Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • https://us9.campaign-archive.c…33e06c75c58&id=35de4df508


    Kleine Zusammenfassung von miasanrot.

    Würde mich nicht wundern, wenn die Leute hinter miasanrot auch hier mitlesen bzw. gar mitschreiben würden. Die Argumente und die Schlussfolgerung kommen einem sehr bekannt vor. Oder ist es einfach nur der Tatsache geschuldet, dass sich das Forum und manche Einzelpersonen außerhalb einfach intensiver mit dem Verein auseinandersetzen und manchen Fehlschritt eher antizipieren als manch User auf tm.de/Facebook?


    Auf jeden Fall angenehm zu lesen und leider auch sehr wahr...

  • Die gesamte Presse redet jetzt von der "C-Lösung", die jetzt vor der Tür steht.

    Du bestätigst es ja eben "Die ganze Presse redet jetzt von der C-Lösung" mich interessiert mehr was der Verein sagt und der hat sich bis jetzt dazu noch nicht geäußert, oder doch? Das einzige was man unterstellen darf eben auch am aktuellen Ablauf mit Tuchel und seinem nein...der war eben wohl nicht die 1A oder 1B Lösung, darum konnte es eben so geschehen.
    Ja ich weiß bevor das nun gleich womöglich kommt, diese Verschwörungstheorie das UH die Blöd ja mehr oder weniger autorisiert hat dürfen einige ruhig weiter glauben...wenn's hilft. :rolleyes:

    „Let's Play A Game“

  • Leider wahr und sehr wichtig:


    "Die Geschichten aus dem Hintergrund, gestern und heute in der Süddeutschen Zeitung zu lesen, zeichnen ein fast panisch unsicheres Bild der Führungsebene, das auch im Rest Europas den Blick auf den FC Bayern verändern wird."


    Das bedeutet, dass wir für internationale Stars NOCH unattraktiver werden, als wir - wegen der Bundesliga - sowieso schon sind. Selbst nationale Stars werden zweimal überlegen, ob in so eine Chaosbude wechseln sollen. Damage is done - da gibt's kein Entrinnen mehr. Auch nicht durch blöde Rechtfertigungen. Allenfalls, wenn Uli Pocchetino mit Harry Kane aus dem Hut zaubern würde, könnte man die Lächerlichkeit noch abwenden. Aber das ist genauso sicher, wie, dass morgen Badewetter am Starnberger See ist.


    Im Kader werden einige Spieler nach diesem Theater auch überlegen, wie lange sie noch bleiben wollen, denke ich. So macht man keine Werbung für die Zukunft des Vereins. Bloss gut, dass Josh Kimmich schon unterschrieben hat...


    außerdem:


    "und auch im Jugendbereich sind richtungsweisende Entscheidungen zu treffen – Stand jetzt hat der FC Bayern ab dem 01. Juli nicht nur keinen Cheftrainer bei den Profis, sondern auch bei den Amateuren und der U17."

    Soviel zur "Kompetenz" unserer Führung, die man doch als kleiner, blöder User hier den hohen Herren nicht absprechen kann...

  • Oh...geht wieder los mit "Gründen". Wird mir nie einleuchten, was man dann überhaupt hier tut, wenn eh alles aus "Gründen" geschieht...


    Wann ist die nächste Spieltags-PK? Könnte spaßig werden. :S

  • Bei Jürgen bin ich ja (noch) sehr entspannt. Dieses Jahr wird das nichts, gerade deshalb wäre ein Trainer gut gewesen, dem man hätte zutrauen können, hier 2, 3 oder 4 Jahre zu arbeiten. Somit wäre Jürgen auch erstmal vom Tisch.


