Kalle Rummenigge

  • Warum sollte man einen Trainer nicht nach einem Double entlassen, wenn man sieht, die Gesamtentwicklung paßt nicht?
    Ein Double hier sollte man auch nicht mehr so glorifizieren, wir haben mittlerweile einen ganz anderen Abstand zwischen dem FCB und dem Rest.


    Ist ja eine glorreiche Leistung, wenn wir mit 700 Millionen Umsatz und einem der teuersten Kader Europas Rödinghausen, Drochtersen, Hertha und Heidenheim weghauen und so schon fast im Finale stehen.

    #KovacOUT

  • Warum sollte man einen Trainer nicht nach einem Double entlassen, wenn man sieht, die Gesamtentwicklung paßt nicht?
    Ein Double hier sollte man auch nicht mehr so glorifizieren, wir haben mittlerweile einen ganz anderen Abstand zwischen dem FCB und dem Rest.


    Ist ja eine glorreiche Leistung, wenn wir mit 700 Millionen Umsatz und einem der teuersten Kader Europas Rödinghausen, Drochtersen, Hertha und Heidenheim weghauen und so schon fast im Finale stehen.

    Kann man so sehen!

    0

  • Es ging ihm wohl eher um die zu heftige Rotation. Es gab keine Automatismen, da zu früh, zu viele Spiele, zo oft getauscht wurden.
    In der Triple Saison rotierte Jupp, um die Stammelf zu finden. In der RR und als es Richtung CL-Sieg ging, gab es quasi eine BL-Mannschaft und eine CL-Mannschaft. Die BL diente nur noch, um alle Spieler fit zu halten und die Stammspieler nicht zu sehr zu beanspruchen.
    Die erste Mannschaft war eigentlich klar und wurde nur durch die Verletzung von Kroos neu ausgerichtet. Müller hinter die Spitze und Robben auf den Flügel.
    Jupp schaffte wirklich das Kunststück, dass quasi alle Spieler an allen Trophäen beteiligt waren und dies auch zurecht sagen konnten. Es hatte jeder Kaderspieler seine Rolle und das wurde auch verstanden.

    man sollte auch nicht vergessen dass wir da auch eine klare Hierarchie hatten.
    aktuell ist diese Hierarchie nicht mehr vorhanden bzw erst im Entstehen. der Abschied von Lahm und Alonso hat dbzgl schon eine Lücke hinterlassen.

    0

  • Ist ja eine glorreiche Leistung, wenn wir mit 700 Millionen Umsatz und einem der teuersten Kader Europas Rödinghausen, Drochtersen, Hertha und Heidenheim weghauen und so schon fast im Finale stehen.

    Für das Losglück im Pokal kann Kovac nichts, wie auch nicht für das Lospech in der CL. In Bremen muss nun aber anders aufgetreten werden als bislang.

  • Für das Losglück im Pokal kann Kovac nichts, wie auch nicht für das Lospech in der CL. In Bremen muss nun aber anders aufgetreten werden als bislang.

    Schau dir malaus Jux derern Statistik an bzgl Heimspiele im Pokal.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Für das Losglück im Pokal kann Kovac nichts, wie auch nicht für das Lospech in der CL. In Bremen muss nun aber anders aufgetreten werden als bislang.

    Liverpool war zu diesen Zeitpunkt bei bestem Willen kein Lospech. Was soll dieser Rotz andauernd mit dem Lospech ?!

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Liverpool war zu diesen Zeitpunkt bei bestem Willen kein Lospech. Was soll dieser Rotz andauernd mit dem Lospech ?!

    Denselben Stuss hat Watzke ja auch losgelassen: Liverpool und Tottenham seien Lospech für Dortmund und Bayern gewesen. Gegen Rom oder Porto wäre man weitergekommen. Das ist einfach nur ne These, die sich weder beweisen noch widerlegen lässt.

  • Denselben Stuss hat Watzke ja auch losgelassen: Liverpool und Tottenham seien Lospech für Dortmund und Bayern gewesen. Gegen Rom oder Porto wäre man weitergekommen. Das ist einfach nur ne These, die sich weder beweisen noch widerlegen lässt.

    Das ist richtig, nur dann kann ich alles behaupten, widerlegen lässt es sich nicht, Rom oder Porto wären mir jedenfalls erheblich lieber gewesen.

