Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • Ja klar, er wollte ja auch nicht direkt Spekulationen befeuern um eine weitere Anstellung. So wenig wie jetzt. Verstehe ich.


    Wenn er wirklich sowieso nicht weitermachen will, sagt er aber, dass seine Trainerkarriere diesen Sommer endgültig enden wird. Tut er nicht. Und falls er grad mit dem ganzen Thema spielt und eh aufhören wird, ist das sehr unfair dem Verein gegenüber, der ja offensichtlich bis dahin nicht einen anderen Trainer suchen will. Glaube ich aber nicht, da man ja beidseitig dieses Nachfolgerthema so aufschiebt, wo ja Jupp helfen möchte. Beide Seiten warten gemeinsam ab und es ist nicht entschieden.


    Das ist auch ganz anders als 2013, wo es um die Verkündung ging, aber schon sicher vorbei war. Das ist jetzt anders, weil der Verein tatsächlich auf ihn wartet. Er würde nicht so mit den Planungen des Vereins spielen, wäre er ganz sicher im Sommer wieder weg.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Er kann Bundesliga-Fußball als Trainer in keinster Weise genießen, er ist nicht mehr so fit wie vor seinem jetzigen Engagement und weiß nicht, wieviel Zeit ihm überhaupt noch bleibt, würde lieber zu Hause bei seiner Frau sein, das Ganze ein Freundschaftsdienst, der am 30.6. endet...


    Man sollte ihn jetzt in aller Ruhe arbeiten lassen, sich freuen, dass er in einer der kritischsten Phasen in der Geschichte des Clubs geholfen hat und ihn am 30.6. mit allen Ehren verabschieden.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Wir interpretieren die Situation eben unteeschiedlich und ich glaube, für alle Sichtweisen gibt es Argumente dafür und dagegen.


    Es spielt letzlich auch keine Rolle, was wir denken. Es wäre halt eigentlich auch zu erwarten, dass man jetzt was Definitives verkünden kann.


    Aber der FC Bayern 2018 präsentiert sich halt recht eigenwillig, um es mal so zu sagen.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Mal ne frage in die Runde, warum sollte er sich anders oder deutlicher äußern, er hat damals bei der Vorstellung gleich gesagt BIS 30.6.18 es ist ein Freundschaftsdienst!


    Damit war die Aussage klar und er muss nichts erklären! Das Rennen macht doch Hoeneß verrückt in dem er eine Vertragsverlängerung mit Jupp ins Spiel bringt, obwohl dieser schon mehrmals klar das wiederholt hat , was er zu Beginn sagte und das lässt keinen Spielraum !

    Geht doch nur um Uli, sein Ego verkraftet es nicht das er seinen Sturschädel nicht durchkriegt, also klammert er sich an Jupp, der ihm wieder Zeit verschaffen Soll.


    Das er damit den Verein an Weiterentwicklung hindert nimmt er locker in Kauf, läuft in seinen Augen alles bestens.


    Ich hoffe auf Jupp, kann mir sogar vorstellen das er mit Kalle TT durchdrückt und das ganze so das Uli nichts machen kann und die Birne nicht ganz tomatenrot ist. Kalle‘s Gestrige „extreme Gelassenheit“ lässt mich da hoffen.

    0

  • Mal ne frage in die Runde, warum sollte er sich anders oder deutlicher äußern, er hat damals bei der Vorstellung gleich gesagt BIS 30.6.18 es ist ein Freundschaftsdienst!

    eben und darauf hat sich Jupp immer bezogen, nämlich das es für diesen Freundschaftsdienst eine klare Vereinbarung mit Ablaufdatum gibt....alles andere ist und bleibt halt offen, zumindest solange wie JH sagt "Ich bin in der nächsten Saison definitiv kein Trainer vom FC Bayern mehr sondern gehe dann nur noch mit Cando spazieren und meiner Frau auf den Geist".


    Was TT betrifft, sollte er nicht konsequent ein Sabbat-Jahr abspulen wo er sich auch medial total entsagt und sich darum selber so wenig präsent mit eigenen Meinungen zu Aussagen Dritter zu seiner Zukunft bemerkbar machen, dann könnte diese "Stille" schon durchaus darauf hinweisen das es längst irgendwelche Verabredungen zu geben scheint...warum sollte TT den Mund halten wenn heute schon definitiv klar wäre das es der FC Bayern auf keinen Fall wird, schließlich möchte er ja vermutlich im Geschäft bleiben und hätte sich darum dann vermutlich auch mal zu einigen "schwieriger Typ Gerüchten" geäußert um sich seinen Ruf nicht beschädigen zu lassen?


    Falls das so sein sollte, dann prallen auch solche Bewertungen von ihm ab das er durch das Werben von Uli und Kalle in Richtung JH sowieso nur eine 2 Wahl ist und das Dritte dann auch so werten werden, das wird sein Ego dann nicht ankratzen weil er ja wüßte das alles nur Show und Ablenkung ist. Wie auch immer, die Entscheidung wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

    „Let's Play A Game“

  • Es gab von Tuchel in seinen Pausen nie irgendwelche Kommentare. Das spricht weder dafür noch dagegen. Der will die Medienfuzzis einfach nicht füttern.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • was mich an tuchel glauben lässt ist dass er noch mit keinem anderen verein in verbindung gebracht wird. ein absoluter spitzentrainer der keinen interessenten findet? unwahrscheinlich.

