Carlo Ancelotti

  • Und ach ja, ich bin wieder da.

    Natürlich rein zufällig zum günstigsten Zeitpunkt, um auf CA wieder draufhauen zu können. Widerwärtig. Unterm Strich nach 180 Minuten mit einem um 5 Tore besseren Verhältnis gegen Real abgeschnitten als Pep, und das mit einer vergreisten Mannschaft. Hätten wir Pep mal nach der ersten Saison entlassen, und CA geholt :D

  • Was hatte er vor?


    Wechselte Lewa aus und brachte dafür Kimmich um sich nur noch durch Verteidigung ins Elferschießen zu retten. Lewa merkte man natürlich an das er gehandicapt war aber mit dieser Auswechslung ein Zeichen zu setzen das jetzt nach vorne gar nichts mehr geht war falsch. Das konnte nicht gutgehen.


    Vidals Platzverweis war fürchterlich bitter weil es in dieser Situation kein Foul war aber von der Summe her war er vorher schon "angezählt". Das hätte Ancelotti unbedingt sehen müssen und Vidal auswechseln müssen. Wieder mußten wir so mit 10 Mann weiterspielen.....


    Mit Costa wechselte er einen lustlosen Spieler ein der sich der Tragweite und Bedeutung eines solchen Spiels gar nicht bewusst war. Warum zum Teufel niemals Coman? Was hat er gegen Coman? Haarsträubender Fehler.


    Das war auf jeden Fall nicht volle Offensive die es gebraucht hätte. Die Situation war so das wir in der zweiten Halbzeit deutlich am Drücker waren. Da muß es Alles oder Nichts in der Offensive geben, alles auf den Platz um den Gegner der verunsichert war weiter zu verunsichern. Selbst das Publikum pfiff Real schon aus und war unruhig.


    CA hat bewiesen das er zu vorsichtig ist. Nicht mutig genug. Es war mehr drin für uns gestern. Er reagiert auf Dinge teilweise zu spät und beobachtet nur statt zu handeln.


    All diese Dinge kreide ich ihm an für das gestrige Spiel. Für mich hat er deshalb dicke Aktien am Ausscheiden.....

    0

  • Ich kann es immer noch nicht fassen was Ancelotti da gestern Abend abgezogen hat.


    Den Gelb-Rot gefährdeten Vidal lässt er so lange auf dem Platz bis er dann endlich vom Platz fliegt. (Anstatt Kimmich für ihn einzuwechseln)
    Für Ribery bringt er die wandelnde Arbeitsverweigerung Costa auf den Platz (anstatt Coman zu bringen) und als praktisch Krönung des ganzen wechselt er dann ausgerechnet Lewandowski aus.


    Man könnte meinen das wäre gewollte Sabotage.


    Bin ja wirklich nicht jemand der sofort den Kopf des Trainers fordert aber das gestern war ein peinliches Armutszeugnis seitens Ancelotti. Der Mann hat fertig.

    0

  • Natürlich rein zufällig zum günstigsten Zeitpunkt, um auf CA wieder draufhauen zu können. Widerwärtig. Unterm Strich nach 180 Minuten mit einem um 5 Tore besseren Verhältnis gegen Real abgeschnitten als Pep, und das mit einer vergreisten Mannschaft. Hätten wir Pep mal nach der ersten Saison entlassen, und CA geholt :D

    Ich habe meine Kritik sachlich verfasst. Ohne Emotion, Beleidigung und ruhig. Das ist natürlich für dich ein "Draufhauen".


    Deine ständig vor Arroganz und Überheblichkeit strotzende Art und dein nicht loslassen können von PG haben sich in den letzten Monaten eher noch verfestigt und intensiviert, ebenso dein Drehen und Wenden von Fakten und der Gebrauch von Querverweisen. Große Kunst. Es fehlt eigentlich nur noch das "Tröööööööt" unter für dich unliebsame Beiträge. Dann hättest du endgültig Zeugnis des Niveaus abgelegt, welches du pseudointellektuell hier darbietest.


