Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • Also so ruhig, wie es darum ist - vor allem bei unserer Haus- und Hofzeitung bzw. Uli's Sprachrohr - bin ich langsam davon überzeugt, dass die Trainerfrage bereits geklärt ist, man aber keine Unruhe in den entsprechenden Verein oder den eigenen aus Dank Jupp gegenüber bringen möchte.

    Den Gedanken habe ich ja auch. Aber hilft mir irgendwie auch nicht. ?(

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Nicht öffentliche Fahndungsfotos... Ja nee, ist klar... :thumbsup:
    Es gibt schon gute Gründe, warum das nur mit richterlichem Beschluss geht. Dass was andere da machen mit ihren Handys ist nicht erlaubt. Aber das hat doch nichts mit Fahndungen zu tun.

    Aber sicher doch.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Wenn es so wäre, dann wäre Pep 2013 nicht zu uns gekommen! Uli hat viele Jahre meist das richtige getan und ich erwarte, dass es so bleibt.

    Naja, Pep war/ist the holy shit am Trainermarkt. Noch dazu hat Pep das quasi selbst in die Wege geleitet. Da konnte Uli nicht nein sagen. Seine Aussagen danach lassen jedenfalls nicht darauf schließen, dass es an fussballerischen Überlegungen lag.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • 100 % Zustimmung morri .


    Genauso ist es. Pep ist der Stern am Trainer- Himmel da war das System dass er spielen lässt vollkommen außen vor.


    Genau wie bei AL. War ja auch der "Welttrainer" und wurde nur deshalb verpflichtet. Geht da rein nach Namen und natürlich nach dem empfinden von Uli und nicht nach System oder Taktik.

    Alles wird gut:saint:

  • Wer glaubt, dass Uli bei dieser Verpflichtung nicht gefragt wurde der glaubt auch, dass der Zitronenfalter Zitronen faltet :D


    Also für mich vollkommen ausgeschlossen, dass Uli ist hier nicht mit eingebunden war.

    Alles wird gut:saint:

  • Das war aber der Kalle und nicht der Uli.....

    spielt keine rolle... in dieser hinsicht spielen beide in derselben liga, nur mit unterschiedlichem geschmack...
    ob der eine mehr entscheidet, als der andere, ist dabei völlig unerheblich... beide gehen nach namen und erfolg... passendes spielsystem zum vorhandenen kader etc. ist hier fehlanzeige...


    das ist halt der vorteil, wenn man kohle ohne ende zur verfügung hat bzw. entsprechenden vereinsnamen und man sich eben nicht wirklich damit beschäftigen muss, welche trainer man überhaupt bekommen kann...


    wie war das gleich?...


    frage:,,wie bekomme ich das haus zurück, was jetzt der bank gehört?"...


    antwort:,,indem du die bank kaufst!"... 8)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • im morgigen kicker steht, dass wir im januar (keine ahnung wann) jupp ein letztes mal überreden wollen noch eine saison dran zu hängen *facepalm*
    und wenn er bei seiner meinung bleibt, wird man neue kandidaten kontaktieren :D

  • Das ist wirklich sowas von lächerlich. Wird auf jeden Fall stimmen, dieser Plan. Bestätigt ja schließlich nur Ulis Verhalten zuletzt. Hoffentlich bleibt Jupp konsequent, der Mann soll seinen Lebensabend in Ruhe genießen dürfen. Unglaublich, dass man sich überhaupt traut, den unter Druck zu setzen.


    Bleibt nur zu hoffen, dass man dann einen guten Kandidaten findet, wenn Jupp absagt. Dass alle Medien außer der BILD seit Monaten munter spekulieren, finde ich aber schon irgendwie seltsam. So als hätte man denen gesagt, dass sie die Füße still halten sollen und dafür dann wie immer die Exklusiv-Story bekommen.

  • Das ist wirklich sowas von lächerlich. Wird auf jeden Fall stimmen, dieser Plan. Bestätigt ja schließlich nur Ulis Verhalten zuletzt. Hoffentlich bleibt Jupp konsequent, der Mann soll seinen Lebensabend in Ruhe genießen dürfen. Unglaublich, dass man sich überhaupt traut, den unter Druck zu setzen.


    Bleibt nur zu hoffen, dass man dann einen guten Kandidaten findet, wenn Jupp absagt. Dass alle Medien außer der BILD seit Monaten munter spekulieren, finde ich aber schon irgendwie seltsam. So als hätte man denen gesagt, dass sie die Füße still halten sollen und dafür dann wie immer die Exklusiv-Story bekommen.


    kandidaten für 2019 sind: hasenhüttl, kovac und nagelsmann (kicker)


    man kann wirklich nur hoffen, dass jupp standhaft bleibt

  • Jupp bis 2019 und dann Nagelsmann würde ich direkt nehmen. Alles andere, bis auf Tuchel direkt, würde mir Bauchschmerzen machen.


