Kalle Rummenigge

  • Ganz, ganz Groß.

    Einer der ganz Großen geht. Und dichtet gottseidank nicht.

    Tolle Worte, mach's gut Kalle und danke für Alles

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Am Ende des Tages tun wir gut daran, seriös den letzten Arbeitstag zu Ende zu bringen und dann zu bewerten. Man sollte aber auch wieder back to earth kommen, denn Kalle wird immer eine Carte blanche in diesem Verein haben. Das Glas ist halb voll! Danke, danke, danke sehr…

  • Sollten diese Floskeln als einziges übrigbleiben? Ich sage Nein! Das wird ihm nicht gerecht. Da war viel mehr. Er war ein Guter, der uns über viele Jahre hervorragend führte.


    Auch wenn "Fußball keine Mathematik" ist. Nicht wahr, Ottmar?!

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Tue mich mit KHR bekanntlich schwerer als mit Uli. Aber man wusste, was man an ihm hatte, während sein Nachfolger eine Wundertüte ist.


    Wünsche ihm alles Gute, Gesundheit vor allem, hoffe, dass er dem Verein als Ratgeber erhalten bleibt - und sage DANKE!

  • Wünsche ihm alles Gute, Gesundheit vor allem, hoffe, dass er dem Verein als Ratgeber erhalten bleibt - und sage DANKE!

    Das gute ist ja, dass er uns indirekt zunächst mal als Funktionär erhalten bleibt; das war aus meiner Sicht in den letzten 20 Jahren auch seine größte Stärke; sein Netzwerk und die Möglichkeit, die Interessen des FC Bayern international stimmgewaltig zu vertreten.


    Über seine Personalentscheidungen im Club darf man gerne den Mantel des Schweigens legen. Da wird man ihn eher nicht vermissen. Aber sein Netzwerk, das uns auch einige gute Transfers zu recht angenehmen Konditionen ermöglicht hat, muss Kahn erst mal nachbauen; Kalle hat ja auch in einem seiner letzten Interviews gesagt, dass das eigentlich das wichtigste an seinem Job ist und der Rat schlechthin, den er Kahn mitgegeben hat. Das wird den Oli wohl locker 5-10 Jahre seines Lebens kosten bis er auf dem Niveau angekommen ist, dass er wirklich jeden kennt, der im europäischen Fussball was zu melden hat. Und zu diesen Leuten auch ein gewisses Vertrauensverhältnis aufgebaut hat. Denn mit einem Anruf "Hi, ich bin der neue Bayern-Boss" ist das nicht getan.

    0

  • Das darf auch gerne etwas weniger dauern weil Kahn in 10 Jahren auch schon 62 ist.


    Die Welt ist aber heute um einiges schneller als bei Kalles Antritt, insbesondere was Kontaktaufnahmen betrifft.

    Dazu kommt, dass er in diesem Bereich doch einige Leute treffen wird, die er und die ihn aus seiner aktiven Zeit kennen was die Sache (hoffentlich) vereinfacht.


    Natürlich wird einen Menge Arbeit auf ihn zukommen, aber ich hoffe, dass er die Zeit bis gestern gut genutzt hat, um Klinken zu putzen und Hände zu schütteln, natürlich unter den zulässigen Coronabestimmungen.....

  • Na, Kalle, ist Dir schon langweilig?? 😁 Hast Du eine Flatrate für die Flüge nach München alle zwei Wochen zu den Heimspielen? 😅


    Vielen Dank für Deine harte, extrem erfolgreiche Arbeit für den FCB!!! 👏 😊


    Alles Gute für Deine Zukunft!!!

    グーグル翻訳はこのテキストの翻訳を拒否します