Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • Ich schreibe hier wirklich wenig, aber wenn man sich die Kommentare hier anschaut... "Was ist nur aus unserem Verein geworden" liest man hier als ständiges Credo. Ich frage mich leider viel mehr, wa ist nur aus unseren Fans geworden.


    Hier wird auf einem jungen Trainer rumgehackt, der von Seiten des Vereins noch nicht mal offiziell bestätigt ist, als gäbe es keinen Morgen.


    Viele bemängeln sein Spielsystem, seinen destruktiven Fussball. Vielleicht ist es auch dem ihm zur Verfügung gestellten Spieler Material geschuldet? Welche herausragenden Spieler hatte er denn in seiner Zeit als Nationalcoach oder derzeit bei der Eintracht? Kann einer hier beurteilen wie er mit einer Manschaft wie dem FC Bayern spielen wird? Ich glaube nein.


    Viele andere Trainer wurden hier genannt die so viel besser gewesen wären. Tuchel, Nagelsmann, Wolf... Bei den letzten beiden frage ich mich, was diese Trainer denn bisher alles geleistet haben im Vergleich zu Kovac? Gibt es irgend eine Garantie dass ein Nagelsmann Bayern München kann? Auch hier glaube ich: nein! Tuchel wird hier über den grünen Klee gelobt. Das ein Tuchel ähnlich viele Veränderungen in einen funktionierenden Verein bringen will wie seinerseits Klinsmann sehen viele leider nicht. Und wie dieses Kapitel geendet ist, ist allseits bekannt.


    Bitte versteht mich nicht falsch, ich sage nicht dass Kovac eine herausragende Wahl ist, für mich ist es aber eine, die funktionieren kann. Es wird immer ein Neuanfang, ein Umbau gefordert. Wir haben mit Goretzka, mit Gnabry, mit Coman und wie sie alle heißen im nächsten Jahr einen sehr jungen Kader. Wieso sollte man dann nicht auch einen jungen Trainer installieren?


    Das Hoeness Universum will ich hier ehrlichgesagt nicht in Frage stellen. Funktionäre wie Nerlinger, Sagnol, Brazzo und jetzt wahrscheinlich Kovac wurden natürlich auch deswegen angestellt weil sie einen Stallgeruch haben, weil Uli sie kennt. Für viele ist dies der falsche Weg, für mich ist das jedoch völlig belanglos. Was am Ende zählt sind die Ergebnisse. Und die stimmen in diesem Jahr. Ob sie auch im nächsten Jahr stimmen, das wird man sehn. Das gesamte Team, die Spieler, die Trainer, die Funktionäre müssen sich immer aufs neue beweisen. Und da ist es Stand jetzt egal ob der Trainer nun Kovac, Tuchel oder sonst wie heißt.

    0


  • Begeistert bin ich nicht, aber wie jeder andere auch bekommt auch er eine Chance sich beim FCB zu beweisen.
    Er kennt das Umfeld und weiß wie der Verein tickt, genau das ist ein nicht zu verachtender wesentlicher Faktor. Das er Trainerqualitäten hat, darüber muss man nicht mehr spekulieren, denn das hat er unter Beweis
    gestellt.

    Bla, bla, bla...

  • Niko #Kovac wird nach Informationen der "Hessenschau" neben Bruder Robert auch Armin #Reutershahn (58) als Co-Trainer mit nach München nehmen. #SGE #FCB


    Quelle

    Ein Co-Trainer mit der Erfahrung, unter Old-School-Koryphäen wie Hecking oder Stevens gearbeitet zu haben. Läuft...

  • Man hätte TT haben können und nun ist es Kovac geworden.
    Begeistert bin ich nicht, aber wie jeder andere auch bekommt auch er eine Chance sich beim FCB zu beweisen.
    Er kennt das Umfeld und weiß wie der Verein tickt, genau das ist ein nicht zu verachtender wesentlicher Faktor. Das er Trainerqualitäten hat, darüber muss man nicht mehr spekulieren, denn das hat er unter Beweis
    gestellt.
    Was mich lediglich stört ist die fehlende Erfahrung im internationalen Vereinsfußball, was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss, wenn ich an CA zurück denke.
    Nun denn, jetzt ist er hier und ich heiße ihn herzlich Willkommen. Es wird auf jeden Fall eine spannende nächste Saison!


    Bla, bla, bla...

    Wortfindungsstörungen, kann eine üble Ursache hinter stecken?!

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Und genau das Gleiche befürchte ich auch bei uns unter Kovac.

    Wie gesagt, man kann auch positiv hoffen auf Grund dessen das ein Kovac trotz einiger Unkenrufe je nach Bedarf wohl doch etwas taktisch agiert, das der mit einem besseren Kader doch mehr anzustellen weiß wie z.b. ein Stöger. Wir werden das ja miterleben dürfen :)

    „Let's Play A Game“

  • Viele bemängeln sein Spielsystem, seinen destruktiven Fussball. Vielleicht ist es auch dem ihm zur Verfügung gestellten Spieler Material geschuldet? Welche herausragenden Spieler hatte er denn in seiner Zeit als Nationalcoach oder derzeit bei der Eintracht?

    Sorry, das wurde hier schon mehrfach widerlegt. Kroatien hat sehr wohl sehr gute Fußballer, als Beispiel wurden Rakitic (Barca) und Modric (Real) genannt. Beide waren mit der Art und Weise, wie Kovac hat spielen lassen, nicht einverstanden.


    Und das mit dem Spielermaterial der Eintracht ist auch so eine Sache. Hat Freiburg wirklich besseres Spielermaterial? Oder Hoffenheim? Nicht wirklich. dort hat man nur begriffen, dass dauerhaft erfolgreicher Fußball nur dann zustande kommt, wenn man selber mit dem Ball etwas anzufangen weiß.

  • mir geht das gehype um den Nagelsmann auf die Nüsse. nichts macht den passender für uns als Kovac. ja er hat eine klare Idee vom Fussball und die Philophie würde zum Stil hier passen. aber ich sehe seine Idee noch nicht ausgereift und zu naiv. irgendwann wird seine Zeit bei uns noch kommen aber jetzt ist es nicht.

    Beitrag des Tages! :D


    ich geh mal raus. Viel Spaß noch...