    Und weil du die Gegentore ansprichst ... welcher Gegentorschnitt wurde PG immer vorgeworfen und welchen kann CA vorzweisen? Und wenn PG uns schon laut deiner Aussage zu einem CL-Halbfinalisten runtergewirtschaft hat, was hat dann CA?

    0

  • Natürlich rein zufällig zum günstigsten Zeitpunkt, um auf CA wieder draufhauen zu können.

    Naja, ist ja nicht so, als hätte es dazu das Ausscheiden in der CL gebraucht. Die meisten der genannten Punkte hätte er auch vor zwei Wochen bringen können. Oder vor 6 Monaten. Das ist ja eigentlich das schlimme.


    Widerlich finde ich eher die Typen, die hier nur nach den 6-7 guten Spielen der Saison aufgetaucht sind um jegliche vorherige Kritik ins Lächerliche zu ziehen.

    0

  • unsere vereinsführung muss sich dann halt auch mal langsam einig sein was sie in zukunft wollen


    uli möchte vermehrt auf die eigene jugend setzen, aber ich bin der meinung wir haben dafür den falschen trainer


    kimmich und coman haben sich unter carlo eher zurückentwickelt..sanches findet überhaupt nicht ins team und nächste saison kommen dann noch weitere talente mit süle und (brandt?)


  • Hätte es geklappt, wär´s genial gewesen.


    Ist ein wenig wie mit Schrödingers Katze: Wir wissen, dass die Katze tot ist, und haben entsprechend leicht reden. Carlo hatte dieses Wissen nicht. Er hat etwas riskiert - und verloren. Andere Risiko-Entscheidungen, die er gestern getroffen hat, gingen hingegen auf.


    Mit gleichem Recht könnte man also argumentieren, dass es Carlo zu verdanken ist, dass wir nach 90 Minuten das Hinspielergebnis egalisiert haben.

    Uli. Hass weg!

  • Ich weiß schon, wieso ich nie direkt nach einer Niederlage in diesem Thread schreibe. Durch die Emotionen wird es teilweise wenig konstruktiv.


    Carlo hat sicher auch Fehler gemacht. Dazu zähle ich die fehlende Einbindung der Talente. Dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn von der Bank kaum noch Impulse kommen. Der Fokus auf 15-16 Spieler war falsch. Ein paar Wechsel habe ich auch nicht verstanden. Im Hinspiel hätte er schon - wie gestern - das Mittelfeld in Unterzahl verstärken müssen. Stattdessen wurde offensiv gewechselt. Real hatte nun viel Platz im Mittelfeld. Gestern hätte ich Ribery noch etwas länger auf dem Platz gelassen.


    Insgesamt möchte ich die Saison nicht nur am Abschneiden in der CL messen. Spielerisch gab es viel Licht und Schatten. Die Mannschaft hat wohl leider auch den Zenit langsam überschritten. Umso wichtiger wäre es, dass ein Trainer nicht nur den Verwalter gibt, sondern eine Vision einbringt, den Umbruch offensiv gestaltet. Da ist Carlo nun massiv gefordert.

    0

  • Wirklich unglaublich bisher, daß diese eklatanten Fehlgriffe von Ancelotti bis jetzt nicht in der Presse nachgefragt werden.
    Aber warum auch, man hat mit dem Präsidenten wieder jemanden von dem man vorab alles erfährt und mit Ancelotti einen Trainer, mit dem man bei gutem Wein ausgiebig über gutes Essen reden kann.
    Da stören Sachen wie Taktik, Ausrichtung , Entwicklung von Spielern und Spielsystem nur!
    Wenn man dann sieht für was ein Guardiola heftigst kritisiert wurde und sieht nur mal die gestrigen Aussetzer unseres Trainers, dann kann man eigentlich nur noch lachen.
    Und übrigens, Pep hat nach Niederlagen nie die Schuld bei Spielern oder Schiedsrichter gesucht, hat alles auf sich genommen.
    Aber was Sie, Herr Ancelotti gestern mit ihrer Heulerei auf Kassai gezeigt haben war ganz, ganz schwach!
    Selbstkritik Null, das macht Hoffnung und schafft Vorfreude auf kommende Saison!
    Unsere Gegner wird's freuen.
    Selbst bei einem Pokal-Aus gegen den BVB wird der Herr weiter seinen Kaugummi kauen und dann kommen mit, " we played very well, that 's football!

