Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • Heynckes auf die Frage nach der Werbung der Bosse um seinen Verbleib:


    „Ich mag das nicht. Ich werde beide zur Seite nehmen und mit ihnen darüber sprechen.“


    bei Jupp kann man davon ausgehen, dass das keine Ironie ist.

  • Sagte er nicht auch, dass er gespannt sei auf die Charmeoffensive der beiden?


    Irgendjemand schrieb hier oder im Nachbarfred, dass Jupp klipp und klar gesagt habe, ab dem Sommer kein Trainer mehr zu sein.


    Das wäre jene Klarheit, die ich bislang vermisst habe. Wenn er das so gesagt hat, gibt´s doch keine zwei Meinungen mehr...

    Uli. Hass weg!

  • Dann wäre der Weg für Tuchel doch frei, und alles gut. Gibt doch nun wahrlich Schlimmeres, als einen Trainer zu umgarnen, um ihn zum Bleiben zu überreden. Dieses Vergnügen hatten hier doch nur Pep und nun Jupp.

  • Zwei Meinungen gibt's zu dem Thema schon lange nicht mehr. Jedenfalls für jeden, der nicht im Phantasialand lebt, seinen Augen und Ohren traut, nicht größenwahnsinnig ist und nicht Fox-News schaut.


    Ich bin wirklich sehr gespannt auf die Verkündung des neuen Trainers und darauf, welchen Grund man für die Hinhaltetaktik nennt. Bzw. ob es überhaupt eine solche gibt oder ob man - jetzt erst - gerade darüber brütet, wen man denn nun holen soll.


    Falls aber hier ein Niko Kovac (oder ein vergleichbarer Zeitgenosse) aufschlägt, dann werden die schlimmsten Befürchtungen wahr. So gut, wie es im Moment aussieht, mit dem wirklich brillanten Goretzka Transfer, der Stabilität in der Liga, "machbaren" Gegnern in der CL und im Pokal und einem Jupp Heynckes, der sich bei jeder PK an stimmiger Sachlichkeit und persönlicher Würde selbst übertrifft - worauf man auch als Fan stolz sein kann - möchte ich einfach nicht glauben, dass die Herren so dumm sind. Deshalb klammere ich mich immer noch an die Hoffnung, dass irgendeine obskure Strategie dahinter steckt und am Ende doch Tuchel oder wenigstens Nagelsmann hier übernimmt.

  • Sagte er nicht auch, dass er gespannt sei auf die Charmeoffensive der beiden?

    Was ist denn jetzt wieder nicht zu verstehen, dass Jupp sagte, dass ihm das nicht gefällt. Ist das für euch Rechtsverdreher denn so schwer zu verstehen, dass er eine weitere Zusammenarbeit ablehnt?


    Das ist nur noch unfassbar wie hier Aussagen ignoriert werden, zumal die Aussage heute in keinem anderen Kontext gesehen werden kann.

    "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen."
    (Uli Hoeneß)


    Dann halt dich auch dran
    :!::!::!:

  • Gibt doch nun wahrlich Schlimmeres, als einen Trainer zu umgarnen, um ihn zum Bleiben zu überreden. Dieses Vergnügen hatten hier doch nur Pep und nun Jupp.

    Für Dich gibt's Schlimmeres als das. Für Jupp kaum. Denn es stört einfach, wenn man selbst und die "Freunde" wissen, dass man hier nur aushilft und man auf jeder PK gefragt wird, ob man jetzt weiter macht. Das ist dann einfach unnötig und suggeriert zumindest, dass der Verein keinen Plan B hat.


    Wenn es am Ende wirklich nur eine Show der hohen Herren war, um Jupp - anders als 2013 - mit allen Mitteln zu zeigen, dass er hier allerhöchste Wertschätzung genießt und man ihm wirklich jedem anderen Trainer vorziehen würde, dann fände ich das dennoch ein äußerst seltsames Theater. Aber schaun mer mal, vielleicht kennen Uli und Kalle ja den Jupp so gut, dass sie wissen, dass ihm das maßlos schmeichelt. Und in der Hinterhand ist mit Tuchel schon alles klar. Vielleicht...

  • Für Dich gibt's Schlimmeres als das. Für Jupp kaum. Denn es stört einfach, wenn man selbst und die "Freunde" wissen, dass man hier nur aushilft und man auf jeder PK gefragt wird, ob man jetzt weiter macht. Das ist dann einfach unnötig und suggeriert zumindest, dass der Verein keinen Plan B hat.


    Wenn es am Ende wirklich nur eine Show der hohen Herren war, um Jupp - anders als 2013 - mit allen Mitteln zu zeigen, dass er hier allerhöchste Wertschätzung genießt und man ihm wirklich jedem Trainer vorziehen würde, dann fände ich das dennoch ein äußerst seltsames Theater. Aber schaun mer mal...

    So deutlich und klar hat er sich vorher nicht geäußert, aber nun sollte es das auch Uli und KHR klar sein, dass da nichts zu machen ist, und sie es entsprechend unterlassen, noch weitere Versuche zu unternehmen.

