Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • https://www.tz.de/sport/fc-bay…nckes-setzen-9531886.html


    Das wirft die Frage nach dem Warum auf. Also: Warum machen die Bayern-Bosse und der Fan-Liebling dem 72-Jährigen - ganz offensichtlich gegen dessen Willen - öffentlich derartige Avancen? Heynckes hatte die ersten Hoeneß-Aussagen noch deutlich zurückgewiesen: „Wir haben eine ganze klare Vereinbarung, und die geht bis zum 30. Juni. Da gibt es nichts dran zu rütteln.“ Er soll sogar bei Rummenigge vorstellig geworden sein, um die Hintergedanken des Präsidenten zu erörtern, und ließ sich dann sogar zu diesem unmissverständlichen Satz hinreißen: „Das hat nichts mit Freundschaft zu tun.“

    0

  • https://www.tz.de/sport/fc-bay…nckes-setzen-9531886.html


    Das wirft die Frage nach dem Warum auf. Also: Warum machen die Bayern-Bosse und der Fan-Liebling dem 72-Jährigen - ganz offensichtlich gegen dessen Willen - öffentlich derartige Avancen? Heynckes hatte die ersten Hoeneß-Aussagen noch deutlich zurückgewiesen: „Wir haben eine ganze klare Vereinbarung, und die geht bis zum 30. Juni. Da gibt es nichts dran zu rütteln.“ Er soll sogar bei Rummenigge vorstellig geworden sein, um die Hintergedanken des Präsidenten zu erörtern, und ließ sich dann sogar zu diesem unmissverständlichen Satz hinreißen: „Das hat nichts mit Freundschaft zu tun.“

    das nimmt ja immer lächerlichere züge an. vor allen dingen sind wir im grunde in überhaupt keiner zwickmühle...

    0

  • Er soll sogar bei Rummenigge vorstellig geworden sein, um die Hintergedanken des Präsidenten zu erörtern, und ließ sich dann sogar zu diesem unmissverständlichen Satz hinreißen: „Das hat nichts mit Freundschaft zu tun.“

    Es stellt sich aber auch die Frage, wie das wiederum öffentlich geworden ist.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • https://www.tz.de/sport/fc-bay…nckes-setzen-9531886.html


    Das wirft die Frage nach dem Warum auf. Also: Warum machen die Bayern-Bosse und der Fan-Liebling dem 72-Jährigen - ganz offensichtlich gegen dessen Willen - öffentlich derartige Avancen? Heynckes hatte die ersten Hoeneß-Aussagen noch deutlich zurückgewiesen: „Wir haben eine ganze klare Vereinbarung, und die geht bis zum 30. Juni. Da gibt es nichts dran zu rütteln.“ Er soll sogar bei Rummenigge vorstellig geworden sein, um die Hintergedanken des Präsidenten zu erörtern, und ließ sich dann sogar zu diesem unmissverständlichen Satz hinreißen: „Das hat nichts mit Freundschaft zu tun.“

    man möchte meinen die Freundschaft nimmt Schaden.


    Bravo Hoeneß.

    0

  • https://www.tz.de/sport/fc-bay…nckes-setzen-9531886.html


    Das wirft die Frage nach dem Warum auf. Also: Warum machen die Bayern-Bosse und der Fan-Liebling dem 72-Jährigen - ganz offensichtlich gegen dessen Willen - öffentlich derartige Avancen? Heynckes hatte die ersten Hoeneß-Aussagen noch deutlich zurückgewiesen: „Wir haben eine ganze klare Vereinbarung, und die geht bis zum 30. Juni. Da gibt es nichts dran zu rütteln.“ Er soll sogar bei Rummenigge vorstellig geworden sein, um die Hintergedanken des Präsidenten zu erörtern, und ließ sich dann sogar zu diesem unmissverständlichen Satz hinreißen: „Das hat nichts mit Freundschaft zu tun.“


    tja da haben sich uli und kalle wohl verzockt


    das schaut überhaupt nicht nach "der lässt sich schon überreden" aus..
    wir sollten schleunigst sehen, dass wir auf die b-lösung zusteuern, falls das bisher noch nicht der fall war

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • tja da haben sich uli und kalle wohl verzockt


    das schaut überhaupt nicht nach "der lässt sich schon überreden" aus..
    wir sollten schleunigst sehen, dass wir auf die b-lösung zusteuern, falls das bisher noch nicht der fall war

    der neue Trainer darf dann erst mal ne weile gegen ankämpfen das er überall als b Lösung verkauft werden wird.
    Alles total unnötig.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Berichten zufolge missfielen den Kluboberen Tuchels vertiefende Nachfragen zu Kader und Strategie.


    Das ist mein Lieblingssatz immer wieder, wie kann sich ein Trainerkandidat nur erdreisten so etwas zu fragen!
    Ganz, ganz schwaches Bild was unsere Verantwortlichen in der Trainerpersonalie abgeben.

