Neues Trainer Team: Fakten und Gerüchte

  • In der Tat.
    Dürfte locker für den Milchmädchen-Award des Jahres langen... :)


    Was für ein Vergleich.

    ihr dürft euch gerne alle darüber lustig machen, wie ihr wollt...


    @breitnerpaule sprach von mehr punkten und @schnitzel erwiderte, dass klopp mehr punkte in einer saison geholt hat...


    ich wollte eigentlich nur bekräftigen, um welche punkte es bei @breitnerpaule ging und da war nunmal der punkteschnitt gemeint und keiner kann was dafür, dass tuchel in dieser hinsicht nunmal der beste trainer dort war... milchmädchen hin, milchmädchen her...


    schon interessant, wie hier gleich wild spekuliert und interpretiert wird auf einen reinen fakt!...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-


  • ihr dürft euch gerne alle darüber lustig machen, wie ihr wollt...
    @breitnerpaule sprach von mehr punkten und @schnitzel erwiderte, dass klopp mehr punkte in einer saison geholt hat...


    ich wollte eigentlich nur bekräftigen, um welche punkte es bei @breitnerpaule ging und da war nunmal der punkteschnitt gemeint und keiner kann was dafür, dass tuchel in dieser hinsicht nunmal der beste trainer dort war... milchmädchen hin, milchmädchen her...

    Und Jonker hatte hier einen höheren Punkteschnitt als Pep, Milchmädchen hin oder her :D

  • Ebend.


    Edit: TT hat in Dortmund bestimmt einen phantastischen Job gemacht. Steht jedenfalls für mich außer Frage. Aber beide Trainer trennen natürlich Welten. In zehn Jahren mag das wiederum ganz anders aussehen.

    Uli. Hass weg!

  • Und 5-Spiele-Jonker jetzt hat was genau damit zu tun? Bei manchen hakt's an der Verarbeitung einfachster Informationen im Oberstübchen.

    Wie bei dir bspw.?
    Ich habe von Anfang an auf die Nichtvergleichbarkeit unterschiedlicher Zeithorizonte hingewiesen, schön, dass du das jetzt auch tust ^^

  • Wie bei dir bspw.?Ich habe von Anfang an auf die Nichtvergleichbarkeit unterschiedlicher Zeithorizonte hingewiesen, schön, dass du das jetzt auch tust ^^

    Tuchel war nicht nur mal ganz kurz Trainer. Das ist alles einfach nur noch peinlich. Den Mist hättet ihr tatsächlich ruhig in einen Privatbereich ziehen können.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Der Fred hier nimmt langsam die selben Züge an wie einst der des qualmenden Chefkochs: Eine kleine - die selbe? - Gruppe User versucht dem ganzen Rest, die (in diesem Fall Trainer-) Welt zu erklären.


    Seiten über Seiten nichts als Spekulationen, Anfeindungen, Gehässigkeiten. Ermüdend, echt.


    Warten wir doch mal ab, wer's denn tatsächlich wird. Und danach - Feuer frei - feiern wir den neuen Trainer, oder wünschen ihn zum Teufel.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Tuchel war nicht nur mal ganz kurz Trainer. Das ist alles einfach nur noch peinlich. Den Mist hättet ihr tatsächlich ruhig in einen Privatbereich ziehen können.

    Er hat 102 Spiele mehr als Jonker, aber 211 weniger als Klopp, absolut ist er also näher an Jonker anzusiedeln. Peinlich ist aber in der Tat, wie krampfhaft versucht wird, etwas nicht Vergleichbares zu Tuchels Gunsten auslegen zu wollen. Hier käme wohl niemand auf die Idee, van Gaals Schnitt auch nur aus der ersten Saison mit dem von Pep zu vergleichen.

  • Tuchel war nicht nur mal ganz kurz Trainer. Das ist alles einfach nur noch peinlich. Den Mist hättet ihr tatsächlich ruhig in einen Privatbereich ziehen können.

    Ich habe das so verstanden, dass der Punkteschnitt von TT in Dortmund gegenüber dem von Klopp angesichts der sehr unterschiedlichen Dauer des jeweiligen Engagements nicht sehr aussagekräftig ist . und dies sollte mit dem Beispiel Jonker überspitzt heraus gestellt werden.


    Man sollte auch sehen, in welchem Zustand Klopp Dortmund damals übernommen hat. Der Insolvenz gerade nochmal von der Schippe gesprungen und der Kader nicht annäherend so stark wie der, den TT dann übernommen hat. Der Einbruch unter Klopp im letzten Jahr seiner dortigen Tätigkeit war ja wohl eher darauf zurück zu führen, dass sich sein Wirken einfach abgenutzt hatte, zwischenmenschlich und auch von der täglichen Arbeit her.
    Insofern hatte es TT schon leichter, da der Kader ja trotzdem hohe Qualität hatte.