    So lange der bei Pool den Karren nicht komplett vor die Wand fährt, bleibt er uns auf jeden Fall erspart. Aber sollte mal der Fall eintreten, dass er frei wird und wir dann keinen Trainer haben, dann könnte es brenzlig werden. Die große Unbekannte ist für mich eigentlich nur, ob er da selbst Bock drauf hätte oder ob er lieber weiterhin als Deutschlands Everybodys's Darling und Ex-BVB-Trainer gelten möchte und dann lieber auf den Posten beim DFB spekulieren würde. Das würde er mit einem Engagement bei uns riskieren. Schätze ihn schon so ein, dass ihm sein Ruf extremst wichtig ist. Je nachdem, wer es nun bei uns wird, wird er aber frühestens in einem Jahr wieder Thema. Und dann müsste auch die Situation eingetreten sein, dass Pool ihn nicht mehr haben will. Derzeit bauen sie ihm ja seine schweineteure Wunschtruppe zusammen.


    Edit: Bei der Sport BILD-Umfrage ist er übrigens mit relativ großem Vorsprung führend :D (und Nagelsmann letzter X/ ) :


    https://sportbild.bild.de/bund…uettl-55204700.sport.html


    Aber wundert natürlich nicht.

  • mich interessiert mehr was der Verein sagt und der hat sich bis jetzt dazu noch nicht geäußert,

    :?:
    Was glaubst Du, was der Verein sagen wird? Hab ich ja oben schon vorweg genommen: "...Wir hätten schon gewollt, aber Herr Tuchel hat sich zuvor anders entschieden. Das ist sein recht, und da kann man nix machen..."


    Die werden versuchen, die "Schuld" dafür, dass es nicht geklappt hat, auf TT zu schieben. Ist doch logisch. Oder glaubst Du, die sagen: "Ja, wir geben ehrlich zu. Da haben wir uns verzockt. Wir hätten einen international gefragten, deutschsprachigen, vertragsfreien Spitzentrainer haben können, der jetzt zu Arsenal/PSG/Chelsea wechselt, aber jetzt müssen wir uns halt mit Hasenhüttel, Kovac, Favre begnügen. Sorry, liebe Fans/Mitglieder/Investoren/Mitarbeiter des FC Bayern. Wir wissen: Das war nix!"


    Oder glaubst Du, die ziehen jetzt eine Superlösung aus dem Hut. Welche soll das denn sein? Von Dir kommt sicher gleich: Auch mit Kovac/Hasenhüttl/Favre gehen wir nicht unter. So blöd sind die da oben nicht..."


    Werden wir sehen. Auf jeden Fall ist das Image des Vereins maximal beschädigt. Eigentlich egal, was jetzt passiert...

  • alle wollten ruhe rund um den verein und jetzt hat man genau das gegenteil bewirkt


    jetzt wird über nichts anderes mehr gesprochen.
    selbst das "topspiel" gegen die zecken am samstag, interessiert doch wirklich keinen und 3 tage später gehts im wichtigen cl hinspiel gegen sevilla


    hoffentlich lässt sich unsere mannschaft von dem ganzen kasperltheater drum herum nicht anstecken

  • Alle wollen sie wissen, dass TT bei einem Verein im Wort steht!
    Allerdings weiß keiner welcher Verein das sein soll!


    Komisch...

    PSG ist wahrscheinlich! Arsenal könnte es auch sein. da wurde aber heute Nachmittag dementiert. Zu Chelsea geht wohl Enrique.

  • Die werden versuchen, die "Schuld" dafür, dass es nicht geklappt hat, auf TT zu schieben. Ist doch logisch.

    Nein können "die" doch eher schlecht, dafür waren die Signale das man Tuchel eben nicht als 1A Lösung sieht doch eigentlich zu deutlich. Sei es durch das Dauerwerben um Jupp wo dann selbst auch KHR mitgemacht hat oder durch Beantworten von medialen Nachfragen das man mit Tuchel eben noch keinen intensiveren Kontakt hatte.
    Die können eigentlich nur sagen das man Tuchel noch als Option sah aber eben nur das und man darum natürlich auch damit rechnen mußte der Tuchel dann woanders unterschreibt.

    „Let's Play A Game“

  • Nur mal so ganz sachte, aber wenn man den Jürgen jetzt präsentieren könnte, dann wäre das genau die Topstory, die es braucht, um das Tuchel-Desaster zu erklären, so etwa, : "Eigentlich wollten wir ja den Jürgen, dachten aber, dass der erst 2019 zu bekommen ist, darum wollten wir Jupp zum Weitermachen überreden , hat aber auch nicht geklappt, da war Tuchel die Notlösung und als das auch nicht geklappt hat, haben wir uns wieder an Jürgen gewendet, und jetzt war er doch so nett, schon dieses Jahr zu kommen, und mit dem FCB auch den deutschen Fußball zu retten."



