Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • Naja, du unterstellt CA einfach generell die fehlende Qualität und da ist deine Auflistung einfach nicht fair, wobei Dir das wohl eh am rsch vorbei geht.


    Wenn man, gerade die Zeit bei Milan fair bewerten will, MUSS man die anderen Teams angucken und wer da gespielt hat.

    Ganz im ernst, hast du Probleme mit der Textverarbeitung oder was stimmt mit dir nicht? Wo hab ich ihm da generell die Qualität abgesprochen? Dass seine Methoden damals funktioniert haben steht ja gerade im Bezug zu den Pokalwettbewerben überhaupt nicht zur Debatte.


    Diese Methoden funktionieren aber halt im heutigen Fußball nicht und vor allem ging es schlicht und ergreifend nicht allgemein um seine Zeit bei Milan, sondern sein Abschneiden in der Liga. Keine Ahnung was es daran nicht zu verstehen gibt.


    Ganz abgesehen davon, stützt das ganze ja sogar die These deines Freundes, dass CA weniger ein Trainer für die Liga als für Pokalwettbewerbe ist. Oder war, je nach Sichtweise.

    Sonst könnte man ja auch argumentieren, Tuchel hat aus seinen Teams nur das Minimum rausgeholt. Beim BVB, mit der Truppe nur 1 Pokalsieg.
    Nicht wirklich herausragend, oder?

    Das Beispiel ist ja an Absurdität kaum zu übertreffen. Milan hatte damals natürlich starke Konkurrenz, aber auch einen der absolut besten Kader der Welt, während der BVB von Tuchel als Trümmerhaufen übernommen wurde und er gleichzeitig eines der besten Teams der Welt in der Liga hatte, das vom Kader in ganz anderen Sphären schwebte.


    Hätte Tuchel beim BVB auch einen der besten Kader der Welt, über acht Jahre immer ungefähr auf unserem Niveau, wäre ein Meistertitel in dieser Zeit natürlich auch nicht herausragend.


    So wie du es bringst, ist das ganze aber einfach hanebüchen.

    dodgerram hat schon recht. Die Einzigen die immer mit CA anfangen sind die ganzen beleidigten, die immer nur draufhauen wollen .

    Red doch nicht so einen Stuss, oder wo habe ich damit angefangen? Ganz allgemein ärgert mich dieser Schwachsinn mir zu unterstellen ich würde damit auf ihn draufhauen. Würde ich vielleicht ganz gerne wenn ich ihn sehen würde, aber hier gebe ich doch wirklich ganz nüchtern meine Meinung zu dem Thema "CA's Abschneiden in Meisterschaften" ab.

  • Mit mir nicht, aber dein geschreibsel taucht hier eigentlich alle 2 Tage auf und kurz danach wirfst Du anderen vor immer CA ins Spiel zu bringen.Ist bekannt...

    Doch genau über dich wurde da diskutiert, weil du noch betont hattest, schon seit 2007 dabei zu sein. Aber hier redest du schon wieder Schwachsinn und diese dummdreisten Unterstellungen ärgern mich tatsächlich.


    1. Hatten wir diese Art der Betrachtung meines Wissens noch nicht und defintiv nicht alle zwei Tage. Hätte dodge einfach normal geantwortet und wärst du nicht mit deinem Geschwurbel quasi der Diskussion mit dem nackten Arsch ins Gesicht gesprungen, hätte man sich da auch einfach ganz normal drüber unterhalten können.


    2. Habe ich das Thema AL überhaupt nicht angefangen.


    3. Wundere ich mich,wie ein User, der so selten aktiv ist, so gut weiß was alles bekannt ist. Kannst mir dann aber ja bitte mal zeigen wo ich irgendwem immer vorwerfe CA ins Spiel zu bringen. Würde da gerne mal Beispiele sehen, ich weiß aber eh schon, dass da nichts kommt.


    4. Hättest du es eher mit dem Textverständnis, wäre dir vielleicht aufgefallen, dass ich dich mit dem zitierten Text quasi vor dem Vorwurf des Zweitaccounts entlasten wollte. Wenn ich mir aber ansehe wie du mir hier plötzlich Sachen vorwirfst, obwohl ich überhaupt nichts mit dir zu schaffen habe, ist dann schon merkwürdig.

