man einfach nicht so ausser acht lassen. wie ihr das gerne wollt.
    Richtig in der Buli haben wir drei/vier Gegner die man ernst nehmen kann, und sie müssen einen verdammt guten Tag erwischen um uns zu gefährden.
    2013 hat Dortmund eine gute Saison gespielt, aber wir haben verstanden wo wir nachlegen mussten, es sind genau die Verstärkungen gekommen die für diesen Erfolg notwendig waren, hat Heynckes mehr als einmal Betont!

    0

  • der laslo macht aber dampf auf dem zielgeraden der kasperwahl. wird wohl die absenz vieler monate nicht wettmachen können, aber der wille zählt. top3 ist ein gutes ergebnis. auch wenn es nach seinem anspruch sicher auch versagen bedeutet.

  • der BVB hat von unserem VERSAGEN in der Rückrunde profitiert... nicht mehr und nicht weniger. sie haben die Situation gut ausgenutzt


    2013 mit bissl Pech wäre schon gg Arsenal vielleicht spätestens im HF gg Barca wieder schluss gewesen... aber im Unterschied zur letzten Saison hatten wir da Glück und Barca keine konkurrenzfähige Mannschaft aufm Platz


    natürlich brauchts einen entsprechenden Kader um Erfolg zu haben aber in der CL auch zum richtigen Zeitpunkt das nötige Glück... frag Chelsea anno 2012

    0

  • Mensch Che.... du bist echt so ein geiler Typ hier im Forum...


    Lieferst eine Steilvorlage nach der Nächsten und merkst nicht mal, dass dich der dümmste Bauer auseinander-argumentieren kann.


    Köstlich :D:D:D

  • langsam geht mir das geeier um Guardiola auf den Ketten


    auf der einen Seite meint er, seiner Frau, seinen Kindern und ihm persönlich gefällt München so sehr


    auf der anderen Seite weiß er von gar nichts und er suche ein Gespräch nach den letzten Hinrundenspiel


    Dann soll er halt im Sommer seine Koffer packen, wir brauchen hier keinen Trainer der sich nicht zu 100 % mit dem Verein identifiziert.


    Was er an Vertrauen von den Verantwortlichen des Vereines geschenkt bekommt, unglaublich das er sich so verhalten tut. Andere Trainer würden stolz sein, wenn Ihnen dieses Vertrauen gegeben wird und man dadurch eine Vertragsverlängerung anbietet.


    Los viajeros no debe parar!
    Adiós
    Pep Guardiola

    0