Pep Guardiola

  • Und damit widersprichst Du Dir selbst, zieht man deinen ursprünglichen Post zu Rate, und bestätigt eigentlich nur das, was ich geschrieben habe, oder auch andere nach mir. "Erfolg" in der CL korreliert nicht zwangsläufig mit fianziellem/r Zuwachs/Stabilität. Es ist unbestritten nützlich, wenn man sich etablieren möchte, aber um oben zu bleiben, ist mehr erforderlich, siehe ManU und Real. Und unter diesem Umständen ist die Arbeit unseres Vereins nicht groß genug einzuschätzen und ob der Umsatz jetzt um 1 Promille gestiegen oder gesunken ist, tut der gesamten Sache keinen Abbruch, da die Entwicklung unverkennbar ist. Wir reden hier von einem Geschäft, in dem Millionenunternehmen tätig sind. Da spielt zwangsläufig das Marketing rund um deren Strategien eine nicht mindere Rolle. Ist zwar aus fußballromantischer Sicht traurig, aber bittere Realität.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • und wer hat trainingsfrei gegeben? sammer? nein, der trainer selbst.


    wer weiß schon, ob er nach amsterdam fliegt, weil trainingsfrei ist, oder ob trainingsfrei ist, weil er nach amsterdam fliegt. solche fragen stehen bei diesem verhalten nun unweigerlich im raum.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Er gibt so oft am Montag trainingsfrei...aber natürlich ist es jetzt nur wegen der Reise nach Amsterdam.
    Und nein, ich stelle mir solche Fragen auch nicht. Warum auch?

  • Mich wundert eher, dass nicht auch noch heute trainingsfrei ist - weil es letzte Woche keinen trainingsfreien Tag gab (da zwischen den Spielen nur 3 Tage und es eben wichtige Spiele waren) und erst wieder am Samstag das nächste Spiel ist. Aber das könnte diese Woche noch kommen - zumal ich mir vorstellen kann, dass man am nächsten Montag der freie Tag wegen der Brisanz des Juvespieles auch verzichtet.


    Montag ist eigentlich immer frei, wenn das Spiel Samstags war und das nächste Spiel am Mittwoch. Ist das Spiel dienstags, dann ist der freie Tag meist der Donnerstag.

    0

  • ja gut, viele würden meine haltung hierzu wohl erst dann verstehen wenn (ich weiß, höchst theoretisch) die möwen peps neuer arbeitgeber wären und er ständig mit ismaik abhängen würde


    aber für mich ist bereits mancity ein großer dre.cksclub, der eine antithese zu unserem FCB ist. und dieser furchtbare verein zieht bei unserem trainer jetzt konzentration in der entscheidenden saisonphase ab. das ist einfach so


    trainingsfrei hin oder her. was ich ihm zugestehen würde, ist telefonischer kontakt in dieser saisonphase. aber sicher nicht mehr.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Diese Aussage zeigt, dass du das Wesen, das Selbstverständnis und den Anspruch des FC Bayern nullkommanull verstanden hast.


    Danke. Einen eindeutigeren Beweis für meine These, dass du den FC Bayern nur zum angeben brauchst, den gibt es nicht.


    Simple. Ich bin gebürtiger Oberbayer. Was willst du aus Gladbeck mir über Bayern und den FC Bayern erzählen? :D

    0

  • Ich habe diese Aktionen schon vor Wochen kritisiert und damit verglichen, das so etwas in einem mittelständigen Unternehmen zu einer sofortigen Freistellung führen würde.
    Dafür wurde ich hier von der Pep Fraktion in der Luft zerrissen.


    Ich bleibe dabei, der "geistige" Tanz auf zwei Hochzeiten, schadet uns!

    0

  • Das ist keine Freizeit wo er auf der Hängematte liegt, sondern ein Planungsgespräch mit einem anderen fussballverein. Das geht mal überhaupt nicht. Gerade jetzt wo seine volle berufliche Aufmerksamkeit dem FC Bayern München gelten sollten. Der Mann hat spätestens jetzt bei mir fertig.

    0