Kalle Rummenigge

  • diese lippenbekenntnisse kennen wir ja aus zeiten von magath, hitzfeld usw.


    Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern München stärkt Trainer Jürgen Klinsmann demonstrativ den Rücken. "Ich weiß nicht, ob man nach zwei Niederlagen schon eine Krise hat. Deshalb führen wir keine Diskussion um den Trainer. Er hat unsere Unterstützung und unser Vertrauen", sagte Rummenigge vor dem Abflug zum Champions-League- Achtelfinalspiel bei Sporting Lissabon. Nach der Pause im Spiel gegen den 1. FC Köln kehrt Lucio in die Abwehr zurück. Die Bayern hoffen zudem auf den Einsatz des zuletzt angeschlagenen Stürmers Luca Toni.


    war es nicht gerade KHr der mit der absage an donovan öl ins feuer gegossen hat ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Er äußert sich in den letzten Tagen immer kritischer in Richtung Trainer.
    Ob er da schon was vorbereitet ?</span><br>-------------------------------------------------------


    Nur das KHR ja unbedingt Klinsmann wollte,normalerweise müsste dann auch KHR seinen Hut nehmen</span><br>-------------------------------------------------------


    richtig !</span><br>-------------------------------------------------------


    fehler "einzugestehen" ist auch größe ;-)

    0

  • KHR im fcb.tv-Interview (am Flughafen München zum morgigen Spiel): "Der Trainer hat überhaupt kein Problem mit dem FC Bayern." (Anm.: Vielleicht hat aber der FC Bayern ein Problem mit dem Trainer?). Weiter sei er davon überzeugt, dass wir morgen das Spiel gegen Lissabon gewinnen, denn er sei (nochmal) davon überzeugt, dass die Mannschaft mit großer Konzentration und großer Bereitschaft auftreten würde... usw. usf.


    Rummenigge wirkte sehr angespannt mMn.

    Glaub nicht alles was du siehst. Selbst Salz sieht aus wie Zucker.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sollten die nächsten beide Spiele auch verloren gehen dann muss der Vorstand insbesondere KHR was machen</span><br>-------------------------------------------------------
    falls ,der spiel gegen Bremen verloren geht.dann,
    bye bye Meistertitel

    0

  • KHR muß bis zur letzten Sekunde zu JK halten.
    Selbst UH hatte immer wieder betont dass gerade KHR unbedingt JK verpflichten wollte und auch alles dafür notwendige in die Wege geleitet hat.
    So muß KHR egal was passiert JK den Rücken stärken auch wenn dieser wie bisher einen negativ Rekord nach dem anderen aufstellt.
    Denn wenn JK (eigentlich ist es jetzt schon zu spät) endlich abgesägt wird sollte KHR konsequenter weise auch seine Koffer packen müssen.
    Bis dato hat killer Kalle auch noch nichts positives im Verein gemacht. Alleine seine peinlichen Äußerungen in der Medienwelt müssten Anlass genug sein sich von dem Schwätzer zu verabschieden.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">KHR im fcb.tv-Interview (am Flughafen München zum morgigen Spiel): "Der Trainer hat überhaupt kein Problem mit dem FC Bayern." (Anm.: Vielleicht hat aber der FC Bayern ein Problem mit dem Trainer?). Weiter sei er davon überzeugt, dass wir morgen das Spiel gegen Lissabon gewinnen, denn er sei (nochmal) davon überzeugt, dass die Mannschaft mit großer Konzentration und großer Bereitschaft auftreten würde... usw. usf.


    Rummenigge wirkte sehr angespannt mMn.</span><br>-------------------------------------------------------



    Zumindest Klinsmann kann aber aufatmen. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge stärkte dem Trainer schon vor dem Abflug nach Portugal demonstrativ den Rücken.


    "Ich weiß nicht, ob man nach zwei Niederlagen schon eine Krise hat. Deshalb führen wir keine Diskussion um den Trainer. Er hat unsere Unterstützung und unser Vertrauen, das ist das entscheidende Kriterium", machte er deutlich.


    aus
    http://www.sport1.de/de/fussba…league/artikel_72480.html</span><br>-------------------------------------------------------


    hatten magath und hitzfeld auch ;-) aber KHR ist gut beraten, wenn er vor den 3 kommenden spielen nicht noch mehr öl ins feuer giesst

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">KHR muß bis zur letzten Sekunde zu JK halten.
    Selbst UH hatte immer wieder betont dass gerade KHR unbedingt JK verpflichten wollte und auch alles dafür notwendige in die Wege geleitet hat.
    So muß KHR egal was passiert JK den Rücken stärken auch wenn dieser wie bisher einen negativ Rekord nach dem anderen aufstellt.
    Denn wenn JK (eigentlich ist es jetzt schon zu spät) endlich abgesägt wird sollte KHR konsequenter weise auch seine Koffer packen müssen.
    Bis dato hat killer Kalle auch noch nichts positives im Verein gemacht. Alleine seine peinlichen Äußerungen in der Medienwelt müssten Anlass genug sein sich von dem Schwätzer zu verabschieden.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wer Rummenigge als Verbündeten hat, der kann sich eh aufgeben.