    #KovacOUT

  • Berichten zufolge missfielen den Kluboberen Tuchels vertiefende Nachfragen zu Kader und Strategie.


    Das ist mein Lieblingssatz immer wieder, wie kann sich ein Trainerkandidat nur erdreisten so etwas zu fragen!
    Ganz, ganz schwaches Bild was unsere Verantwortlichen in der Trainerpersonalie abgeben.

    diese Gerüchte gab es damals schon kurz nach dieser "berühmten" Telko. Und seitdem war mir sofort klar, dass Tuchel zumindest bei Hoeness raus aus der Verlosung ist.

  • Tuchel hat halt klare Vorstellungen welchen Fußball er spielen will und welche Spieler er dafür braucht. Mit dem aktuellen Kader scheint das Probleme zu geben.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Tuchel hat halt klare Vorstellungen welchen Fußball er spielen will und welche Spieler er dafür braucht. Mit dem aktuellen Kader scheint das Probleme zu geben.

    das glaube ich noch nicht mal. ist halt einfach die alberne "taktik ist doof"-haltung von UH.

    0

  • Naja, 1. darf man solchen Berichten nicht zu viel Glauben schenken, die Schreiben regelmässig einfach was, damit was geschrieben wird.


    Wenn das aber ansatzweise zutrifft:


    Wieso muss man 2. Jupp mit solchen Geschichten am Ende noch die Freude am Trainerdasein bis Ende Saison vermiesen... toller Plan!


    Aber klar, fragen nach Kader und Strategie sind natürlich 3. völlig fehl am Platz, Fussball ist bekanntlich so einfach, und Laptop's... Meister wurden wir schon bevor es die gab...


    Und 4., ja klar, Bayern Bosse spielen auf Zeit... bis am Ende ein Panikentscheid her muss, statt die Zeit besser zuvor zu nutzen...


    Da fragt man sich schon...

  • vor lauter wendungen weiß ich jetzt gar nicht mehr was ich glauben soll. vielleicht schreibt jupp irgendwann seine memoiren. ich hoffe dass uli dann nicht mehr präsident ist.

  • Ich weiß auch nicht mehr, was ich von alledem halten soll. Wir sollten da schnell Ruhe kriegen, sonst wird das eine Never-Ending-Story. Das kann doch nicht im Sinn des Vereins sein.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Man sollte ihn jetzt in aller Ruhe arbeiten lassen, sich freuen, dass er in einer der kritischsten Phasen in der Geschichte des Clubs geholfen hat und ihn am 30.6. mit allen Ehren verabschieden.

    Wollte gerade das selbe posten. Was fällt Tuchel bloß ein? :whistling:


    Für Uli läuft es wohl frei nach Franz B.: Geht's raus und spielts Fußball

    Man fasst es nicht!

  • Hab´ heute früh Alexa noch gar nicht guten Morgen gesagt.


    Ist heute etwa Weltaufwärmtag? Weil hier schon wieder die Gerüchte und Halbwahrheiten von vor einigen Monaten aufgewärmt werden.


    Oder gibt´s Neuigkeiten zur Trainerfrage?

    Uli. Hass weg!

  • Jupp hat in letzter Zeit ein paar Mal erwähnt, es sei alles gesagt und die Thematik ärgere ihn und ohnehin hätte man ja eine klare Absprache mit dem Club. Aber wieso auch immer hat er es vermieden zu sagen, dass diese Saison definitiv seine letzte sein werde, egal was passiere. Von daher bin ich mir gar nicht so sicher, ob Heynckes zumindest im Hinterkopf die Vertragsverlängerung doch noch als Option sieht.

    Sehe ich ähnlich! Aber eines ist klar: der Jupp wird kein 2. Jahr im Hotel getrennt von seiner Familie im Hotel verbringen! Wenn überhaupt, wird er auf einen 2-Jahresvertrag bestehen und seine Familie nachholen!
    ---
    Wenn er sich schon 100% sicher wäre was er machen will, hätte er das wörtlich verkündet so in der Art: " Ich werde mich definitiv nach Saisonende auf meinen Bauernhof zurückziehen"!


    Auf die bestehende Vereinbarung bis Saisonende zu verweisen, heißt ja nicht daß es danach nicht eine neue Vereinbarung geben kann!

    0

  • Ich kann mir nur vorstellen das wir Jupp bis 2019 benötigen, weil erst dann Jogi Löw für uns zur Verfügung stehen würde. Er hat Vertrag bis 2018 er wird aber sicher nicht gleich als Vereins Trainer einsteigen und Mitte des Jahres auch nicht deswegen kann ich mir dieses Szenario sehr gut vorstellen. Ich kann mir einfach nicht beim besten willen Vorstellen das wir einen Trainer wie Nagelsmann verpflichten.

    0