    Und damit will ich in keiner Weise abwerten, dass TT dort hervorragende Arbeit geleistet hat, in dem er mit diesem Kader eine neue Spielweise einstudiert hat und erfolgreich war.

  • Fußball ist nun einmal keine Mathematik. Es gibt wichtige Duelle und weniger wichtige Duelle. Aufeinandertreffen ist daher nicht immer ein Aufeinandertreffen mit gleichen Vorzeichen.

    also von dem testspielsieg über deutschland wird brasilien gewiss noch seinen enkelkindern erzählen... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Und Jonker hatte hier einen höheren Punkteschnitt als Pep, Milchmädchen hin oder her :D


    hätte ich vermutlich witzig gefunden, wenn ich denn nicht wüsste, dass es von demjenigen kommt, der uns unter carlo gegen madrid so weit vorne gesehen haben will... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Das Glück für Klopp war halt das er in so einem wichtigen CL Spiel wieder mal Pep als Gegner hatte der nach etlichen Duellen zwischen den Beiden aus welchem Grunde auch immer nicht dazu in der Lage zu sein scheint taktische Mittel gegen Klopps Rennball zu finden. Entweder ist Klopps Rennball wenn perfekt ausgeführt so dominant und wirkungsvoll das man halt einfach nichts dagegen tun kann oder Pep hat da einfach ein Defizit

    Na ja, gestern war City aber auch in allen Belangen richtig schlecht. Der Trainer gehört da sicher mit in die Rechnung, aber die Gegentore waren ja teils sehr stümperhaft verteidigt. Der Trainer trägt zwar die Verantwortung (und die übernimmt Pep auch nach außen hin), aber er kann schlecht selber die Zweikämpfe im Strafraum führen. Es war ja nicht so, dass es gestern klassische Kontersituationen waren, die durch zu hohes Verteidigen zu Toren geführt haben.


    Was ich gestern erschreckend fand, war die ideen- und harmlosigkeit von City sowie die fast schon hilflosen Aktionen von DeBruyne, Sane und Sterling. Da lag einiges im Argen. Bei einigen Spielern im Kader (IV und DM) fiel auch sehr deutlich auf, um was für Holzfüße es sich handelt. Auch hier trägt natürlich der Trainer am Ende des Tages die Verantwortung, aber taktische Fehler konnte ich nicht wirklich erkennen.


    Einen Spieler wie Kroos oder XA hat City nicht zu bieten, daran krankte gestern deren Spiel enorm.

  • Wo sind eigentlich die ganzen Tuchel Groupies. Den Untergang des FC Bayern in einer Endlosschleife prophezeit , und nun sind alle verschwunden.

    Die sind nach wie vor hier, aber warum sollte man weiter darüber sprechen, da das Thema Tuchel ja wohl vom Tisch ist.

    0

  • Und daran krankt es auch bei uns sehr häufig.

    Absolut, ich habe mich vorhin erst mit einem Fan des 1. FC Köln unterhalten, u.a. ein ehemaliger Sportlehrer, der den Verkauf von Kroos als einen der, wenn nicht gar den größten Fehler unseres Managements der letzten Jahre ansieht. Da musste ich ihm leider zustimmen.

  • Er hat 102 Spiele mehr als Jonker, aber 211 weniger als Klopp, absolut ist er also näher an Jonker anzusiedeln. Peinlich ist aber in der Tat, wie krampfhaft versucht wird, etwas nicht Vergleichbares zu Tuchels Gunsten auslegen zu wollen. Hier käme wohl niemand auf die Idee, van Gaals Schnitt auch nur aus der ersten Saison mit dem von Pep zu vergleichen.

    sag mal... wo liegt eigentlich dein problem?... ernsthaft?...


    wer bitte hat den die behauptung aufgestellt, der klopp sei jetzt besser als der tuchel und/oder umgekehrt?...


    hier ging es lediglich darum, dass DU der aussage von @breitnerpaule keinen glauben schenken wolltest, weil du dich auf die punkte am ende einer saison bezogen hast und da habe ich in einem fucking einfachen satz gesagt, dass es um den punkteschnitt ging, der faktisch nunmal der beste aller trainer beim bvb war, unabhängig von ihrer anzahl an spielen... ergo... absolut wertfrei!... nicht mehr, nicht weniger...


    alles andere, was da wieder an interpretationen bei rauskam, liegt einzig und alleine bei dir und ist somit dein problem, was DU gerne für dich behalten darfst!...
    da jetzt hier jeden user mit zu konfrontieren, finde ich sehr befremdlich...


    das ist im übrigen so ein punkt, wo ich eben der ansicht bin, dass du als moderator fehl am platze bist...


    anstatt einfach nach meinem post zu sagen... ach, das bezog sich auf den punkteschnitt, ok und fertig... nein!... da muss wieder eine grundsatzdiskussion geführt werden... völlig sinnlos, aber shice egal...


    egal, am ende wirst du ja eh wieder recht haben, wie immer halt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-