Carlo Ancelotti

  • Hörwick war für mich das Medien-Gesicht des FCB. Nickles werde ich immer mit Sport1 in Verbindung bringen. Geht überhaupt nicht!

    und Hörwick wird nicht jünger. Er hat es für sich selbst Entschieden dass er geht eben weil er bald 60 wird. So ist es mir übrigens lieber als wenn man noch ewig an seinen job festhalten muss mit aller macht....

    NEIN EINFACH NEIN :P

  • Hörwick war für mich das Medien-Gesicht des FCB. Nickles werde ich immer mit Sport1 in Verbindung bringen. Geht überhaupt nicht!

    Nicht nur für dich, sondern er war eben das de-facto-Medien-Gesicht des FCB und ich finde es gut, dass das vorbei ist.
    Zu Nickles: Hast du kein fcb.tv? Der ist da ja schon seit Jahren aktiv. Den kann ich mit nix außer dem FCB in Verbindung bringen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Nickles machte beim DSF eher einen hibbeligen Eindruck. Seitdem er für den FCB arbeitet ist er wesentlich ruhiger und souveräner, er macht seinen Job gut.

    „Let's Play A Game“

  • er liebt Angriffsfussball, hat fantastische Spieler und wird keine Revolution hier anfachen...

    hehe... hatte pep damals nicht ähnliches gesagt?...
    am ende war beinahe alles umgekrempelt, was man umkrempeln konnte... :D


    also das sind imo eher solche phrasen, die jeder gerne hört, um am ende dann einfach schleichend neue prozesse einläuten zu können, über die keiner mehr großartig stolpert...


    am ende wird es mal wieder nur darum gehen, dass sein vorgehen erfolgreich ist...
    wenn dabei noch ansehnlicher fußball herauskommt, kann er von mir aus umstellen, was ihm lustig ist... 8)


    im übrigen glaube ich auch nicht, dass ein toptrainer erfolgreich sein kann, wenn er nur "kleinigkeiten" ändert über einen zeitraum von mehreren jahren... es müssen halt immer wieder neue impulse gesetzt werden und wenn es eben systeme/taktiken sind...


    aber unabhängig davon denke ich, dass uns carlo in jederlei hinsicht gut tun wird...
    insbesondere seine außendarstellung wird uns enorm helfen und er weiß, wie man die medien nett am hals packt... das ist schon eine sache, die mir nach 3 jahren pep definitiv gefallen wird...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Nickles war doch viele Jahre bei Sky und am Ende der beste Freund von LvG.

    der ist/war doch auch bei fcb.tv und hat dort alle möglichen spieler zu gast gehabt...
    der dürfte jedenfalls nicht weiter weg von spielern und trainern sein, als hörwick...


    zumindest gehört nickles wohl auch eher zu den sympathischeren leuten, was in dieser position nicht unbedingt verkehrt sein muss...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • naja CA scheint zumindest wissen wie er die medien auf seine seite zieht...peps problem war einfach das er zu distanziert zu den medien war

    Es mag sein, dass es für die Medien ein Problem war - und diese haben dann natürlich entsprechend beleidigt reagiert und Pep gerne eine mitgegeben, wo dies möglich war.


    Dennoch begrüße ich die Distanz zu den Medien weiterhin sehr, auch wenn es vielleicht einfacher ist, sich mit ihnen Liebkind zu machen.


    Und machen wir uns nichts vor - bleibt der Erfolg aus, wird aus dem "Medienliebling" Ancelotti auch ganz schnell der (zu) liebe Opa Carlo, der die Mannschaft nicht im Griff hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • aber unabhängig davon denke ich, dass uns carlo in jederlei hinsicht gut tun wird...
    insbesondere seine außendarstellung wird uns enorm helfen und er weiß, wie man die medien nett am hals packt... das ist schon eine sache, die mir nach 3 jahren pep definitiv gefallen wird...

    ja.. hatte das auch einfach nur wertneutral zitiert.. solche Einführungs PK's sind doch eh für die Tonne....was soll er auch sagen.
    er hat ja auch gesagt er liebt das 4 4 2 System.. aber er orientiert sich an den Charakteren auf dem Platz...das alles wird sich im Wettkampf zeigen..ich freu mich auf jeden Fall
    und auch auf seinen Umgang mit den Medien...