Carlo Ancelotti

  • @moenne bringt es auf den Punkt. Ähnliches hatte @pieras vorhin ja auch schon geschrieben. Aber man weiß ja, dass darauf keine ernsthafte Antwort kommen wird. Weil 2014 und Real und Pep und blablabla. Im Umkehrschluss kann CA hier wohl treiben, was er will, so lange er nicht gegen Real, und am besten gegen sich selbst 2014 höher ausscheidet als wir es damals getan haben...

    Es geht nicht um die ( teilweise) sicher berechtigte Kritik an CA

    Die reicht von Fehlern bei der kaderzusammenstellung über den Umgang mit den jungen Spielern bis zu den Wechselfehlern im Real Spiel.
    Alles unstrittig


    Es geht um die Art und Weise der Kritik
    Persönliche Beleidigungen, Verhöhnung, Zynismus bis zum geht nicht mehr
    Und das von einigen bereits vor saisonbeginn


    Das hat es in der Form , Vehemenz und Frequenz hier beim FCB noch nicht gegeben
    Nicht beim Grinser, nicht bei VG, nicht beim König aus Bremen und auch nicht unter PG


    Und das alles unter der Prämisse, dass man in der Rückrunde bis zum real HS auf einem sehr guten Weg war
    Man hat wie gewünscht schönen und erfolgreichen Fußball gespielt
    So gut, dass selbst die größten Kritiker umgeschwenkt waren und CA Abbitte leisteten
    Dann kamen die unglücklichen Verletzungen von MH und Lewa binnen 24 Stunden
    Dann ein heroischer Kampf in einer epischen CL Schlacht gegen die aktuell wohl,beste vereinsmannschaft der Welt unter unguten Voraussetzungen mit einem leider negativen Ausgang und mit einem Schlag kommen die alten Kamellen wieder hoch, die noch nach dem BVB Spiel,keinmthema mehr waren
    Denn man war sich ja eigentlich einig , dass der Weg wieder stimmt und CA den Schalter erfolgreich umgelegt hat


    Und mit Abpfiff der Verlängerung: alles weggeblasen und vergessen .
    Seitdem wird hier gegen CA ausgeteilt , ausgäbe es kein Morgen mehr


    Und dann wird behauptet, dies habe ja alles nichts mit dem Ausscheiden gegen real zu tun
    Das der Cjefkritiker von CA just nach ende des Spiels am DI aus der selbstgewählten Verenkung auftaucht und seitdem 24/7 Amok gegen den Trainer läuft?
    Zufall, klar.


    Und noxhmals:


    Kritik ,wo sie angebracht ist. Gibt es bei CA.
    Aber nicht auf dieser dreckigen persönlichen Ebene.

  • Also sich zu beschweren wenn man als daneben bezeichnet wird, aber nicht mal 24h später andere als ostzonentoni bezeichnet und aufgrund ihrer Herkunft verurteilt, finde ich ziemlich daneben.


    Ist jetzt nicht so, dass ich sowas wie Ostzonentoni als furchtbar empfinde, aber andere so anzugehen und sich selbst in der Opferrolle suhlen, wenn andere mal in die eigene Richtung persönlich werden, finde ich doch ein wenig befremdlich...

    Da er ja mich angesprochen hat, das kostet mir nur ein Lächeln und zeigt doch was dieser Kerl für ein armer kleiner verbitterter Mensch ist.
    Und wenn Du dann siehst, welch seitenlangen Müll er hier als (angeblich) gebildeter Anwalt von sich gibt, da kann der einem nur leid tun.
    Aber am putzigsten ist immer die Nummer wie er andere belehrt von wegen Beleidigungen, aber selbst dann bei ausgehenden Argumenten immer zynischer reagiert.
    Wie gesagt, Mitleid und ein müdes Lächeln hab ich dafür übrig!

    #KovacOUT

  • Ich laufe also Amok :thumbsup:
    So nennt man die Präsentation von Fakten.


    Den guten Weg der Rückrunde fand ich auch witzig. Mal locker mit 5 Grottenkicks gestartet, aber hey, der gute Weg :thumbsup:


    Wir halten also offiziell fest: zur Real 2014 kommen jetzt offiziell die Rache Episode und die nie dagewesene Vehemenz der Kritik (was wahrscheinlich eher an CAs Performance liegt).


    Oder kommt da noch was? Außer dem Selbstmitleid Level 3000?

    0

  • Naja, so leid es mir auch tut, @dodge, aber mit dem Persönlichen ist das immer so eine Sache. Da vergisst der ein oder andere schonmal, dass er in anderen Bereichen genau so "persönlich" geworden ist, wenn er das Persönliche anprangert.


