Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • Ich finde die Entscheidung Jupp zu Reaktivieren nicht sehr gut. 5 Spieltage vor Schluss vielleicht um die Saison zu retten, aber bitte nicht Anfang Oktober.


    Der Verein braucht einen Umbrauch und Verjüngung auf allen Etagen. Jetzt hätte man die Chance gehabt.


    Die obersten Herren machen was Sie wollen. X(

  • Ja das würde mich auch interessieren @I_AM_Legend85


    Man hat TT einfach nicht zugetraut Uli`s "Streichelzoo" zu übernehmen und hat gemerkt dass der sehr ehrgeizig ist und ein Konzept (Um Gottes Willen) hatte.


    Dann brauchte er nur noch zu sagen, was ich glaube, dass er auch Ribery nicht mehr will. Und dann war es das für ihn.

    Alles wird gut:saint:

  • Schwachsinn

    Doch, genau so sieht es aus. Anstatt Qualifikation sind jetzt entscheidende Kriterien mit Hoeness gut zu können bzw. keine eigene Meinung, aber dafür Stallgeruch zu haben.


    Zudem trägt Hoeness offen den Machtkampf mit Rummenigge aus. Dies schadet dem Verein mehr als es ihm hilft.


    Entwicklungen im modernen Fussball werden negiert, "back to the roots" in die Neunziger, als es dieses Internet und Social Media und die Internationalisierung nicht gab sind ist Trumpf.


    Und natürlich die Oberlehrerhaftigkeit, nach der alle anderen mit Geld dumm sind und schon bald im Fegefeuer braten, während der FC Bayern dann seine große Stunde hat. Diese Prophezeiung hören wir seit fast zwei Jahrzehnten und der Tag der jüngsten Gerichts wird wie bei den Zeugen Jehovas nach Lust und Laune neu bestimmt.

    0

  • Laut der Sportbild - die hat jemand hier vor ein paar Seiten als Quelle genannt - wollte Tuchel aktiv den Kader gestalten und einige Spieler sogar verkaufen.

    Das heißt gar nix! Vielleicht hat man aber die Übereinkunft getroffen das dies nach der Saison durchgezogen wird da Tuchel mit diesem Kader zwecks seiner Art spielen zu lassen nichts anfangen kann? Warum hat Tuchel bisher jegliche Angebote aus dem Ausland abgelehnt?
    Ich würde da mal nicht so schwarz malen.Heynckes traue ich zu "jetzt" noch das beste rauszuholen!

    0 :thumbup:

  • La Vanguardia: «Bayern München und Borussia Dortmund haben bewiesen, dass sie heute Lichtjahre von ihren europäischen Rivalen entfernt sind, Barça und Real Madrid eingeschlossen. Sie schalten immer einen Gang höher, sind nicht zu stoppen.»...
    Internationale Pressestimmen: "Bayern beherrscht Europa" - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemei…ht-Europa-id25394351.html


    Tja, das ist gerade mal 4 Jahre her...ich könnte aus der Pep-Zeit weitere ähnliche Stimmen raussuchen, das wäre dann noch weniger Zeit bis heute. Solche Nachrichten werden wohl erstmal nur in der Erinnerung zu finden sein.

  • Das ist eine echte Überraschung. Mit einer Rückkehr von Jupp habe ich überhaupt nicht gerechnet. Als ich das heute Morgen las wäre mir fast der Kaffee aus der Hand gefallen.


    Mein erster Gedanke: Hoeneß hat Tuchel erfolgreich verhindert.
    Mein zweiter Gedanke: Warum tut Jupp sich das nochmal an?
    Mein dritter Gedanke: Vielleicht hatte man sich intern schon auf Nagelsmann 2018 geeinigt. Dann macht es Sinn.


    So oder so muss ich diese Nachricht erstmal sacken lassen.

    0

  • :D:D:D


    Ich lach´ mich schneckig.


    Versuche gerade, mir eine Meinung zu bilden.


    Positiv:


    • Es ist die von mir geforderte Interimslösung.
    • Der Neue wird nicht verheizt, bevor er überhaupt eine Chance hat, sein Konzept umzusetzen.
    • Die Legende ist zurück.
    • (Fast) Alles ist möglich.


