Carlo Ancelotti

  • Ja, die hatten ja auch alle ein tolles erstes Jahr, nur ging es anschließend steil bergab. Nagelsmann sollte die gute halbe, und anschließend sehr gute ganze Folgesaison nun erstmal bestätigen, ich erwarte auch keine Wiederholung dieser Saison, aber unteres Mittelfeld wäre mE nicht zuviel verlangt.

    Nach Eurer Theorie hätte Pep nie Cheftrainer von Barca werden dürfen (heute die Truppe mit dem zweithöchsten Marktwert der Welt, ein Platz vor uns und um die Hälfte teurer als unsere...), hätte nie in den folgenden 4 Jahre 14 Titel geholt, darunter 2 CL Siege und wäre nie bei uns aufgeschlagen, wo er wohl drei der besten Jahre des FC Bayern - vor allem fußballerisch - gestaltet hat. Denn der war damals nicht - wie Nagelsmann - schon seit 10 Jahren Trainer und er war noch nicht mal Cheftrainer irgendwo. Sondern gerade einmal 1 Jahr (!) Coach des B-Teams von Barca...


    Selbst wenn er erst zwei oder 3 Jahre bei Hoffenheim wäre als Jugendcoach, hätte er also Pep etwas voraus in Bezug auf dessen Einstieg bei Barca 2008. Aber die Fachleute kennen Nagelsmann alle, ob beim DfB oder anderswo. Er war Tuchels Jugendcoach bei Augsburg und hat bei Hoffenheim in den letzten Jahren derart Überragendes geleistet, dass ihn Uli schon vor paar Jahren holen wollte (für die Jugendabteilung). Das ist alles andere als ein "unbeschriebenes Blatt".


    Wir haben auch unter einem "Welttrainer" und 3-fachen CL Sieger, der schon bei fast allen großen Clubs war, gerade eine suboptimale Saison hingelegt. Wieso sollte ein junger, derart begabter und nachgewiesen hypertalentierter Coach wie Nagelsmann mit einem Kader wie dem unseren weniger erreichen? Und zudem geht es um den Umbruch mit einer verjüngten Mannschaft. Dafür bringt er einfach alles mit!

  • Das ist nicht wahr! Die Spieler
    sind zufrieden mit den Trainingseinheiten. Zumindest haben sie nichts
    anderes geäußert. Ich spreche jeden Tag mit ihnen. Und auch wenn sie
    nicht glücklich sind, werde ich nichts ändern. Das ist mein Stil! Dabei
    bleibe ich.

    WAT? 8o Das ist doch langsam nur noch ne verarsche...

  • Konditionelle Schwächen: „Das ist nicht wahr! Die Spieler
    sind zufrieden mit den Trainingseinheiten. Zumindest haben sie nichts
    anderes geäußert. Ich spreche jeden Tag mit ihnen. Und auch wenn sie
    nicht glücklich sind, werde ich nichts ändern. Das ist mein Stil! Dabei
    bleibe ich.“

    Das finde ich schon recht schräg. Worauf bezieht sich dieses "nicht glücklich", auf die Trainingsmethoden?

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Gefällt mir wie Nagelsmann mit dem Rummel um sich umgeht und den Vermutungen wegen seines roten Mantels.


    „Hoffenheim! Da bin ich Trainer. Trotz meines roten Mantels, meiner roten Schuhe und einer roten Cola-Flasche. Ich habe sogar ein rotes Auto, uiuiui. Ich habe übrigens auch einen gelben Mantel, aber der steht mir nicht so gut wie der rote.“


    Quelle

    +++ BILD Breaking: Nächste Klatsche für Bayern - Nagelsmann bringt sich in Dortmund ins Gespräch +++

  • Worauf bezieht sich dieses "nicht glücklich", auf die Trainingsmethoden?

    Wahrscheinlich ja. Er sagt es ja in genau diesem Kontext.


