Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • Man darf nicht so viel auf das Getrolle eingehen. Auf der vorigen Seite bedankte man sich bei Uli, dass Nagelsmann nicht der Nachfolger von Carlo ist und sich die nicht durchgesetzt haben, die Nagelsmann hier wollten. Uli ist aber derjenige, der Nagelsmann möchte.


    So psycho ist das mittlerweile.


    Da muss man sich nicht täglich dran abarbeiten.


    Viele tun es ja auch nicht mehr, sondern diskutieren unter sich weiter. Manche lassen sich täglich triggern oder suchen wie hier selbst danach (rhetorische Frage, ob das von Jupp jetzt ein klares Nein sei).

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Das er nur bis zum Sommer bleibt, hat er mehr als nur einmal gesagt und dass ihm das ganze Generve um dieses Thema zu viel wird, kann ich verstehen, weil es auch mich schon mehr als nervt.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Auf der heutigen Pressekonferenz sagte der Trainer des FC Bayern, angesprochen auf ein etwaiges Gespräch mit Präsident Uli Hoeneß: „Wir haben uns turnusmäßig zusammengesetzt. Dazu gibt es nichts mehr zu sagen. Ich kann mir vorstellen, dass der Zuschauer nicht mehr mit dem Thema konfrontiert werden möchte. Das ist vergebene Liebesmüh.


    Wann ist es denn ein klares Nein? Vermutlich erst dann, wenn Gott... ääh Uli es als Nein akzeptiert... :whistling:

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Wieso kommt denn in der PK die Nachfrage zu Kovac? Der kann doch nicht ernsthaft als Trainerkandidat bei uns gehandelt werden! Nicht einmal von der Presse. Der Fußball, den er mit der Eintracht spielen lässt, ist Lichtjahre von unserem Fußball entfernt. Und auch sonst habe ich noch nichts mitbekommen, das ihn - im Gegensatz zu Nagelsmann und Tuchel - besonders für uns qualifizieren würde.


    Außer - dass er schon mal bei uns gespielt hat. Aber das haben Basler und Lothar und Effe auch. Dann könnten auch die hier Trainer werden. Ein Brazzo ist ja auch SD. Den qualifizierte ja auch nichts außer die ehemalige Vereinszugehörigkeit.


    Kovac!
    <X

  • Wieso kommt denn in der PK die Nachfrage zu Kovac? Der kann doch nicht ernsthaft als Trainerkandidat bei uns gehandelt werden! Nicht einmal von der Presse. Der Fußball, den er mit der Eintracht spielen lässt, ist Lichtjahre von unserem Fußball entfernt. Und auch sonst habe ich noch nichts mitbekommen, das ihn - im Gegensatz zu Nagelsmann und Tuchel - besonders für uns qualifizieren würde.


    Außer - dass er schon mal bei uns gespielt hat. Aber das haben Basler und Lothar und Effe auch. Dann könnten auch die hier Trainer werden. Ein Brazzo ist ja auch SD. Den qualifizierte ja auch nichts außer die ehemalige Vereinszugehörigkeit.


    Kovac!
    <X

    weil sport1 ein Porträt über ihn macht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der Fußball, den er mit der Eintracht spielen lässt, ist Lichtjahre von unserem Fußball entfernt.

    Die Spielerqualität vom Kader in Frankfurt auch von dem des FCB und der Trainer erledigt damit trotzdem einen guten Job. Womöglich ließe ja ein Kovac mit dem Kader des FCB ganz anders spielen?
    Aber ich kann mir auch eher schlecht vorstellen das Kovac eine Option wird, da werden wohl noch Namen im Spiel sein die bis jetzt kaum genannt wurden.

    „Let's Play A Game“

  • Die Spielerqualität vom Kader in Frankfurt auch von dem des FCB und der Trainer erledigt damit trotzdem einen guten Job. Womöglich ließe ja ein Kovac mit dem Kader des FCB ganz anders spielen?Aber ich kann mir auch eher schlecht vorstellen das Kovac eine Option wird, da werden wohl noch Namen im Spiel sein die bis jetzt kaum genannt wurden.

    Der Frankfurt Kader hat aber schon eine recht gute qualität, wirklich, die Transferpolitik in letzter zeit ist wirklich stark. Da können sich andere mal ein beispiel dran nehmen.


    Aber es macht halt auch kein sinn auf der einen seite jetzt wieder kovac hochzujubeln und bei nagelsmann zu sagen es sei zu früh, frankfurt ist jetzt in der position in der hoffenheim letzte saison war.

  • Die Spielerqualität vom Kader in Frankfurt auch von dem des FCB und der Trainer erledigt damit trotzdem einen guten Job. Womöglich ließe ja ein Kovac mit dem Kader des FCB ganz anders spielen?Aber ich kann mir auch eher schlecht vorstellen das Kovac eine Option wird, da werden wohl noch Namen im Spiel sein die bis jetzt kaum genannt wurden.

    Wenn's danach ginge, müßte Stöger ja jetzt auch einen ganz anderen Fußball spielen lassen. Tut er aber nicht. Kann er gar nicht.

  • Das stimmt, aber ist trotzdem noch eine ganz anderes Level als das vom FC Bayern. Auf jeden Fall kann man Kovac aber eine gute Arbeit nachsagen.

    Das sind vor allem völlig andere Anforderungen in taktischer und menschlicher Hinsicht. Und der neue Trainer darf sich gern ein wenig die Hörer in der CL abgestoßen haben.


    Ich halte viel von neuen Ideen und jungen fußballbesessenen Trainern, aber viele von denen wären aus unserer Sicht blutige Anfänger, weil sie nie vergleichbaren Anforderungen standhalten mussten.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016