Pep Guardiola

  • Was auch immer Pep falsch gemacht hat mit seiner Taktik, gut wir haben nur eine :D, bzw. Aufstellung spielt letztlich keine Rolle.


    Wir sind weiter weil das Team will und Pep das Team auch dahin gebracht hat wo sie heute immer noch stehen. Und das Team folgt Pep, das Team ist genau so ein Profi wie Pep es ist.


    Wir stehen auf Platz 1, wir sind im VF der CL mit sehr guten Chancen auf das HF. Alles ist drin. Im Pokal, den vergesse ich manchmal ganz gerne, auch im HF.


    Egal wie man zu Pep steht, ich bin auch froh dass wir einen neuen Trainer bekommen, er hat bei uns Erfolg. Warum ich mich auf einen neuen Trainer freue, das ist nichts gegen Pep, ich möchte nun nur mal was neues sehen, neuen Fussball, ein anderes System, auch mal eine Aufstellung nach Gegner.
    Halt einfach mal was anderes.


    Pep noch ein weiteres oder 2 weitere Jahre hätte dann irgendwie seinen Reiz verloren wie ich finde. Es ist halt alles ein wenig abgespielt.

  • Vielleicht, weil er danach gefragt worden ist. und letztlich die Planungen noch in den Kinderschuhen stecken? Zudem hat vielleicht sogar Pep das alleinige Sagen in Sachen Transfers, also gibt er eine Garantie für Garnichts ab, und gut. Wir können uns doch beruhigt zurück lehnen: Alle Leistungsträger haben hier noch mindestens 3 Jahre Vertrag, also wenn Pep sie wollte, und die Spieler auch wollten, würde es sehr teuer.

  • Der Sportdirektor von City gibt Sky Deutschland ein Exklusivinterview. Alles Zufall, alles völlig üblich.
    Diese Redseligkeit ist schon etwas eigenartig. Pep wird da noch viel Spaß haben mit seinen Kumpels.

    0

  • Pep hat nie gesagt dass er keinen Spieler mitnehmen will. Man muss einfach die wortwörtliche Aussage von Pep dazu mit dem vergleichen was die Medien daraus gemacht haben. Das hat er nicht gesagt. Er hat nur gesagt dass er es für unwahrscheinlich hält dass ein Leistungsträger von Bayern weg wechseln will und am Ende muss ja auch der Verein zustimmen.

    0

  • Er kann ja auf Grund der Vertragsverhältnisse gar niemand mitnehmen. Zu haben wäre höchstens Götze. Wäre natürlich perfide wenn er den nie spielen lässt und dann mitnimmt, aber selbst wenn, muss Shitty mindestens 40 mios zahlen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • na pep muss sich darum nun nicht mehr die größten Gedanken um mögliches Mediengejammer machen.


    mich hat das auch überrascht, aber wir haben nun mal die besseren Optionen auf der Bank gehabt.

    0

  • Den kennst Du doch auch nur, weil der ein Tor in Rio geschossen hat.
    Dickes Gesicht hat er ja wieder...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Das ein Spiel zu wichtig ist............


    kann ich nicht nachvollziehen................
    ein Spieler von Bayern München kann in jedem Spiel gebracht werden......


    Ein Götze darf dann im Umkehrschluss keine einzige Minute in der Saison
    mehr spielen, da alle Spiele wichtig sind, die noch anstehen................ >:|


    Ein Ribery hat heute gar nix gebracht............
    im Gegenteil jede Menge Bälle verloren und Kölner Angriffe eingeleitet,
    der war platt noch vom Mittwoch.............

    0

  • Ich glaube du hast ihn falsch verstanden. Götze ist niemand, der jetzt die wichtigen Zweikämpfe sucht und gewinnt. Das war heute ein Kampfspiel, nichts für Feingeister und Pep wollte es am Ende nur über die Bühne bringen. So deute ich zumindest seine Wechsel.

    0

  • Ich kann deine Argumentation ja verstehen. Nur wann ist dann zeitpunkt ihn ans team ran zu führen? Der eine Gegner ist zu stark, das andere ist ein Kampfspiel. Ok, ich Götzes Trainingsleistung nicht beurteilen, von daher ist meine Aussage eigentlich sehr oberflächlich.


    Ich werde den Eindruck nicht los, das Pep Götze nie haben wollte und deshalb auch nicht hinter ihm steht und genau das braucht der aber.
    Ein Spiel wird in 90 min entschieden und nicht in 45, ich hätte Götze von beginn an Spielen lassen und dann zur Halbzeit entschieden ob er weiter macht oder nicht.

    0

  • Wenn unser Vorsprung in der Liga komfortabler wäre, hätte Pep heute sicher extremer rotiert. Aber auch ein Rode hatte es eben mal verdient, einen Startelf-Einsatz zu bekommen. Und der war für das heute zu erwartende Kampfspiel sicher auch keine schlechte Wahl.


    In einem Heimspiel gegen Köln hätte Götze heute vermutlich einen Startelf-Einsatz erhalten. Aber in Köln und bei der knappen Führung war es richtig, dass Pep nichts riskiert hat, sondern mit Vidal und Lahm defensivstarke Absicherungen eingewechselt hat.

  • Hast du dir dann noch einmal Gedanken gemacht warum er Spieler die er doch eigentlich schonen wollte (Lahm, Ribery, Vidal) dann doch gebracht hat und einen fitten Alonso rausgenommen hat?


    Irgendwas muß für ihn doch nicht funktioniert haben" Lag es an den Spielern, war ein Alonso etwa lustlos und schlecht? Oder war Vidal der am Mittwoch die weitesten Wege von allen machte gar noch der fitteste überhaupt? Oder hat Pep sich ganz einfach verkaljuliert, sprich vercoucht?


    ich meine wenn er im Laufe des Spieles doch noch die "müden Krieger" vom Mittwoch bemüht, warum dann keine 1a Startelf, ein gutes Ergebnis rausspielen und dann einen Lahm, einen Vidal und einen Ribery auswechseln? Kann man doch zumindest mal hinterfragen ohne gleich den Trainer generell in Frage zu stellen, oder?

    „Let's Play A Game“

  • Ich habe Dir das schon im Spieltags-Thread beantwortet. Das ist überhaupt keinen Widerspruch. Die von Dir genannten Spieler sollten zwar zunächst geschont werden, aber sie standen ja im Kader, sind nach Köln mit gefahren. Was ist daran dann verwunderlich, wenn man sie tatsächlich für 20-35 Minuten bringt? Keiner der drei musste heute 45 oder gar 90 Minuten ran. Auch Costa oder Alonso mussten nicht 90 Min. durchspielen, wurden so entlastet.


    Ich kann da kein "vercoachen" erkennen. Er hat heute eher defensiv gewechselt, weil uns eben kein 2 oder 3:0 gelungen ist. Das hatte schon was von good old Jupp. Der hat ja auch oft Tymo eingewechselt oder Rafinha für Robben usw.

  • Ich beantworte dir das ganz kurz, habe keinen Bock auf die gleichen Fragen in unterschiedlichen Threads zu antworten: Pep hat sich einfach verzockt.....sonst hätte er nicht wieder so umgestellt....und das war bereits das 2x nach Mainz, ich befürchte das geht nicht immer gut.....

    „Let's Play A Game“