    Kann mittlerweile aber auch wohl allgemein so verstanden werden. Zumindest machen die mir alle keinen glücklichen Eindruck. Nichtmal mehr der Franck, der es anfangs so gut fand, dass Ancelotti ihm immer gesagt hat, dass er super ist. Aber sowas nimmt ja auch schnell eine Eigendynamik an und die Spieler sind vor allem taktisch deutlich anspruchsvollere Dinge gewohnt. Wenn das auf dem Platz nicht fruchtet, was man ja gerade in diesem Monat am besten beobachten kann, dann macht sich natürlich auch schnell Frust breit.

  • Es hat sich kein Spieler bei ihm beschwert, aber wenn es einer täte, würde sich auch nichts ändern.


    Sehr konstruktives Arbeitsklima...

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • und warum sollte das ein Klatsche für Bayern sein wenn es so wäre? ?(

    WENN er uns denn tatsächlich damit abgesagt hätte, könnte man das schon als Klatsche sehen.


    Aber eigentlich machte er sich ja nur wegen der Interpretation des roten Mantels lustig. Was auch berechtigt ist.


    Btw: Ich habe auch einen gelben Mantel, aber rot steht mir besser, wäre wenn, dann auch eher ein Wink in unsere Richtung! :P

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Keine Sorge, das war natürlich ein Fake.

    nichts ist unmöglich, aber...ich glaube schon das ein Nagelsmann für sich so ziemlich gut weiß wie sein Karriereweg weiter aussehen soll, wenn der BVB mit zu den Optionen für ihn gehört ist es ja ok. Würde sogar zu den Spekulationen passen die es oft Betreff FCB-Nagelsmann-Uli Hoeness gibt.


    Eigentlich kann man ja auch die Aussage von UH das sich Nagelsmann idealerweise erst einmal noch ein paar Jahre woanders gute Erfahrungen aneignen soll bevor er so einen Verein wie den FCB trainiert als großen Wink mit dem Zaunpfahl einordnen...wenn UH tatsächlich ein gutes Verhältnis zu Nagelsmann hat und beide sich schon fleißig in Gesprächen ausgetauscht haben, sollte es mich nicht wundern wenn UH mit diesem jungen Trainer schon längst eine kleine unverbindliche Vereinbarung getroffen hat, in etwa wie "pass auf, der Vertag mit CA geht noch bis...und wenn du von Hoffenheim vorher woanders hingehst, sichere dir auf jeden Fall eine Klausel in deinem Vertrag"...also alles ist möglich, warum auch nicht Nagelsmann beim BVB?

    „Let's Play A Game“

  • Mir kam da vorhin so ein Gedanke, der nicht ganz frei von einer Kopfbedeckung aus Leichtmetall ist.


    Einer User stellte mal die Theorie in den Raum, dass Sammer vielleicht wegen der bevorstehenden Wiederwahl UHs seinen Hut genommen hat. Was, wenn es gar nicht wegen UH war, sondern weil MS wusste, dass er mit CA nicht könnte?


    Und was, wenn Lahm wegen CA ein Jahr früher seine Karriere beendet und vorerst auch nicht in einer anderen Position bei uns tätig wird?


    Würde das stimmen und man rechnet diese Verluste zu dem, was wir bisher alles erfahren haben....


    Furchtbare Gedanken in meinem Kopf :D:D:D

  • Keine Sorge, das war natürlich ein Fake...aber so funktioniert die Medienbranche leider wirklich in weiten Teilen.

    Wenn, dann hätte er ja in dem Fall genau das Gegenteil gesagt. Schon klar, dass das ein Scherz sein sollte, aber er hat das Gegenteil gesagt (gelb passt ihm nicht so gut).

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Und was, wenn Lahm wegen CA ein Jahr früher seine Karriere beendet und vorerst auch nicht in einer anderen Position bei uns tätig wird?


    Würde das stimmen und man rechnet diese Verluste zu dem, was wir bisher alles erfahren haben....

    Habe ich ja heute Morgen schon geschrieben und je länger man darüber nachdenkt, desto weniger absurd wird es...