Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • ach ja, der nudelmann war schon echt dufte...


    wird euch das dauernde rumspielen mit dem schnitzel nicht langsam langweilig?
    oder zumindest zu anstrengend?


    ich bewundere euren ehrgeiz.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Wir haben da auch geführt und einen Elfer verschossen, insofern sind deine "alle Statistiken" sehr selektiv, und einen Tag nach dem Ausscheiden warst du ja auch wieder da, um in eins gegen den Trainer durchzufeuern, da weiß man dann auch, wer hier trollt. :)

    Statistiken selektiv? Eine herausgespielte Torchance als Statistik ist natürlich im Fussball total selektiv :thumbsup:
    Unberechtigte Elfmeter hingegen eine grundlegende Brot- und Butter Statistik für den Fussball.


    Ich hatte mir eine Auszeit gegönnt, denn jede sachliche Diskussion wurde vor allem von dir mit dem Pauschal"argument" (?) des Abwartens auf den April sofort eskaliert. Auf den von dir herbeibeschworenen April konnte ich warten und siehe da, es war der schlechteste seit 17 (!!!) Jahren. Nachdem das geforderte Abwarten auf den April damit erledigt war, habe ich mich wieder an der Diskussion beteiligt. Im Endeffekt hast du das selber so gewollt. Dass dein monatelanges Gesumse um den Italiener im April ein krachendes Debakel erlebte musst du eben hinnehmen und nicht wie eine Sissy hier ein trollen von anderen daraus basteln.

    0

  • Unberechtigte Elfmeter hingegen eine grundlegende Brot- und Butter Statistik für den Fussball.

    und zwei Abseitstore in der Verlängerung noch viel mehr

    Google ist dein Freund.

    Keine Lust, aber wenn es so sein sollte, unter Pep war es noch viel schlimmer, das musste CA erst mal reparieren :D , ok, das war ein Scherz. Habe nun auch keine Lust mehr, bin froh, dass Jupp da und über jeden Zweifel erhaben ist. Zudem hoffe ich auf einen CL-Sieg, denn dann würde Jupp ganz sicher nicht weiter machen, und ich glaube, genau das ist es, weshalb Uli den Jupp unbedingt halten will, denn er traut ihm den kurzfristigen CL-Sieg mit uns mehr zu, als jedem anderen.

  • Jaja, die Punkte und Ergebnisse. Zum Glück hatten wir nicht letztes Jahr punktemäßig den miestesten April seit über 15 Jahren. Oh wait..... :rolleyes:

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Grandios, eine Tapete nach der anderen, man denkt in Sachen neuer Trainer ist was passiert, und dann zum 100000. mal die alte Leier!
    Und ein Moderator an vorderster Front, klasse!

  • Gut das die it des fcb so überragend arbeitet, das sie auch nach 3 Monaten nicht dazu in der Lage war meinen acc hier zu löschen.


    Sonst hätte ich ja glatt die seit 18 Monden andauernde Karussellfahrt des Moderator und seiner Spam-kolegen verpasst.


    Gut das mir das nicht entgangen ist. :D

  • Gibt es da eine Statistik? Habe den Eindruck, dass das trotz Jupp nicht wirklich weniger geworden ist.


    "eindruck"?... gesteuert von deiner selektiven wahrnehmung, anstatt von objektiv messbaren fakten?...


    hör mir auf...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Oh ja. Den Quatsch haben wir lange nicht diskutiert. Gut, dass es "Moderatoren" wie schnitzel gibt. :rolleyes:

    Unfassbar dass so jemand hier ein Amt begleiten darf. Nicht zu begreifen.

    "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen."
    (Uli Hoeneß)


    Dann halt dich auch dran
    :!::!::!:

  • In der Sport Bild, die seit 20 Minuten draußen ist, steht, dass Heynckes total genervt von Ulis „Charmoffensive“ ist, weil er „seine Absage bereits auf jede erdenkliche Weise formuliert“ habe. Dabei beziehen sich sie vor allem auf die PKs. Sie spekulieren, ob Jupps und Ulis Freundschaft daran zerbrechen könnte.


    Außerdem, ich zitiere einen Abschnitt wörtlich: „die Spieler haben die neue Spannung im Verhältnis zwischen Heynckes und Hoeneß längst bemerkt. Bei den wenigen Malen, in denen die Mannschaft die „ziemlich besten Freunde“ (O-Ton Hoeneß) zuletzt zusammen sah, fiel auf, dass Assistent Peter Hermann wie ein Moderator zwischen ihnen agierte. Bis zum Ende der Hinrunde waren die Profis noch das Bild gewohnt, dass die Klub-Bosse Karl-Heinz Rummenigge und Hoeneß regelmäßig mit Heynckes in den Leistungstrakt kamen. In den letzten Wochen erschien Rummenigge immer häufiger allein.“


    Dieter Hoeneß glaubt, dass Jupp vor allem die ständige Konfrontation der Medien mit dem Thema nervt und das Werben ja grundsätzlich wie ein Kompliment sei. Aber Jupp habe seine Entscheidung ja bereits klar kommuniziert. Außerdem wird Fritz Scherer zitiert, der telefonisch und persönlich regelmäßigen Kontakt zu Jupp habe und sagt, dass Jupp die räumliche Trennung zu seiner Frau sehr schwer fällt, vor allem wenn es noch ein Jahr länger dauern würde. „Aber man muss so ehrlich sein und sehen, dass er nur aus einem Freundschaftsdienst an Uli und Kalle noch mal eingesprungen ist“, sagt der.