    Nicht, dass ich davon begeistert wäre, aber zutrauen würde ich es UH, außerdem müssen wir ja schon froh sein, ,wenn wir zur neuen Saison überhaupt einen Trainer haben. ;(

  • PSG ist wahrscheinlich! Arsenal könnte es auch sein. da wurde aber heute Nachmittag dementiert. Zu Chelsea geht wohl Enrique.

    angeblich verhandelt conte mit psg. Ja was denn nun. Jeder erzählt was anderes. Einmal heißt es TT geht zu Arsenal, dann PSG, dann angeblich chelsea. Ich denke er steht bei einem Verein im Wort. Langsam blickt man überhaupt nicht mehr durch.
    Sollen unsere Bosse nochmal alles versuchen ihn doch noch zu bekommen, solange nix unterschrieben ist, ist mMn auch nix fix.

    0

  • hoffentlich lässt sich unsere mannschaft von dem ganzen kasperltheater drum herum nicht anstecken

    Wenn Du ein Spieler des FC Bayern wärst, der theoretisch bei jedem Verein der Welt spielen könnte - und das trifft auf ziemlich viele unserer Spieler zu - dann würde Dich das, was heute passiert ist, bestimmt nicht kalt lassen. Klar steckt die das an!


    Die Posse um Lewy und Real Madrid nimmt garantiert Fahrt auf. Die Sache mit der Vertragsverlängerung von Robbery muss jetzt entschieden werden. Denn die beiden brauchen ja auch Planungssicherheit. Alaba hat ja schon mal den Beleidigten herausgekehrt, für den Fall, dass man mit Franck nicht verlängert. Dass Robben launisch sein kann, weiß man auch. Jerome sieht sich stets im Kreise der internationalen Popstars und sucht dafür die größte Bühne.


    Ganz sicher sorgt das für Unruhe. Was glaubst Du, wie oft die Posse in den nächsten Tagen national und international in der Presse breit getreten wird. Zudem wird jeder Name durchs Dorf gejagt. Außer, man machts wie bei Brazzo, schließt die Augen und tippt einfach auf den Nächstbesten, um die Meute zum Schweigen zu bringen - also Hasenhüttl oder Kovac.


    Aber das ist und bleibt ein Gau, selbst wenn ein neuer Trainer - die arme S.a.u! - benannt wird.

  • Das einzige was dieses Theater noch irgendwie retten könnte, wäre das Jupp doch noch ein Jahr dran hängt..Alles andere wäre Mist ...Kovac wäre wegen seiner FCB Vergangenheit noch tragbar...

    0

  • Immer diese Klopp-Geschichten. Der ist von den ganzen Kandidaten der unwahrscheinlichste überhaupt momentan. Selbst wenn Hoeness den unbedingt wollte, - was mir bis heute niemand belegen konnte - soll mir mal einer erklären, was es für Klopp für einen Sinn machen so, jetzt nach München zu wechseln.


    Oder hat er Cathy auch genagelt und möchte wieder näher bei ihr sein? 8o

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das einzige was dieses Theater noch irgendwie retten könnte, wäre das Jupp doch noch ein Jahr dran hängt..Alles andere wäre Mist ...Kovac wäre wegen seiner FCB Vergangenheit noch tragbar...

    Ja Uli, aber er will halt nicht!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • angeblich verhandelt conte mit psg. Ja was denn nun. Jeder erzählt was anderes. Einmal heißt es TT geht zu Arsenal, dann PSG, dann angeblich chelsea. Ich denke er steht bei einem Verein im Wort. Langsam blickt man überhaupt nicht mehr durch.Sollen unsere Bosse nochmal alles versuchen ihn doch noch zu bekommen, solange nix unterschrieben ist, ist mMn auch nix fix.

    Eben,vielleicht ist die Kuh noch nicht vom Eis.