Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • Sind ja nicht alle begeistert.


    Aber selbst jene, die wie ich TT für einen Fehler halten, müssen zur Kenntnis nehmen, dass seine Verpflichtung wahrscheinlich ist.


    Alternativen gibt es natürlich dennoch. Und ich bete dafür.

    welche wären das denn?

  • Aber selbst jene, die wie ich TT für einen Fehler halten, müssen zur Kenntnis nehmen, dass seine Verpflichtung wahrscheinlich ist.

    Aber du wirst ihn hier doch sicher gegen etwaige Kritik verteidigen, oder? Schließlich hat er ja dann einen Vertrag beim FCB, den es zu respektieren gilt. Das war ja auch deine Einstellung, als es um Carlo geht.

  • Aber du wirst ihn hier doch sicher gegen etwaige Kritik verteidigen, oder? Schließlich hat er ja dann einen Vertrag beim FCB, den es zu respektieren gilt. Das war ja auch deine Einstellung, als es um Carlo geht.

    Dieser Troll ist es nicht wert, daß man auf ihn eingeht. Weiß, es juckt manchmal in den Fingern.

    Keep calm and go to New York

  • Dieser Troll ist es nicht wert, daß man auf ihn eingeht. Weiß, es juckt manchmal in den Fingern.

    Im Grunde hast du natürlich recht.
    Aber seine Alternativen würden mich dennoch interessieren. Brauche mal wieder was zum schmunzeln :whistling:

    0

  • Aber du wirst ihn hier doch sicher gegen etwaige Kritik verteidigen, oder?


    Gegen pauschale Kritik.


    Wozu es hoffentlich nicht kommen wird!


    Und das meine ich im doppelten Sinne.




    Nenne doch bitte mal einige Alternativen. Ich sehe keine, die sofort zu holen wäre. Natürlich könnte man über Weinzierl reden oder über Scholl.


    Ist ja kein Geheimnis, dass ich eine Kombi mit Scholl als Interimstrainer mit Perspektive favorisiere.


    Aber womöglich haben die Bosse ja noch ganz andere Lösungen auf dem Zettel, die hier derzeit gar nicht diskutiert werden. Lassen wir uns überraschen!

    Uli. Hass weg!

  • Alternativen gibt es natürlich dennoch. Und ich bete dafür.

    Und das wären nochmal welche?


    Edit: Gerade das mit Scholl gelesen :S


    Nach Brazzo und Scholl wird dieser Logik folgend wahrscheinlich unser nächster Busfahrer bisher nur Eselskarren kutschiert und auf diesen Zuckerrohr transportiert haben. Anders kann man die Abgneigung gegen fachliche Kompetenz nicht erklären.

    0

  • Mich würde ja wirklich mal interessieren was Scholl für diesen Posten qualifizieren sollte, aber die Antwort ist wahrscheinlich die selbe wie auf die Frage welchen Grund es gab an gröaaz festzuhalten...

  • Ich bin für Luis Enrique als neuen FC Bayern München Trainer. Er ist sehr kompetent und lässt offensiven Fußball spielen. Zudem passt er zu der Art wie wir Fußball spielen ideal.

    0

  • Mich würde ja wirklich mal interessieren was Scholl für diesen Posten qualifizieren sollte, aber die Antwort ist wahrscheinlich die selbe wie auf die Frage welchen Grund es gab an gröaaz festzuhalten...


    An CA hätte ich festgehalten, weil er im Wesentlichen das geliefert hat, was von ihm zu erwarten war.


    Auch zu Scholl kann ich mich nur wiederholen: Eine Kombi mit ihm wäre eine Interimslösung. Es geht darum, den Fokus auf den Umbau der Mannschaft zu richten. Der wird sich über die Saison aber bestenfalls vorbereiten, jedoch kaum wirklich einleiten lassen.


    Einen Trainer der Tuchel-Klasse könnte man dann - passend zur geplanten Ausrichtung unserer Mannschaft - im Sommer holen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass er schon verbraucht ist, bevor er überhaupt die Chance hatte, nachhaltig zu wirken.

    Uli. Hass weg!

  • Was soll der bitte anrichten?

    Vermutlich eine ganze Menge, der würde sogar noch Ancelotti toppen.



    Ausrichten würde er wenig bis gar nichts. Hier glaubt doch wohl niemand wirklich, dass die Spieler einen TV-Dampfplauderer ernst nehmen, der seit vier Jahren aus dem Geschäft raus ist. ok, der Berliner Edelfan vielleicht, aber auch nur um gegen die Mehrheitsmeinung anzuschwimmen. :)

    0

  • Also wenig.
    Wer einen Verwalter holt, bekommt seine Mannschaft verwaltet.


    Reichte letzte Saison noch locker für die Meisterschaft. Der Pokal wäre unter etwas anderen Voraussetzungen auch drin gewesen.

    wir sprechen hier aber noch von den Zielen, die eines FC Bayern München würdig sind oder sprechen wir von Hertha BSC?

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Also wenig.
    Wer einen Verwalter holt, bekommt seine Mannschaft verwaltet.


    Reichte letzte Saison noch locker für die Meisterschaft. Der Pokal wäre unter etwas anderen Voraussetzungen auch drin gewesen.


    Verwalten ist nicht gleich Verwahrlosen.