Carlo Ancelotti

  • http://www.bild.de/sport/fussb…bayern-53360700.bild.html



    Habe gerade versucht auf eine Entlassung zu wetten, bietet kein Anbieter an...


    Im Ernst, ich kenne Ancelotti nicht persönlich, kann also nichts gegen ihn haben. Nur bitte schmeisst ihn raus, er kassiert ja gut.


    Van Gaal, gerne wenn mit Alonso und Liza, das wäre cool. Sonst bitte Tuchel oder einen mit System, macht Sagnol das halt so lange.


    Aber es sieht doch ein blinder das CA gehen muss, heute!!!

  • Ich spekuliere mal: Ancelotti fliegt raus, Sagnol leitet das Spiel gegen die Hertha, in der Länderspielpause kommt Tuchel

    Scheint wohl so zu kommen. Fände ich optimal. So hat Nagelsmann noch ein paar Jahre Zeit, zu lernen. Mit 30 hat er die ja auch noch... :D

  • @steveaustin10 einfach nur ein Screenshot der BILD-Titelseite. Carlo vor schwarzem Hintergrund (wie eine Traueranzeige) und oben läuft die Breaking News, dass es eine Krisensitzung gibt :D


    BILD wird wissen, was passiert. Sonst ziehen die das nicht so groß auf.

  • Und keinem, der sich sowas gewünscht hat, ging es je um was Anderes! Ob nun früher oder später.


    Ich glaube leider nicht, dass wir heute von diesem Dilettanten erlöst werden. Hertha wird sein letzter Schuss sein. Verlieren wir da und Dortmund gewinnt, sind es 6 Punkte Rückstand. Dazu den Pokal in Leipzig vor der Brust. Dann lässt Uli den Hammer kreisen, es ist ja dann auch LS-Pause.


    Hoffnung auf Besserung kann im Verein wirklich keiner haben. Jeder Sieg ist eigentlich nur eine Verlängerung dieser unerträglichen Qualen, die man da auf dem Platz ertragen muss. Ich denke, der Verein zögert noch, weil man schlicht keine Übergangslösung hat. Dass Nagelsmann 2018 hier antanzt, ist vermutlich geplant. Aber das bringt uns jetzt nichts.

    Man hätte im Sommer einen Schlußstrich ziehen müssen- nichts anderes!

  • Und auch von diesem Turm aus werde ich mir nicht zu fein sein, zuzugeben, dass viele andere die derzeitige Entwicklung wesentlich früher rational bzw. besser eingeschätzt haben. ;-)
    Für mein Daumendrücken bis zuletzt für einen leitenden Angestellten des FCBs werde ich mich aber niemals schämen.

    Erwartet auch keiner. Aber andere müssen sich ganz bestimmt auch nicht schämen, wenn sie Dinge anders bewerten und zum Wohle des FC Bayern das Ende eines Trainers herbeisehnen, der dirsem Verein massiv schadet!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • bitte kein Sagnol vom Regen in die Traufe

    Der wird nur in Berlin auf der Bank sitzen. Dann kann man in der Länderspielpause alles klar machen. Länger als ein 5-Minuten Telefongespräch sollte dieses Mal schon dafür aufgewendet werden. Irgendwann muss man ja auch aus seinen Fehlern lernen...

  • DonJupp wird nen teufel tun und wiederkommen im leben nicht!


    Und TT kA wird sicherlich positiv überraschen aber spätestens nach nem Jahr das gleiche Problem haben wie in Dortmund.

    Tuchel mußt du machen lassen.
    Tuchel ist Silicon Valley, unser Vorstand Sachsen-Anhalt....

    0

  • Ich spekuliere mal: Ancelotti fliegt raus, Sagnol leitet das Spiel gegen die Hertha, in der Länderspielpause kommt Tuchel

    Stand heute Mittag entwickelt sich diese rasende Fahrt aufnehmende Dynamik hin zu der zitierten Lösung - die ich sehr begrüße. Je eher wir dieses unwürdige Spiel mit CA beenden, desto besser. Den Maestro wird es eh nicht kratzen.

    0

  • van Gaal hatte eine klare Spielidee und hat den Grundstein gesetzt, der von Heynckes und Pep perfektioniert wurde. Auch würde hier niemals ein Rafinha auf links spielen, sondern Friedl.


    Sportlich als Retter sicherlich gut, aber das macht Uli nie im Leben mit.


    Ich hoffe auf Tuchel, fürchte aber dass aus der Krisensitzung so etwas herauskommt wie "Wir glauben fest an den Erfolg mit Carlo Ancelotti!"

    Man fasst es nicht!

  • Also, ich finde es etwas unfair wie hier über den Trainer diskutiert wird. Fakt ist doch das gestern alleine die Spieler versagt haben und nicht der Trainer. Wenn ich mir nur die 1. Halbzeit ansehe dann liegt doch das Problem klar auf der Hand. paris war 3 mal vor unserem tor und hat 2 Tore gemacht. Bayern war inkls. der 6 Eckbälle 10 mal oder mehr vor dem Tor von paris und hat wie wir alle gesehen haben kein Tor gemacht. Ist jetzt daran der Trainer schuld? Das wäre doch zu Einfach. ich würde mal die Spieler in die Pflicht nehmen. War es nicht Müller der nach dem Bremenspiel so vollmundig im TV über seine Qualitäten gesprochen hat. Hat nicht ein Lewandovski und sein Berater mehrere Interviews gegeben die normal nicht hinnehmbar sind? Und was war gestern Hr. Müller und Hr. Lewandovski? Ich kann es Ihnen sagen. Total versagt. Aber wie immer haben sich die Medien auf den Trainer eingeschoßen und alle machen mit. Denn die hochbezahlten Spieler sind ja nie an was Schuld.

  • Du kannst dich schon an das erste Jahr von Louis hier erinnern , Spieler wie Müller werden wieder aufblühen

    Blos ist der Müller nichtmal ansatzweise mit dem früheren vergleichbar. Unbekümmertheit, auch mittlerweile leichte Starallüren (einmal nicht in Startelf und schon wird rumgeraunzt).
    Einigen wir uns trotzdem drauf jeder wäre und lieber als das italienische Relikt

    0

  • Also, ich finde es etwas unfair wie hier über den Trainer diskutiert wird. Fakt ist doch das gestern alleine die Spieler versagt haben und nicht der Trainer. Wenn ich mir nur die 1. Halbzeit ansehe dann liegt doch das Problem klar auf der Hand. paris war 3 mal vor unserem tor und hat 2 Tore gemacht. Bayern war inkls. der 6 Eckbälle 10 mal oder mehr vor dem Tor von paris und hat wie wir alle gesehen haben kein Tor gemacht. Ist jetzt daran der Trainer schuld? Das wäre doch zu Einfach. ich würde mal die Spieler in die Pflicht nehmen. War es nicht Müller der nach dem Bremenspiel so vollmundig im TV über seine Qualitäten gesprochen hat. Hat nicht ein Lewandovski und sein Berater mehrere Interviews gegeben die normal nicht hinnehmbar sind? Und was war gestern Hr. Müller und Hr. Lewandovski? Ich kann es Ihnen sagen. Total versagt. Aber wie immer haben sich die Medien auf den Trainer eingeschoßen und alle machen mit. Denn die hochbezahlten Spieler sind ja nie an was Schuld.

    Bist du Ancelottis Biograph?

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • in mitten von ex Bayernspielern was für ein zufall

    Was heißt Zufall. Natürlich hat er Beziehungen zum Verein. Mehr aber auch nicht.


    Oder meinst Du, er hat da oben verhandelt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."