Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • sagt wer?

    Gibt mittlerweile etliche Beweise, dass die ständig Internas gesteckt bekommen. Die haben Rudy, Süle, Gnabry und Sagnol exklusiv vermeldet, bevor wir es taten, teilweise Wochen vorher. Die vermelden exklusiv unsere Verletzungsarten und Verletzungsdauer (steht sogar in Peps Buch, dass es da so eine Art Deal gibt), während der Verein in den offiziellen PMs fast immer nur von einer "Knieverletzung" (Beispiel) schreibt und dass der Spieler "voerst" ausfallen wird.


    Außerdem haben sich die ganzen Gruselgeschichten über Carlos Training, die rauchende Peitsche und co. auch nach und nach bestätigt.

  • Gibt mittlerweile etliche Beweise, dass die ständig Internas gesteckt bekommen. Die haben Rudy, Süle, Gnabry und Sagnol exklusiv vermeldet, bevor wir es taten, teilweise Wochen vorher. Die vermelden exklusiv unsere Verletzungsarten und Verletzungsdauer (steht sogar in Peps Buch, dass es da so eine Art Deal gibt), während der Verein in den offiziellen PMs fast immer nur von einer "Knieverletzung" (Beispiel) schreibt und dass der Spieler "voerst" ausfallen wird.
    Außerdem haben sich die ganzen Gruselgeschichten über Carlos Training, die rauchende Peitsche und co. auch nach und nach bestätigt.

    das geht ja noch länger zurück, glaube die van gaal und klinsmann entlassungen haben die auch zuerst gemeldet. ribery und toni-transfers ebenso.

    0

  • das geht ja noch länger zurück, glaube die van gaal und klinsmann entlassungen haben die auch zuerst gemeldet. ribery und toni-transfers ebenso.

    Götze nicht zu vergessen. Das hat nichtmal ein anderer gerochen dass das kommen könnte.

  • wenn man sich die taktischen Ausrichtungen und Spielphilosophie beim BVB etwas genauer anschaut, könnte ich mir vorstellen, z.B. Kimmich ins Mittelfeld, 3er Kette, Ribery weg bzw. keine Stammkraft mehr . Auch für Müller würde es sich meiner Meinung nach unter Tuchel nicht wesentlich bessern

    Generell ist die Nachfolge von Robbery zu lösen. Auch Robben wird von Spitzenleuten wie Marcelo inzwischen fast gänzlich abgemeldet. Diese Frage ist sicher eine sehr wichtige für den kommenden Trainer.
    Persönlich glaube ich, dass KHR und Uli mit Kalibern wie Brandt und Gnabry Tuchel nur ein müdes Lächeln entlocken können.
    Kimmich würde bei Tuchel wahrscheinlich ähnlich wie unter Pep eingesetzt werden.
    Möglicherweise ging es um Wunschspieler von Tuchel...

  • Ich glaube, dass Hummels sich vertan hat. "Most likeable" macht in diesem Kontext überhaupt keinen Sinn. Er meinte wohl "most likely", also "wahrscheinlichsten", was sky dann als "passendsten" übersetzt hat. Ist eigentlich schon ein krasser Unterschied. Bevor er die Formulierung wählt überlegt er ja sogar noch, wie er das ausdrücken soll.


    Ich würde auch nicht sagen, dass er das zwingend auf Klopp bezieht. Vielmehr sagt er einfach, dass der Verein ihn "etwas" ("they asked me something") gefragt hat. Damit kann er auch Tuchel meinen, weil er wenig konkret wird. Was würde das für einen Sinn machen, den nun wegen Klopp zu fragen? Den kriegen wir doch jetzt eh (noch) nicht in der LS-Pause. Zumal der bei Pool noch lange unter Vertrag steht. Da redet man doch als außenstehender Spieler nicht drüber.

  • naja, auf das was pep da zu UH gesagt haben soll gebe ich mal gar nichts.


    pep ist halt auch ein höflicher mensch und wird dann wahrscheinlich UHs aussagen freundlich, aber oberflächlich zugestimmt haben, das war ja kein ernsthaftes beratungsgespräch.


    da kann UH dem sonstwas verklickert haben.

    0

  • Tuchel wäre schon unter Dach und Fach, Hoeneß sprach von den nächsten Tagen. Das heißt für mich, man sucht nach einer Lösung, Klopp aus Liverpool zu bekommen!

    Man ist sich mit Tuchel einig. Jetzt wird halt erstmal der Vertrag mit dem Berater final ausgehandelt und dann aufgesetzt. Bleibt doch mal locker Leute. Donnerstag/Freitag ist dann alles klar.