  • Dann wäre der Weg für Tuchel doch frei, und alles gut. Gibt doch nun wahrlich Schlimmeres, als einen Trainer zu umgarnen, um ihn zum Bleiben zu überreden. Dieses Vergnügen hatten hier doch nur Pep und nun Jupp.

    Raffst du eigentlich nicht das Jupp das nicht will das man dies öffentlich tut? Wie man ihm intern schmeichelt ist nochmal eine ganz andere geschichte, aber es geht ihm gegen den strich und das merkt man auch schon länger.


    Wie ein kleinkind bist du, Jupp sagt ihm gefällt das nicht und du ja aber es muss doch toll sein wenn man ihm so schmeichelt, er sagt erneut das er das nicht will und du schreibst wieder das selbe, so langsam geht einem diese Platte nur noch auf den sack, weil ihr euch nur nicht eingestehen wollt das ihr mal wieder völlig daneben liegt in eurer verdrehten einschätzung.


    Entweder ihr wollt nur trollen oder ihr habt einfach nicht alle latten im zaun, sorry, aber was anderes kann man langsam nicht mehr in betracht ziehen.

  • Sagte er nicht auch, dass er gespannt sei auf die Charmeoffensive der beiden?

    Er hat halt noch nicht gemerkt, dass die Charmeoffensive schon voll im Gange ist, weil er das Geschwalle von Hoeness offenbar nicht für charmant hält. So viel zu den Erfolgsaussichten dieser Strategie.


    Ich glaube inzwischen übrigens dass Kalle diese Idee nur nach außen hin unterstützt hat, weil er recht genau weiss dass das nicht funktionieren wird und er wieder am Zug ist, wenn Uli mit seinem "genialen Plan" baden gegangen ist.


    So oder so, ein unwürdiges Schauspiel für einen Top-Club.

    0

  • Raffst du eigentlich nicht das Jupp das nicht will das man dies öffentlich tut? Wie man ihm intern schmeichelt ist nochmal eine ganz andere geschichte, aber es geht ihm gegen den strich und das merkt man auch schon länger.


    Wie ein kleinkind bist du, Jupp sagt ihm gefällt das nicht und du ja aber es muss doch toll sein wenn man ihm so schmeichelt, er sagt erneut das er das nicht will und du schreibst wieder das selbe, so langsam geht einem diese Platte nur noch auf den sack, weil ihr euch nur nicht eingestehen wollt das ihr mal wieder völlig daneben liegt in eurer verdrehten einschätzung.

    Ja, und Uli und KHR sind gleichermaßen begriffsstutzig. Ansonsten habe ich doch gesagt, diese Deutlichkeit war für mich vorher nicht so gegeben, und ich hoffe nun, dass Uli und KHR das öffentliche Werben nun einstellen!?

  • Ja, und Uli und KHR sind gleichermaßen begriffsstutzig. Ansonsten habe ich doch gesagt, diese Deutlichkeit war für mich vorher nicht so gegeben, und ich hoffe nun, dass Uli und KHR das öffentliche Werben nun einstellen!?

    Gut, dann tuts mir leid und ich nehme das bei dir zurück.


    Trotzdem versteh ich nicht wie man bis heute glauben konnte das Jupp das gefällt, er hat doch schon mehrmals verlauten lassen das ihn das nervt - er ist halt auch ein gentleman und haut die Bosse nicht direkt in die Pfanne, aber spätestens jetzt muss es ja wohl jedem klar sein.

  • Irgendjemand schrieb hier oder im Nachbarfred, dass Jupp klipp und klar gesagt habe, ab dem Sommer kein Trainer mehr zu sein.


    Das wäre jene Klarheit, die ich bislang vermisst habe. Wenn er das so gesagt hat, gibt´s doch keine zwei Meinungen mehr...

    DAs hat er doch schon 47 ml gesagt, wieso hat dich das bis jetzt nicht interessiert und plötzlich zählt es? ?(

  • Ich glaube inzwischen übrigens dass Kalle diese Idee nur nach außen hin unterstützt hat, weil er recht genau weiss dass das nicht funktionieren wird und er wieder am Zug ist, wenn Uli mit seinem "genialen Plan" baden gegangen ist.

    Ohne Witz, bei dem Gedanken habe ich mich heute auch ertappt. Irgendwie hoffe ich das auch, kann es mir aber auch nicht so recht vorstellen. Plausibel wäre es aber trotzdem. Man könnte einige Argumente für dieses Verhalten finden, zB auch, dass er entschieden dazwischengrätschte, als Wontorra meinte, Tuchel sei "ein schwieriger Typ".


    Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt. Auch wenn sie nicht groß ist.

  • DAs hat er doch schon 47 ml gesagt, wieso hat dich das bis jetzt nicht interessiert und plötzlich zählt es? ?(

    Und so, wie er das schon 47 Male gemacht hat, so auch heute wieder.