    Ansonsten ist das Problem am Ausscheiden gegen Real, in dem wir faktisch belegbar so viele Schüse und Schüsse auf unser Tor überstehen mussten wie noch nie zuvor, dass der Trainer selbst alles auf die Karte April gesetzt hat und viele nun einmal nicht der Meinung sind, dass wir spielerisch und von den Anteilen her auf Augenhöhe waren. Und das alles eben auch mit Fakten unterlegt. Die "richtigen" Chancen selbst habe ich persönlich nicht durchgezählt, werde es auch nicht tun, weil ich mir Wiederholungen unserer Niederlagen nicht geben kann, aber der kicker bspw. hat für beide Spiele ein Chancenverhältnis von 11:23 zu unseren Ungunsten. Vom Gefühl her gehe ich da auch allemal mit. Und das ist dann eben alles, nur keine Augenhöhe.
    Man hat alles auf die Karte April gesetzt und wenn man mal vom knappen Ergebnis absieht, einfach nicht mal Augenhöhe geliefert. So einfach.

    0

  • Da er ja mich angesprochen hat, das kostet mir nur ein Lächeln und zeigt doch was dieser Kerl für ein armer kleiner verbitterter Mensch ist.Und wenn Du dann siehst, welch seitenlangen Müll er hier als (angeblich) gebildeter Anwalt von sich gibt, da kann der einem nur leid tun.
    Aber am putzigsten ist immer die Nummer wie er andere belehrt von wegen Beleidigungen, aber selbst dann bei ausgehenden Argumenten immer zynischer reagiert.
    Wie gesagt, Mitleid und ein müdes Lächeln hab ich dafür übrig!

    wie war das mit dem "fuschkopp"?
    Und dann wunderst du dich über eine Reaktion?
    Und setzt dann hier gleich wieder einen drauf in deiner bekannten Art.


    Kauf dir ein Pfund Selbstreflexion.

  • "Jeder weiß, dass wir in jedem Wettbewerb bis zum Ende dabei sein wollen. Das heißt: Am Mittwoch gewinnen und ins Finale einziehen!", ergänzte Lahm: "Wer da keine Motivation hat, hat den Beruf verfehlt."


    Und die wöchentliche Brandrede eines Führungsspielers. Soviel zur verschworenen Einheit, die CA hier geschaffen hat.

    0

  • "Jeder weiß, dass wir in jedem Wettbewerb bis zum Ende dabei sein wollen. Das heißt: Am Mittwoch gewinnen und ins Finale einziehen!", ergänzte Lahm: "Wer da keine Motivation hat, hat den Beruf verfehlt."


    Und die wöchentliche Brandrede eines Führungsspielers. Soviel zur verschworenen Einheit, die CA hier geschaffen hat.

    Ich habe jetzt das Interview nicht gesehen, aber für sich genommen sehe ich darin jetzt eher übliche Phrasen, wenn eben die Frage nach Motivation nach verlorener CL kommt, die ja dann häufig gestellt wird, als eine Brandrede.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • @dodgerram
    Danke für die Erwähnung, wäre nicht nötig gewesen.
    Da ich von Anfang an gesagt habe, dass ich ganz persönlich was gegen CA habe, war auch völlig klar, wie ich reagieren werde. Das habe ich so sachlich wie möglich versucht, zumindest zu Beginn. Kann durchaus sein, dass das immer sarkastischer wird, kann ich dir garantieren, wird sich nicht ändern.
    Ich bin extrem gemäßigt in meinen Aussagen im Vergleich zu dem, was ich denke. Sowohl über ihn wie auch über dich. Und wenn man es genau betrachtet, hättest du mehr Grund wegen meiner Aussagen gegen dich aufzubegehren als wegen der gegen CA.
    Dass ich damit "zur Gruppe" gehöre, ist mir klar. Obwohl ich nie was pro Pep geschrieben habe, eigentlich seltsam. Fang ich aber auch nicht an. Der Vergangenheit nachzujaulen, in pro oder contra Form, ist einfach Quatsch. Das hier und jetzt zählt und das gefällt mir nicht. Die Gründe habe ich oft genug erläutert und auch zur Kenntnis genommen, dass es keine sind. Zumindest keine schwerwiegenden. Ist so akzeptiert. Jedem seine Meinung. 5 Mal statt 1387 Mal würde aber auch reichen.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Das trifft sich allerdings sehr gut. Bin auch der Ansicht, dass man dich alles aber nicht ernst nehmen kann. Dann wären wir uns ja einig.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Gut, , lassen wir es bleiben.
    Sinnlos.
    Einigen hier wünsche ich noch viel Spaß , wenn CA seine drei Jahre voll macht.
    :)

    Du hast mal alles auf eine Karte bei CA gesetzt. Hat ja super funktioniert das mit dem April. War wohl der Kalle beim Rumpelbefehl zu ungenau.

    0