    #KovacOUT

  • Ich habe meine Kritik sachlich verfasst. Ohne Emotion, Beleidigung und ruhig. Das ist natürlich für dich ein "Draufhauen".


    Deine ständig vor Arroganz und Überheblichkeit strotzende Art und dein nicht loslassen können von PG haben sich in den letzten Monaten eher noch verfestigt und intensiviert, ebenso dein Drehen und Wenden von Fakten und der Gebrauch von Querverweisen. Große Kunst. Es fehlt eigentlich nur noch das "Tröööööööt" unter für dich unliebsame Beiträge. Dann hättest du endgültig Zeugnis des Niveaus abgelegt, welches du pseudointellektuell hier darbietest.


    Und weil du die Gegentore ansprichst ... welcher Gegentorschnitt wurde PG immer vorgeworfen und welchen kann CA vorzweisen? Und wenn PG uns schon laut deiner Aussage zu einem CL-Halbfinalisten runtergewirtschaft hat, was hat dann CA?

    Wie gesagt, der Zeitpunkt zur Rückkehr spricht Bände. Hat was vom Laxen.


    Wo drehe ich Fakten? Das mit der Vergreisung stammt nicht von mir. Fakt ist, dass wir gegen Real nun weit besser abgeschnitten haben, hatten halt nur Lospech, und sie eine Runde eher bekommen, das kannst du dann ja wieder Pep gutschreiben, dass wir sie unter ihm erst eine Runde später zugelost bekommen haben. Das mit dem Gegentorschnitt stammt auch nicht von mir, aber wenn du es schon ansprichst: Pep Torverhältnis nach 180 Minuten gegen Real: 0:5, Ancelotti: 2:2.

  • du hast es nicht verstanden.
    die Mannschaft hat sich in allen Punkten zurück entwickelt hat. deswegen ist es ein verlorenes Jahr.

    liegt das allein am trainer ?
    für mich hat der aktuelle kader seinen zenit überschritten.wo sind die alternativen ? ok kimmich und dann ?
    costa meilenweit von seiner anfangsform bei uns entfernt.coman ,außer paar genialen momenten,kommt nichts.sanches ist wie ein fremdkörper.
    gehen wir paar jahre zurück,breno ohne kommentar und ein götze der mehr mit dem smartphon beschäftigt war und derzeit am deislersyndrom leidet.badstuber dauerverletzt.
    mal ehrlich und objektiv,nach der leistung von costa in leverkusen hätte er bei real oder barca nicht mal einen platz auf der bank bekommen.

    Bald landen die Außerirdischen und holen uns wieder ab.Dann können wir endlich zurück nach Hause.

  • Natürlich rein zufällig zum günstigsten Zeitpunkt, um auf CA wieder draufhauen zu können. Widerwärtig. Unterm Strich nach 180 Minuten mit einem um 5 Tore besseren Verhältnis gegen Real abgeschnitten als Pep, und das mit einer vergreisten Mannschaft. Hätten wir Pep mal nach der ersten Saison entlassen, und CA geholt :D

    Was stimmt eigentlich bei dir nicht?
    Wenn du immer was von vergreisung schwafelst, sind die real spieler in den jahren nicht gealtert oder was?


    Und wenn wir wegen der vergreisung (die urplötzlich) im sommer stattfand, nicht weitergekommen sind, dann sollten wir uns fragen warum der trainer nicht erkannt hat und alle jungen spieler zurückentwcikelt hat.