  • Ach, ein Zweitaccount ist er nicht. A) beherrscht er die Kommasetzung und B) ist er offenbar kein verbitterter alter Mann, der seine unsouveränen Beiträge mit englischen Phrasen aufpep(p)t (hehe) oder Internetkürzel verwendet, die bereits 1997 schon keine Sau mehr benutzt hat. Zwei Kandidaten fallen also schon mal weg. Zumal die meisten Zweitaccounts - gerade die beiden- ja sowieso zu blöd sind, ihre Identität zu verschleiern.


    Ich glaube, man ist auch irgendwie anders mit Ancelotti sozialisiert, wenn man hier die letzten Monate nicht so aktiv war. Abseits des Forums wird er wohl noch positiver gesehen, wobei ich schon viele gesehen und gehört habe, bei denen Ancelotti Kredit bis zum Paris-Spiel hatte und da mit seiner Aufstellung komplett verkackt hat. Das macht es hier nicht ungerechtfertigter, aber das erklärt vielleicht, wieso man als nicht so aktiver User mit so einer Vehemenz versucht, Ancelotti anders einzuordnen. Vielleicht ist das auch ein Schock über die hier größtenteils vorherrschende Meinung.


    Man wird sich bei dem Thema eh nicht einig und das wird sich vermutlich leider noch ewig hinziehen. Wäre schön, wenn der nächste Trainer wenigstens allgemeinen Konsens erzeugen könnte. Bei Tuchel scheint das ja vielleicht sogar der Fall zu sein. Und darum gehts in diesem Fred ja eigentlich.

  • Ganz im ernst, hast du Probleme mit der Textverarbeitung oder was stimmt mit dir nicht? Wo hab ich ihm da generell die Qualität abgesprochen? Dass seine Methoden damals funktioniert haben steht ja gerade im Bezug zu den Pokalwettbewerben überhaupt nicht zur Debatte.


    grundwasser schrieb:

    Och, eigentlich in jedem deiner Beiträge. Sonst aber nicht, hast recht.


    Schau Dir doch einfach mal die anderen Teams an, z.B. Juve 2001
    del Piero, Nedved, Trezeguet,Davids, Conte, Thuram, Buffon.


    Bin mir nicht sicher ob man da von einer schlechten Runde in der Meisterschaft reden sollte. Die anderen Truppen in Italien bestanden jetzt ja nicht unbedingt aus Holzfüßen.
    Die Jahre später sieht es auch nicht anders aus, man schaue sich nur mal Inter an.


    Natürlich hatte der AC Mailand keine Gurkentruppe, aber die anderen eben auch nicht.


    Der Vergleich mit Tuchel passt da sehr gut. Wenn man sich nur die Namen anschaut die er hatte, kann man schon sagen er hätte damit durchaus Meister werden müssen.
    Schaut man sich dann aber den Kader der Bayern an, sieht das Ganze schon wieder anders aus.

  • Ach, ein Zweitaccount ist er nicht. A) beherrscht er die Kommasetzung und B) ist er offenbar kein verbitterter alter Mann, der seine unsouveränen Beiträge mit englischen Phrasen aufpep(p)t (hehe) oder Internetkürzel verwendet, die bereits 1997 schon keine Sau mehr benutzt hat. Zwei Kandidaten fallen also schon mal weg. Zumal die meisten Zweitaccounts - gerade die beiden- ja sowieso zu blöd sind, ihre Identität zu verschleiern.


    Ich glaube, man ist auch irgendwie anders mit Ancelotti sozialisiert, wenn man hier die letzten Monate nicht so aktiv war. Abseits des Forums wird er wohl noch positiver gesehen, wobei ich schon viele gesehen und gehört habe, bei denen Ancelotti Kredit bis zum Paris-Spiel hatte und da mit seiner Aufstellung komplett verkackt hat. Das macht es hier nicht ungerechtfertigter, aber das erklärt vielleicht, wieso man als nicht so aktiver User mit so einer Vehemenz versucht, Ancelotti anders einzuordnen. Vielleicht ist das auch ein Schock über die hier größtenteils vorherrschende Meinung.


    Man wird sich bei dem Thema eh nicht einig und das wird sich vermutlich leider noch ewig hinziehen. Wäre schön, wenn der nächste Trainer wenigstens allgemeinen Konsens erzeugen könnte. Bei Tuchel scheint das ja vielleicht sogar der Fall zu sein. Und darum gehts in diesem Fred ja eigentlich.

    Also alles wie immer.... Meinung passt nicht, muss also einer mit mehreren Accounts sein.
    Ist es schon so schlimm bei euch?