  • was mich an tuchel glauben lässt ist dass er noch mit keinem anderen verein in verbindung gebracht wird. ein absoluter spitzentrainer der keinen interessenten findet? unwahrscheinlich.

    da stellt sich aber auch die frage, welche/wieviele von den vereinen, die sportlich überhaupt für tuchel infrage kommen würden stand jetzt überhaupt einen neuen trainer zur neuen saison benötigen.

    0

  • da stellt sich aber auch die frage, welche/wieviele von den vereinen, die sportlich überhaupt für tuchel infrage kommen würden stand jetzt überhaupt einen neuen trainer zur neuen saison benötigen.

    Arsenal London
    Chelsea London
    Real Madrid
    ...


    ...um nur 3 zu nennen.

  • Arsenal LondonChelsea London
    Real Madrid
    ...


    ...um nur 3 zu nennen.

    real ist wohl eher ein scherz, oder?^^ nicht, dass die sich nicht eventuell von zidane trennen, aber tuchel wird sicher nicht infrage für die kommen.
    arsenal fraglich, gab zu letztlich noch berichte, dass wenger erst 2019 abtritt.
    chelsea...hmmm, ok, eventuell.

    0

  • Ok, wer ist denn dann ein Kandidat für Real nach Zidane?
    Heynckes? :D


    Zumindest hatten sie ihn schon mal ins Auge gefasst:


    "Ich glaube, die haben eine Auge auf ihn geworfen. Ich habe einen guten Draht zu Real Madrid. Und nach der Spielzeit, die Thomas vergangene Saison bei uns gemacht hat, ist es doch völlig klar. Die sind doch auch nicht bescheuert bei Real Madrid. Dass wir einen erstklassigen Trainer haben, ist denen nicht verborgen geblieben, vielen anderen auch nicht – aber uns eben auch nicht", sagte Watzke.
    10/2016


    Tuchel und Real Madrid 2016


    Zweimal Unentschieden und Gruppensieger. das hat Eindruck gemacht.
    BVB -Real

  • real ist wohl eher ein scherz, oder?^^ nicht, dass die sich nicht eventuell von zidane trennen, aber tuchel wird sicher nicht infrage für die kommen.arsenal fraglich, gab zu letztlich noch berichte, dass wenger erst 2019 abtritt.
    chelsea...hmmm, ok, eventuell.

    So neu sind die Gerüchte bezüglich Tuchel und Real nicht...


    http://m.bild.de/sport/fussbal…-48011768.bildMobile.html

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • bloß weil aki schwatzke mal wieder einen vom stapel lässt heisst das noch lange nicht, dass real tuchel auch wirklich ins auge gefasst hat/hatte.


    mmn müsste tuchel noch eine weitere erfolgreiche station haben und dort auch international noch mehr zeigen, bevor er ernsthaft für real interessant werden könnte. oder er geht zu einem anderen spanischen verein und ist dort überdurchschnittlich erfolgreich, dann könnte dort vielleicht auch was gehen.


    stallgeruch hat er dort auch nicht. das reicht mmn gegenwärtig noch nicht aus, um ernsthaft kandidat bei real madrid zu werden.

    0

  • Wenn ein Trainer ernsthaft bei Bayern München im Gespräch ist, dann hat er auch die Voraussetzungen für Real Madrid. Das wird denen auch nicht entgehen. Heynckes dürfte ihnen Tuchel aber aktuell nicht empfehlen, weil er ihn bei uns sehen will... ;)

  • Da soll ja angeblich Mister Ancelotti für 4 :D Jahre im Gespräch sein.
    Ancelotti?, Aubamecrazy, dazu Özil weg, Sanchez weg, Walcott weg - viel Spass dabei.

    bei arsenal könnte ich mir tuchel wiederum sehr gut vorstellen. würde auch so vom standing des vereins, als auch zu tuchels trainervita passen.
    wenn wenger aber schon ankommt und sagt, dass er bis 2019 bleiben möchte, wird er das wohl auch. arsenal wird den wohl kaum vor die tür setzen. kann ich mir jetzt nicht mehr vorstellen, auch wenn das mmn spätestens mit dem verpassen der cl hätte erfolgen müssen.

    0

  • Wenn ein Trainer ernsthaft bei Bayern München im Gespräch ist, dann hat er auch die Voraussetzungen für Real Madrid. Das wird denen auch nicht entgehen. Heynckes dürfte ihnen Tuchel aber aktuell nicht empfehlen, weil er ihn bei uns sehen will... ;)

    das tuchel rein fachlich real trainieren könnte streite ich auch gar nicht ab.


    aber es ist halt eben schon noch was anderes, ob du in dem land und in der liga, in der man bisher als trainer erfolgreich war zu einem topclub geht, oder ins direkt zu einem ausländischen topclub. und dann auch noch real.

    0