    0

  • Hallo Herr Rummenigge, wie geht das jetzt weiter mit Ihrem teuren Lehrling und seiner großen Hilfstruppe?
    Ich denke, es wird Zeit sich diese kostspielige Schlappe einzugestehen?
    UH sagt schon gar nichts mehr zum Spiel in Bremen. Was soll man dazu auch sagen?
    Aber Sie, Herr Rummenigge, Sie müßten den Mund aufmachen, denn auf Ihrem xxxx ist das Ganze gewachsen. :-O :-O :-O

    0

  • ja lieber herr rummenigge, es wäre tatsächlich mal an der zeit, dass sie sich zum "glücksfall für den FC Bayern" äußern und zur aktuellen sportlichen situation stellung beziehen - aber bitte nicht wieder alles unnötig schön reden und so versuchen, die fans ruhig zu halten. die meisten fans verschließen nämlich nicht mehr die augen vor der realität und wissen, wie es momentan um den verein steht.


    unser trainerfuchs hat es in seinen bisher knapp 8 monaten amtszeit sehr beeindruckend geschafft, jeden spieler jeden tag etwas besser zu machen - vielleicht beim playstationspielen in der chilligen lounge!


    auch dieses lächerliche, völlig selbstzufriede gefasel, man werde sich schon noch platz 1 holen, wenn es drauf ankommt, ist nur noch fehl am platze. genauso wie versucht wird, nach niederlagen oder enttäuschenden unentschieden, die fußballerische magerkost ein ums andere mal schön zu reden und zu versichern, am nächsten spieltag wird man dann 3 punkte holen.


    langsam ist es an der zeit, dass mal richtig auf den tisch gehauen wird. KHR sollte zusammen mit JK seinen hut nehmen!

    0

  • das erste richtig positive Interview dieses Jahr vom Kalle an dem es nichts, aber auch gar nichts zu meckern gibt.
    endlich!

    0

  • edit:


    der zentrale hammer-skandal-satz:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Ob die Spieler nun um 17.48 oder um 17.38 Uhr in der Doping-Kabine antreten, ist völlig egal. Wichtig allein ist das Ergebnis: Und das war negativ. Das ist doch am Ende das Entscheidende", sagte Rummenigge der "Sport Bild".</span><br>-------------------------------------------------------

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • edit:


    der zentrale hammer-skandal-satz:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Ob die Spieler nun um 17.48 oder um 17.38 Uhr in der Doping-Kabine antreten, ist völlig egal. Wichtig allein ist das Ergebnis: Und das war negativ. Das ist doch am Ende das Entscheidende", sagte Rummenigge der "Sport Bild".</span><br>-------------------------------------------------------</span><br>-------------------------------------------------------


    tut mir leid, das meine ich ernst:


    herr rummenigge muss jetzt eigentlich zum rücktritt gezwungen werden,


    mit so einer einstellung DARF man im sport keine positionen bekleiden.


    K.R.A.S.S.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • edit:


    der zentrale hammer-skandal-satz:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Ob die Spieler nun um 17.48 oder um 17.38 Uhr in der Doping-Kabine antreten, ist völlig egal. Wichtig allein ist das Ergebnis: Und das war negativ. Das ist doch am Ende das Entscheidende", sagte Rummenigge der "Sport Bild".</span><br>-------------------------------------------------------</span><br>-------------------------------------------------------


    Ein Skandal? Er hat seine Meinung geäußert. Man kann ja durchaus eine andere Meinung zu dem Thema haben aber einen Skandal kann ich nun nicht erkennen,

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">http://www.spox.com/de/sport/f…stimmt-hoffenheim-zu.html


    ich lass das einfach mal so stehen.... oder....ne....doch nicht:


    herr rummenigge: so schaden Sie dem ansehen des FCB!!!</span><br>-------------------------------------------------------


    Es wird höchste Zeit für sinen Rücktritt. Keine Macht den Drogen und dann so ein Blödsinn von sich zu geben. Das Beispiel, wie man im Fall Ibertsberger manipulieren kann, reicht doch aus, um diese Sache nicht zu verharmlosen bzw. die Sache unter den Tisch zu kehren.

    0