    Verstehe auch nicht was an einigen Sachen so schwer zu verstehen ist. Hab hier noch keinen gesehen der CA lobt und ihm dankbar für die Zeit hier ist.
    Es ist einfach nur ziemlich beschränkt ihn für alles, wirklich alles verantworltich zu machen. Da werden einfach Behauptungen aufgestellt, die , man muss es so sagen, bewusst erfunden wurden.


    Man muss sich ja auch nicht einig sein, aber einfach irgendwas zu erfinden um die eigene Meinung zu bestärken ist schon ziemlich erbärmlich.


    Und das die Meinung hier größtenteils vorherscht, halte ich auch für ein Gerücht.
    Hier sind ca. 9200 Mitglieder. Diejenigen, dier hier immer und immer wieder über CA herziehen, sind nicht mehr als 20.
    Hab es vor einiger Zeit schon mal gesagt woran es meiner Meinung nach liegt. Wenn man heir nicht anfängt mit :" Der Nudelmann ist doof", wird man direkt angegangen. Da haben die Meisten keinen Bock drauf.


    Würde ich nicht seit Wochen im Krankenhaus liegen wäre mir das hier auch alles wieder zu doof. Aber man hat ja sonst nichts zu tun zut Zeit.

  • @grundwasser Ich hab doch gar nicht gesagt, dass du ein Zweitaccount bist. Im Gegenteil. Um dich aus dem anderen Spieltagsfred mal zu zitieren: „Ist es so schwer zu verstehen, oder langt es bei Dir einfach nicht dafür?“


    Trotzdem gute Besserung. Hoffen wir mal, dass du so schnell nicht mehr im Krankenhaus landest.

  • Schau Dir doch einfach mal die anderen Teams an, z.B. Juve 2001
    del Piero, Nedved, Trezeguet,Davids, Conte, Thuram, Buffon.


    Bin mir nicht sicher ob man da von einer schlechten Runde in der Meisterschaft reden sollte. Die anderen Truppen in Italien bestanden jetzt ja nicht unbedingt aus Holzfüßen.
    Die Jahre später sieht es auch nicht anders aus, man schaue sich nur mal Inter an.

    Natürlich waren die anderen beiden großen Teams auch gut besetzt, im Endeffekt waren sie wohl in diesem Zeitraum ungefähr gleich stark was den Kader betrifft. Ich habe ja auch nie gesagt die anderen seien Holzfüße gewesen, aber bei drei in etwa gleich starken Teams, finde ich einen Titel in acht Jahren einfach zu wenig um von einer besonders guten oder gar herausragenden Leistung zu sprechen.

    Der Vergleich mit Tuchel passt da sehr gut. Wenn man sich nur die Namen anschaut die er hatte, kann man schon sagen er hätte damit durchaus Meister werden müssen.
    Schaut man sich dann aber den Kader der Bayern an, sieht das Ganze schon wieder anders aus.

    Das ist doch bitte nicht dein ernst, oder? Es hat niemand gesagt, dass CA in jedem Jahr Meister hätte werden müssen, nur, dass ein Titel in acht Jahren zu wenig ist.


    Fakt ist doch nunmal, dass Milan in diesem Zeitraum (mit) den stärksten Kader hatte, während Tuchel zum einen nur zwei Jahre da war und zum andern weit davon entfernt war den besten Kader in der Liga zu haben. Der BVB war zu diesem Zeitpunkt nichtmal ansatzweise mit unserem Kader zu vergleichen. Keine Ahnung welche Parallelen man da sehen will.

  • Och, eigentlich in jedem deiner Beiträge. Sonst aber nicht, hast recht.

    Ja, dass er bei uns einfach komplett scheiße war, habe ich schon oft genug gesagt und dazu stehe ich auch. Das liegt aber vermutlich nicht daran, dass er noch nie was vom Fußball verstanden hat, sondern, dass er mit seinen Methoden in der Mitte des letzten Jahrzehnts hängen beglieben ist und er auch faktisch Probleme mit der Arbeitseinstellung und der Professionalität hat.

  • Also alles wie immer.... Meinung passt nicht, muss also einer mit mehreren Accounts sein.
    Ist es schon so schlimm bei euch?

    Ernsthafte Frage, benebeln dir die Medikamente vielleicht die Sinne? @moenne schreibt du seist kein Zweitaccount und du kommst damit. Das kann doch nicht dein ernst sein???