  • Jugendförderung zwecks Umbruch. 6
    SYstementwicklung und integration 6
    TAktik und spielgestaltung 6
    Spieler Weiterbildung 6
    Ingame coaching 6
    Topform in der crunchtime nicht vorhanden.
    Belastungssteuerung nicht vorhanden.
    Teambuilding laut uh top, was man von außen betrachtet kaum glauben kann, wenn man das Verhalten einzelner Akteure auf dem Platz sieht.


    Aber hey, er ist ein toller mensch!


    Kurz Er hat in allen hier notwendigen Einzelheiten versagt und es wäre ein Skandal wenn er hier noch ne Saison bekäme.


    Ciao Carlo und danke für nix...

  • Ich verstehe gar nicht warum man jetzt alles hinterfragt ? Wir waren in beiden Spielen besser als Real solange es 11 gegen 11 hieß ...Erst ab der Überzahl von Real haben die ihre Technik ausgespielt ,Punkt ...
    Ich bin der Meinung Carlo macht das gut in seinem ersten Jahr ...Wenn jetzt noch ein Ersatz für Lewi und Thiago geholt wird , bin ich optimistisch für die nächsten Jahr ..

    0

  • Wie gesagt, der Zeitpunkt zur Rückkehr spricht Bände. Hat was vom Laxen.
    Wo drehe ich Fakten? Das mit der Vergreisung stammt nicht von mir. Fakt ist, dass wir gegen Real nun weit besser abgeschnitten haben, hatten halt nur Lospech, und sie eine Runde eher bekommen, das kannst du dann ja wieder Pep gutschreiben, dass wir sie unter ihm erst eine Runde später zugelost bekommen haben. Das mit dem Gegentorschnitt stammt auch nicht von mir, aber wenn du es schon ansprichst: Pep Torverhältnis nach 180 Minuten gegen Real: 0:5, Ancelotti: 2:2.

    Der Laxe hat hier mit "Jaaaaaaaaaaaaaaa" oder "Endlich ist er weg" oder "Super Trainer" etc. nicht mal Einzeiler als Haufen gesetzt. Dein Vergleich hinkt also nicht nur, er liegt am Boden.


    Ich habe dich in meinem Posting nicht angesprochen, als drehe es *uuuuups* nicht so hin, als ob ich das mit der Vergreisung hätte.


    Fakt ist, wir sind im Viertelfinale ausgeschieden und haben somit nicht besser abgeschnitten. Das ist das Ding mit den Querverweisen, welches ich angesprochen hatte. Zwei Spiele mit 3 Jahren zeitlichem Versatz zu vergleichen und ein Ausscheiden im Halbfinale als schlechter zu werten als ein Ausscheiden im Viertelfinale sind eben die Schiene, welche du fährst.


    Und weil wir gerade beim Drehen sind, die berühmte Gegentorstatistik bezieht sich auf alle KO-Spiele und nicht nur auf die gegen Real Madrid. Wir können also deiner Ausführung noch Rosinenpickerei hinzufügen.


    Eigentlich ist es eine Frechheit, dass du mir "Draufhauen" unterstellst, mich mit dem Laxen in einen Topf wirfst und selber eine dermaßene Schmierenkomödie hier abziehst, dass es nur noch traurig ist.

    0

  • war es das alles wirklich wert in der hinrunde so einen rumpelfußball zu sehen?


    wir mussten uns immer wieder anhören, dass die wichtigen spiele im april kommen und dann auf einmal alles schon laufen wird


    wir können jetzt auch nicht die ganze schuld an der niederlage auf den schiri schieben!
    für mich hat auch ancelotti da einen großen anteil daran..
    vidal muss er einfach früher vom feld nehmen und dann setzt er mit der auswechslung von lewy noch die krone auf

  • Ich verstehe gar nicht warum man jetzt alles hinterfragt ? Wir waren in beiden Spielen besser als Real solange es 11 gegen 11 hieß ...Erst ab der Überzahl von Real haben die ihre Technik ausgespielt ,Punkt ...

    wenn unsere sportliche leitung genauso verblendet ist wie du, wird mir angst und bange. unfassbar. keine ahnung, was du während der spiele getan hast.............