  • Liverpool ist nunmal „nur“ zweiter in der Gruppe geworden und das die alles andere als unschlagbar sind haben sie in beiden Spielen gezeigt, wir sind lediglich an unserer Angsthasentaktik gescheitert. Das sollte man bewerten und sich nicht hinter Lospech verstecken.

  • Liverpool ist nunmal „nur“ zweiter in der Gruppe geworden und das die alles andere als unschlagbar sind haben sie in beiden Spielen gezeigt, wir sind lediglich an unserer Angsthasentaktik gescheitert. Das sollte man bewerten und sich nicht hinter Lospech verstecken.

    Und PSG wurde in derselben Gruppe Erster, und flog gegen den Gruppenzweiten ManU raus. Für mich ist es jedenfalls ein Unterschied, wenn ich mit PSG und Neapel in einer Gruppe spiele, oder man zwei sehr schwache dabei hat, und nur die Frage ist, ob man Erster oder Zweiter wird. Jeder der drei Genannten aus der Gruppe hätte am letzten Spieltag noch Dritter werden können.

  • Und PSG wurde in derselben Gruppe Erster, und flog gegen den Gruppenzweiten ManU raus. Für mich ist es jedenfalls ein Unterschied, wenn ich mit PSG und Neapel in einer Gruppe spiele, oder man zwei sehr schwache dabei hat, und nur die Frage ist, ob man Erster oder Zweiter wird. Jeder der drei Genannten aus der Gruppe hätte am letzten Spieltag noch Dritter werden können.

    Und was genau hat das jetzt damit zu tun das wir Lospech als Grund für unser ausscheiden heranziehen? Liverpool war alles andere als unschlagbar und das hat jeder, inklusive Kalle, gesehen, wir sind lediglich an der falschen Einstellung durch unseren Trainer gescheitert.

  • Kalle hat vollkommen Recht, wenn er der Meinung ist, dass dieses ominöse Pampers-Spiel Kovacs Neckbreaker ist.


    Diese „Spielidee“ hat unsere seit 2010 implementierte Philosophie komplett auf Links gezogen.

    0

  • Für das Losglück im Pokal kann Kovac nichts, wie auch nicht für das Lospech in der CL. In Bremen muss nun aber anders aufgetreten werden als bislang.

    "losglück" für den fc bayern im mml-pokal... ansich schon der treppenwitz schlechthin, müsste man meinen... aber zugegeben, hin und wieder falle ich auch drauf rein...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Und was genau hat das jetzt damit zu tun das wir Lospech als Grund für unser ausscheiden heranziehen? Liverpool war alles andere als unschlagbar und das hat jeder, inklusive Kalle, gesehen, wir sind lediglich an der falschen Einstellung durch unseren Trainer gescheitert.

    Das ist eine bloße Behauptung ohne Beweis. Ob uns LFC nicht ausgekontert hätte, wären wir offensiver zu Werke gegangen, werden wir nie erfahren, es beweist dann aber dennoch, dass das Wohl und Wehe eines Trainers hier vom Abschneiden in der CL abhängt, und nichts Anderem.

  • "losglück" für den fc bayern im mml-pokal... ansich schon der treppenwitz schlechthin, müsste man meinen... aber zugegeben, hin und wieder falle ich auch drauf rein...

    Sorry, wenn jetzt allen Ernstes noch behauptet wird, wir hätten da keins gehabt, dann erübrigt sich für mich jede Diskussion, denn das ist dann nur noch lächerlich.

  • wenn der anspruch ist, am besten nur zweitligatruppen zu bekommen, damit der verein mit dem höchsten spieleretat und somit zeitgleich lichtjahre entfernt vom zweiten "topverein" im lande, ohne schweißperlen auf der stirn seine spiele bestreiten kann... ja, dann kann man in einer der größten gurkenligen womöglich von "losglück" bzw. "pech" sprechen...


    wenn wir spielen, was wir spielen KÖNNTEN, weil das potential ja eh bereits vorhanden ist, schlagen wir uns in diesem land nur selbst... so sieht die realität aus... aber ich sagte ja bereits, dass ich mich auch schon dabei ertappt habe, von diesen begriffen national gebrauch zu machen... ist aber, von außen betrachtet, im grunde ein witz...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-