    Ich würde aber eigentlich nicht wollen, dass Jupp sich das noch mal antut. Aber die Lösung wäre halt besser als irgendwelche Kovacs oder Klopps. Plan B, also wenn Jupp nicht weitermachen will, kann ja dann nur Tuchel sein, weil der verfügbar ist. Aber den scheint jemand aufs Verrecken vermeiden zu wollen. Uli will wohl Jupp und dann 2019 die AK von Nagelsmann ziehen. An sich eine gute Lösung, aber eigentlich kann man da für dieses Jahr schon eine viel bessere Lösung finden..

  • Klar, die Toptrainer der Welt warten auf uns, gern auch als zweite Wahl.


    Aber gottlob hat Kalle ja beste Kontakte zu Welttrainer Ancelotti. Der kommt sicher gern nochmal, gegen eine kleine Gehaltserhöhung für noch größere Erfahrung als vor seinem ersten Engagement.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • im morgigen kicker steht, dass wir im januar (keine ahnung wann) jupp ein letztes mal überreden wollen noch eine saison dran zu hängen *facepalm*
    und wenn er bei seiner meinung bleibt, wird man neue kandidaten kontaktieren :D

    "...neue Kandidaten kontaktieren..." - Der beste Kandidat, TT, ist frei. Die einzige andere - deutsche - Variante wäre Nagelsmann. Aber den müsste man vermutlich teuer aus Hoffenheim herauskaufen; was nicht unmöglich ist, aber von Hopp offensichtlich nicht erwünscht. Vielleicht spielt in dieser Hinsicht eine (Geld-) Rolle, ob Mr. Carbonara zur neuen Saison einen Job annimmt und dadurch dessen Gehalt eingespart werden kann.


    Gott bewahre uns vor Namen wie Kovac oder Hasenhüttl! Da wäre es noch besser, Bosz würde zu uns wechseln. Mit unserer Abwehr würde sein Spielstil greifen; passen sowieso.


    Ich hoffe immer noch auf Tuchel, glaube aber angesichts der Äußerungen von Brazzo und Hoeness nicht daran. Falls es stimmt, dass wir aktuell noch niemanden haben, ist das Problem, dass dadurch auch die Kaderplanung nicht mit dem zukünftigen Coach koordiniert ist. Und damit erst im März zu beginnen, wäre recht spät.


    Der Verein macht vieles richtig, z.Bsp. die Goretzka-Verpflichtung. Aber wenn weder Tuchel noch Nagelsmann hier im Juli anfangen, dann vergibt man sich wahrscheinlich eine große Chance. Ein "Übergangstrainer" bis 2019 wäre aus meiner Sicht ein großes Risiko. Wer soll das auch sein? Weinzierl? Hoffe, die Idee erspart man sich.

  • Aber den scheint jemand aufs Verrecken vermeiden zu wollen. Uli will wohl Jupp und dann 2019 die AK von Nagelsmann ziehen..

    wobei wir dann wieder aufpassen müssen, dass uns der bvb nicht dazwischen funkt


    hopp hat zwar gesagt, dass nagelsmann erst frühestens 2019 (wegen der ak) gehen darf, aber man weiß ja nie

  • wobei wir dann wieder aufpassen müssen, dass uns der bvb nicht dazwischen funkt
    hopp hat zwar gesagt, dass nagelsmann erst frühestens 2019 (wegen der ak) gehen darf, aber man weiß ja nie

    Wobei ich das Gefühl habe, Nagelsmann hat keine Lust auf den BVB. Wenn wir Tuchel holen, dann vielleicht. Weil er ja dann eh erstmal nicht bei uns anfangen kann. Aber sobald wir nur eine Übergangslösung (bzw Jupp) suchen, wird Nagelsmann warten und 2019 zu uns kommen, da bin ich mir komplett sicher.

  • Jupp bis 2019 und dann Nagelsmann würde ich direkt nehmen. Alles andere, bis auf Tuchel direkt, würde mir Bauchschmerzen machen.


    Ich würde aber eigentlich nicht wollen, dass Jupp sich das noch mal antut. Aber die Lösung wäre halt besser als irgendwelche Kovacs oder Klopps. Plan B, also wenn Jupp nicht weitermachen will, kann ja dann nur Tuchel sein, weil der verfügbar ist. Aber den scheint jemand aufs Verrecken vermeiden zu wollen. Uli will wohl Jupp und dann 2019 die AK von Nagelsmann ziehen. An sich eine gute Lösung, aber eigentlich kann man da für dieses Jahr schon eine viel bessere Lösung finden..

    Ich muss ganz ehrlich sagen, ich würde den Verantwortlichen echt gönnen, dass Jupp absagt und sie richtig auf die Fresse fallen, weil keiner Bock hat, hier den Notnagel zu geben.


    Neururer fände ich ganz passend.


    Aber Jupp scheint mir in dieser Angelegenheit leider zu schwach, um nein zu sagen, wenn der Hoeness rumjammert und ihm gleichzeitig Honig um den Bart schmiert. Wenn dann auch noch die ganze Führungsriege auf ihn angesetzt wird, müsste ihm seine Frau wohl schon mit Scheidung drohen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."