    Negativ:


    • Zwar überraschende, aber auch feige Entscheidung.
    • FC BAYERN MÜDE.



    Zwischenfazit:


    Sportlich mag die Entscheidung Sinn ergeben. Mit etwas Glück spielen wir eine vernünftige Saison. Anschließend bekommen wir dann mutmaßlich einen Konzepttrainer (Nagelsmann).


    MENSCHLICH ist sie eine Katastrophe. Warum kann man Jupp nicht einfach Legende sein lassen? Dass Heynckes "es noch einmal wissen will", kann ich verstehen. Halb zog es ihn, halb sank er hin. Aber sollte Freund Uli da nicht schützend die Hand über ihn halten? Nicht, dass Jupp dieses Experiment mit seiner Gesundheit bezahlt...!

    Uli. Hass weg!

  • La Vanguardia: «Bayern München und Borussia Dortmund haben bewiesen, dass sie heute Lichtjahre von ihren europäischen Rivalen entfernt sind, Barça und Real Madrid eingeschlossen. Sie schalten immer einen Gang höher, sind nicht zu stoppen.»...
    Internationale Pressestimmen: "Bayern beherrscht Europa" - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemei…ht-Europa-id25394351.html


    Tja, das ist gerade mal 4 Jahre her...ich könnte aus der Pep-Zeit weitere ähnliche Stimmen raussuchen, das wäre dann noch weniger Zeit bis heute. Solche Nachrichten werden wohl erstmal nur in der Erinnerung zu finden sein.

    Wer bleibt denn ewig immer oben? Selbst Real hat 10 Jahre mal nichts gerissen in der Champions League und sind oft gescheitert sehr früh. Was wäre das hier für ein abgesang

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Ich denke mal Tuchel ist noch nicht vom Tisch. Könnte mir vorstellen das zum Saisonende richtig ausgemistet wird und Tuchel seine Wünsche zwecks Kaderplanung erfüllt werden!
    Bin zwar schockiert das Heynckes sich das noch mal antut,kann mir aber vorstellen das er die Mannschaft wieder zum laufen bringt.Ahnung von Fußball und Taktik hat er allemal!
    Unterschätzt mal Hoeneß nicht.Ich glaube da steckt ein Plan dahinter!

    Mach tfür mich keinen sinn, dann hätte man alles dran setzen müssen ihn jetzt zu bekommen.


    Es ist dann nur verschenkte Zeit, die Saison ist noch am anfang.

  • ich versuche mir gerade den gedanken schönzumalen dass der trainer ab 2018/19 schon feststeht und er die zeit nutzt um sich intensiv mit einer erneuerung zu beschäftigen. das betrifft v.a. auch das thema transfers. vielleicht kann er je nach aktueller situation an der säbener auch schonmal ein büro beziehen. dieser gedanke schließt aber natürlich das kamel explizit aus.


    und ich bleibe dennoch dabei: solange das nicht offiziell ist, glaube ich nicht daran.

  • Das heißt gar nix! Vielleicht hat man aber die Übereinkunft getroffen das dies nach der Saison durchgezogen wird da Tuchel mit diesem Kader zwecks seiner Art spielen zu lassen nichts anfangen kann?

    Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass UH hier Tuchels Tabularasa zulässt...


    Jetzt gab es die Chance einen neuen Mann wie TT zu installieren. Diese Saison wäre ja sogar noch recht milde bewertet worden, da TT hier noch nicht viel machen konnte.
    Aber diese Chance ist nun futsch. Man holt einen Rentner aus seinem Ohrensessel und sucht weiter nach einer Marionette mit Stallgeruch oder einen PR-Liebling wie Klopp.

  • Vielleicht weil er dachte, hier auf einen fähigen Vorstand zu treffen?

    Sind alles iwelche Thesen und Spekulationen! Angeblich fand Pep die Entscheidung und die Wahl gut.Wenn das wirklich so stimmt wird am Ende der Saison ein fähiger Trainer auf der Matte stehen!
    Heynckes ist im mom nicht verkehrt! Da er auch mit jungen kann und Ruhe reinbringen wird!

    0 :thumbup: