Kalle Rummenigge

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> nämlich aus irgendeinen Kuhdorf, und denen Horizont ist leider sehr begrenzt, wie üblich bei Dorfbewohnern</span><br>-------------------------------------------------------


    Halt mal ganz fix den Schnabel, gefiederter Freund... Solche Sachen haben hier nichts zu suchen! Zumal ich auch vom Land bin und sowas "leider" nicht von mir behaupten kann...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Kalle das ist unsere meinung zu NEUER die musst du akzeptieren und fertig denn vergesse mal nicht wie lange wir den verein die treue halten,sponsoren wären schon längst abgesprungen.... Sad</span><br>-------------------------------------------------------



    :D:D:D:D


    Glaubt hier irgendjemand, daß die Telekom 20 MIo im Jahr zahlt, weil da einpaar Kapuzenheinis Plakate hochhalten. ....???
    Wenn morgen- was ich ihr nicht wünsche- die SM und ihre engsten Freunde ne Dampferfahrt machen und alle im Starnberger See versinken, ist übermorgen das Stadion wieder voll und keiner merkt was...sorry...HIer leiden einige an einer so riesigen Portion Selbstüberschätzung, daß es nur noch kracht.... 8-)


    zurück zum sportlichen Teil:
    ,meine Frage war, was der Vorstand an der AKTUELLEN Situation gestern für Schuld trägt..Über Transferversäumnisse der Vergangenheit im Defensivbereich haben wir genug geredet alles klar.
    Daran lag das gestern nun nicht. aß das Offensiv-Potential an sich hervorragend ist, ist auch klar. Gut, dann kommt man zum Trainer...
    Den der Vorstand eingestellt hat und bisher nicht entlassen hat, Nachdem er - Glück in der CL hin oder her- im ersten Jahr das Double geholt und das CL-Final erreicht hat. Was kein wirklich katastrophaler Start war.
    Nun haben wir eine zweite BuLI-Saison gesehen, die alles andere als zufriedenstellend ist .NOCH kann man aber zweiter werden. Was im übrigen 10 mal mehr wert wäre als der x-te DFB Pokal-Gewinn...
    Man hat die Rückrunde bis zum Dortmund-Spiel einigermaßen im Soll gelegen, man hat in Mailand ein wirklich gutes Spiel abgeliefert in der CL. Warum sollte der Vorstand also jetzt -bei allem, was man sich auch dort sicher über seine Personalpolitik geärgert hat- den Trainer rausschmeißen????
    Daß wir offensiv enorm von Robben und Ribery abhängen ist einem Personalkonzept geschuldet, für das sich Vorstand UND Trainer entschieden haben. Und das teilweise auch schon grandios funktioniert hat . Jetzt , wenn diese Spieler schwächeln und andere plötzlich in ein tiefes schwarzes Loch fallen wie Schweinsteiger -zum ersten Mal seit langer Zeit- oder anscheinend schon wieder - wie Müller- hat man ein Problem, das schlicht nicht lösbar ist bzw eben NUR VON DEN SPIELERN gelöst werden kann. Nicht vom Vorstand, nicht vom Trainer...
    Glaubt irgend jemand, daß etwa durch Handauflegen des heiligen Ottmar- oder von wem auch immer, wer da überhaupt möglich wäre miomentan- Ribery plötzlich wieder permanent drei Leute ausspielen kann und Schweinsteiger reihenweise Traumpässe abliefert, die Müller dann traumhaft sicher verwandelt???
    Ich nicht...
    diese Saison muß man zusammen zu Ende bringen. Es sei denn, es kämen nun alle Spieler angelaufen und erzählen, wie unmenschlich sie vom Trainer seit 18 Monaten behandelt werden...was mich wundern würde, nach den Lobeshymnen eines Lahm und Schweinsteiger und Badstuber - der ja jetzt anscheinend weinen muß, wenn er mal zusammengestaucht wird...
    diese megagepamperte Haufen von Jung-Millionären könnte schion auch mal anfangen, selber auf dem Platz ein paar Dinge in die Hand zu nehmen, niemand könnte sie daran hindern...

    0

  • Auf den Schwachsinn mit der Ausnahme hätte man jetzt Haus und Hof verwetten können... Urteil einfach nicht Leute ab, die du nicht kennst, schon gar nicht mit solchen platten Sprüchen. Kritisier die Aktion, ok, aber lass dich nicht zu solchen Aussagen hinreißen...

  • Ich brauche niemand zu kennen ein Blick auf die Vollpfosten mit den Plakaten reicht um meine Meinung ist bestätigt.
    Platte Sprüche hin oder her, ich kann mich nur schämen als FCB Fan für solche Aktionen.

    0

  • daß die Aktion lächerlich war, ist doch klar. Aber woher will irgendjemand wissen, wo diese Leute wohnen ? :D
    Stadt, Land..alles bunt gemischt und Deppen gibt es überall...gewisse Gruppierungen sollen übrigens sehr stolz darauf sein, daß sie aus der großen Stadt kommen... :8

    0

  • Jetzt sind aufeinmal sehr viele Moralapostel hier in Forum aufgetaucht.
    Komisch wo waren die gestern Abend, das man auch zeigt das eben nicht alle diese bescheuerte Aktion gut heissen.

    0

  • wie stellst Du Dir das vor ?
    Daß 60 000 Leute rufen "Sch... Schickeria!"?
    Von den 60 000 wissen 58 000 nicht mal , wer oder was die Schickeria überhaupt ist...
    oder hätte man Neuer anfeuern sollen ? Ist auch ein bißchen schwierig. . .
    Am Ende ist es doch so: Neuer ging ultracool mit der Sache um, KHR hat schon mal gezeigt, wie sich der Verein entscheiden würde, wenn man zwischen Neuer und der Schickeria wählen müßte...
    das sollte im Mment genügen...wir haben leider ganz andere Probleme derzeit....

    0

  • @ mtownrules


    geh doch heulen wens dir nicht passt!


    Bei Kahn hat sich au niemand entschuldigt, er hat sich den Respekt erarbeitet!

    0

  • Ich brauche niemand zu kennen ein Blick auf die Vollpfosten mit den Plakaten reicht um meine Meinung ist bestätigt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ganz groß! So viel zum Thema eigener Horizont 8-)


    Muss ich tm1416 einfach nur zustimmen!


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich finde das nicht okay. Der FC Bayern und das ganze Land Bayern sind über die Grenzen hinaus für ihre Gastfreundschaft bekannt. Der Junge hat überhaupt nichts gemacht. Er hat sich nicht einmal negativ über Bayern München geäußert. Er hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Ich möchte mich im Namen des FC Bayern bei Manuel Neuer dafür entschuldigen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Absolut richtig! Das war gestern fremdschämen auf höchstem Niveau!
    Was mindestens genauso traurig wie diese Aktion war, dass die Südkurve beim Auspfeifen/Beschimpfen von Neuer lauter war, als beim Anfeuern der eigenen Mannschaft!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Glaubt irgend jemand, daß etwa durch Handauflegen des heiligen Ottmar- oder von wem auch immer, wer da überhaupt möglich wäre miomentan- Ribery plötzlich wieder permanent drei Leute ausspielen kann und Schweinsteiger reihenweise Traumpässe abliefert, die Müller dann traumhaft sicher verwandelt??? </span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, hier ich!


    Ne, im Ernst:


    ich denke, wir sehen hier das Kardinalproblem offensiver Mannschaften!


    Wenn es bei einem defensiven Team nicht läuft, dann kann man immer noch ein 0:0 ermauern, vllt mit Glück sogar noch ein 1:0 erkämpfen. Siehe Schalke, die es gestern nun wirklich nicht verdient hatten, weiterzukommen und die auch alles andere als in einem Lauf sind.


    Ein offensives Team wird, wenn es nicht läuft, immer verlieren!


    Daher stürzt auch LEV in fast jedem Jahr irgendwann ab, daher bekommt Bremen praktisch keine Konstanz in ihre Leistung und daher ist auch Arsenal nur ein eher unbedeutendes Licht.


    Deshalb: Ich denke schon, dass ein Trainerwechsel etwas bringen könnte!
    Aber nur, wenn man jetzt nicht den nächsten Trainer holt, der diesen Schwachsinns-Offensiv-Daddel-Fußball weiterführt, sondern einen, der sich wieder an die ureigensten Stärken des FcB erinnert.


    Idealerweise hätte man diesen Schritt in der WP machen müssen. Dann hätte der neue noch einige Transfers in seinem Sinne machen können und vielleicht den Abgang von MD (und vBo, aber der war nicht wichtig) verhindern können.