    Hab´ mir gerade eben die PK ab der im Nachbarfred besagten 14. Minute angesehen. Der Satz fällt einfach nicht. Stattdessen ein sichtlich entspannter Jupp, der mit den Journalisten scherzt und um den heißen Brei redet. Symptomatisch die letzte Frage der PK, ob Jupp sich denn auf das erste Training mit unserem Sommer-Neuzugang freue... :)

    Uli. Hass weg!

  • Raffst du eigentlich nicht das Jupp das nicht will das man dies öffentlich tut? Wie man ihm intern schmeichelt ist nochmal eine ganz andere geschichte, aber es geht ihm gegen den strich und das merkt man auch schon länger.
    Wie ein kleinkind bist du, Jupp sagt ihm gefällt das nicht und du ja aber es muss doch toll sein wenn man ihm so schmeichelt, er sagt erneut das er das nicht will und du schreibst wieder das selbe, so langsam geht einem diese Platte nur noch auf den sack, weil ihr euch nur nicht eingestehen wollt das ihr mal wieder völlig daneben liegt in eurer verdrehten einschätzung.


    Entweder ihr wollt nur trollen oder ihr habt einfach nicht alle latten im zaun, sorry, aber was anderes kann man langsam nicht mehr in betracht ziehen.

    Hmm, das scharfe ß und das Komma fehlt stringent und konsequent.
    Nach der Kombinationsgabe unseres Forums-Sherlock-Holmes ist jetzt ja ganz klar, wessen 2.nick dies dann sein muss.
    :D

  • Ich glaube inzwischen übrigens dass Kalle diese Idee nur nach außen hin unterstützt hat, weil er recht genau weiss dass das nicht funktionieren wird und er wieder am Zug ist, wenn Uli mit seinem "genialen Plan" baden gegangen ist.

    Da stimme ich dir voll und ganz zu.
    Ich hatte gestern ja schon mal angedeutet, dass KHR im Moment wegen seiner Trainerentscheidungen JK und CA schlechte Karten hat, wenn er jetzt wieder seinen Kandidaten mit Macht durchdrücken möchte.
    Die Trainerfrage ist ein Schauplatz des Machtkampfes zwischen UH und KHR.


    UH will ganz offensichtlich Nagelsmann und den kriegt er wohl auf Grund der Vertragssituation in HOF erst ab 19 und damit eben nur, wenn JH ein weiteres Jahr die Übergangslösung gibt.
    Dass sich KHR nach aussen hin nicht offen gegen UH stellt ist auch klar.
    Also bleibt ihm nur gute Miene zum bösen Spiel zu machen und zu hoffen, dass JH dem UH nicht noch einen Gefallen tut und weitermacht.
    Nur so kann KHR den von ihm präferierten TT ab 01.07. als Trainer bekommen.

  • Und so, wie er das schon 47 Male gemacht hat, so auch heute wieder.
    Hab´ mir gerade eben die PK ab der im Nachbarfred besagten 14. Minute angesehen. Der Satz fällt einfach nicht. Stattdessen ein sichtlich entspannter Jupp, der mit den Journalisten scherzt und um den heißen Brei redet. Symptomatisch die letzte Frage der PK, ob Jupp sich denn auf das erste Training mit unserem Sommer-Neuzugang freue... :)

    Deine Interpretation sind tatsächlich ziemlich interessant!

  • Ich habe es auch gerade erst gesehen, aber so wie es hier behauptet wurde ist der Satz eben nun mal nicht gefallen.
    Allerdings denke ich auch, dass sich JH zu 99,9% sicher ist, dass er in der neuen Saison nicht mehr Trainer des FCB sein wird.


    Ich verstehe auch die Aussage nicht, dass er (JH) mit den beiden irgendwann ,wenn man sich sieht, darueber sprechen moechte.
    Hallo ? Alle haben ihre bueros an der Saebener und sind nahezu jeden Tag stundenlang da oder auf Reisen gemeinsam unterwegs.
    Da wird sich doch wohl mal eine Minute finden koennen, in der der Jupp zum Uli und dem Karrll-Heinzz sagt:
    "Hoert mal zu, der Stress ist mir zu viel, ich bin ab 01.07. endgueltig in rente. Lasst euer Anbaggern sein und sucht euch einen anderen Trainer."


    WTF ist das fuer ein Rumgeeiere von ALLEN Beteiligten.

  • MÖNCHENGLADBACH -
    Es bleibt dabei. Eine Verlängerung der vierten Amtszeit von Jupp Heynckes als Trainer des FC Bayern München wird es nicht geben.
    „Ich weiß nicht, was Uli bewegt hat, so etwas zu sagen. Da hat er wohl etwas emotional reagiert. Es gibt ganz klar eine Vereinbarung bis zum Ende der Saison. Und dabei bleibt es, da gibt es nichts dran zu rütteln“, stellte Heynckes, nach der Niederlage des FC Bayern München bei Borussia Mönchengladbach (lesen Sie hier den Spielbericht), klar.


    Was versteht man daran eigentlich nicht?

    #KovacOUT