    So wird es natürlich schwer! Sowohl einen geeigneten Nachfolger zu finden als auch für diesen, einen Philosophiewandel einzuleiten!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • deine posts gefallen mir immer öfter jarlaxle. kompliment :8
    wir brauchen einen trainer, der beides drauf hat: offensivspiel und defensive. wir müssen ausgeglichener spielen, den gegner auch mal kommen lassen und nicht, egal gegen wen es geht, immer nur stürmen.
    bin aber auch der meinung, dass ein neuer trainer schon einen ribery, robben und schweini wieder verbessern könnte. nämlich ganz einfach durch neue laufwege, andere positionen und mehr variabilität im spiel, wodurch mehr platz für die spieler entstehen könnte. das van gaal-system ist zu statisch! allein schon, dass ribery und robben nie mal die seiten tauschen ist unverständlich. dann müssten sich die 2 gegenspieler auf der jeweiligen seite nämlich plötzlich völlig umstellen und im prinzip alles seitenverkehrt machen, weil unsere außen dann zur grundlinie ziehen würden. wäre garantiert mal ne maßnahme...aber van gaal dreht lieber däumchen auf der bank und kommt mit den üblichen klose/van buyten-alibi-/verzweiflungswechseln.
    und wieso stehen kroos und schweini fast auf höhe der iv? kroos gehört in die nähe des strafraums bei seiner passgenauigkeit und schussstärke! beide 6er gehören weiter vorne positioniert, so könnte man evtl. gegenspieler von müller abziehen.

    0

  • Jungs, wir können uns hier kaput diskutieren..seit dem Dortmund Spiel, und der erkentniss, dass wir durchschaut wurden, ( auch von schweini heute bestätigt ) , reden wir uns in rage......


    im endeffekt ist es doch so : Wir haben alle tolle ideen. Wir alle sehen und wissen es. Zumindest die meisten. Nach und nach kommen paar tage/wochen später bestätigungen der spieler, zu dem, was wir voher schon diskutierten und wussten.


    es bringt doch aber alles nichts....Van gaal interessiert es nicht, was andere sagen. Wir sagen seit WOCHEN das Breno mal paar spiele machen sollte neben Tymo...und erst gestern hat er es 90min fabrizieren lassen..ok, inter auch, danach nicht, jetzt wieder schon......


    Der Mann entscheidet sich zwischen richtig machen aus seiner sicht und richtig machen aus experten/fan sicht.
    Da er er ist, macht er das, was für ihn richtig ist. Immer den selben Quark kicken lassen, Menschen vergraulen und einschüchtern. Keinen Plan B entwickeln und und und......


    Unser taktik fuchs bringt Van Buyten und Klose zu Gomez vor, statt er dann Ribery & Robben tauscht die letzten 15min damit es flanken hagelt ohne ende, spielt er es sturr weiter..so ist er halt....


    bringt nix, finde ich......

    0

  • [code:1:65f6aab660]Deshalb: Ich denke schon, dass ein Trainerwechsel etwas bringen könnte!
    Aber nur, wenn man jetzt nicht den nächsten Trainer holt, der diesen Schwachsinns-Offensiv-Daddel-Fußball weiterführt, sondern einen, der sich wieder an die ureigensten Stärken des FcB erinnert.


    Idealerweise hätte man diesen Schritt in der WP machen müssen. Dann hätte der neue noch einige Transfers in seinem Sinne machen können und vielleicht den Abgang von MD (und vBo, aber der war nicht wichtig) verhindern können.


    So wird es natürlich schwer! Sowohl einen geeigneten Nachfolger zu finden als auch für diesen, einen Philosophiewandel einzuleiten! [/code:1:65f6aab660]


    Ich denke das ist auch das Hauptproblem jetzt. Wen soll man jetzt auf die schnelle auf die Trainerbank holen? Wie lange dauert es, der Mannschaft eine neue Philosophie einzuprägen? Wenn man den Trainer wechselt hängt ja noch viel mehr dran wie eben der ganze Trainerstab usw. Dazu wahrscheinlich noch ne Mega Millionen Entschädigung. Der FCB würde wahrscheinlich schon, aber ich hab das Gefühl das es wahrscheinlich für einen Trainerwechesel ZU SPÄT ist für diese Saison

    0

  • Was würde das verpassen der Champions-League kosten ??


    Ich bin mir sicher dass das Spielermaterial ausreicht um noch Platz 2 zu sichern, allerdinngs nicht mehr mit diesem Trainer.


    Gerland auf die bank und in Ruhe einen Trainer für die neue Saison suchen