Kalle Rummenigge

  • "Rummenigge: Ich glaube jedenfalls, dass man ihn nicht unterschätzen sollte. Wenn er loslegt und Fährte aufgenommen hat, dann lässt er nicht so einfach locker. Dabei begleiten wir ihn, denn der Transfermarkt muss ja auch in einen finanziellen Kontext passen."


    Ja sieht man, Bodschn!

    "Am Ende des Tages" wird "seriös" Perisic für den CL verpflichtet, nach deren wir lechzen!

    Schmarrnbeppi und sein Hampera

    0

  • "Rummenigge: Ich glaube jedenfalls, dass man ihn nicht unterschätzen sollte. Wenn er loslegt und Fährte aufgenommen hat, dann lässt er nicht so einfach locker. Dabei begleiten wir ihn, denn der Transfermarkt muss ja auch in einen finanziellen Kontext passen."


    Ja sieht man, Bodschn!

    "Am Ende des Tages" wird "seriös" Perisic für den CL verpflichtet, nach deren wir lechzen!

    Schmarrnbeppi und sein Hampera

    Hat das Rummenigge gesagt?

    0

  • ich fand Kalles Aktion heute wirklich top und man hatte schon das Gefühl Uli hat sich ehrlich gefreut ...


    Gelungener Seitenhieb gegen die Plaudertasche Stoiber !

    0

  • Kalle zum Tottenham Spiel:


    Das wird ein schwerer Prüfstand. Das wird ein schweres Spiel und wir werden sehen, wie wir da rauskommen.“



    Ladies and Gentleman:


    Das neue Selbstverständnis des FC Bayern^^

  • Sorry, aber das ist doch nicht mehr das Mia san Mia des FCB 🤮🤮...... da sind doch schon die Hosen voll bevor wir überhaupt im Flieger sitzen 💩💩.

    Vielleicht sollte sich KHR Mal überlegen warum aktuell gefühlt jedes (!!) Spiel zum schweren Prüfstand erklärt werden muss 🤔

    0

  • Jegliches Mia san Mia ist abhanden gekommen. Das ist nur noch ein Marketing-Gag und sonst gar nix mehr. Allerdings auch das Ergebnis der verfehlten Personalpolitik nach Pep/Sammer/Reschke.


    Die Mannschaft ist trotzdem Favorit in der MML. International sind wir jedoch leider weit hinter der Musik. Selbst ein KHR, der ja jede Saison die CL als Ziel ausgibt, ist auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Traurig aber wahr.

    Alles wird gut:saint:

  • Naja, dass wir den Vorjahresfinalisten nicht einfach im vorbei gehen auswärts schlagen, ist doch klar. Damit hat er auch Recht. Sehe ich nicht problematisch.

    Für mich ist es eher eine klarer Fingerzeig in Richtung Trainerteam, dass genau jetzt die Spiele kommen, die anders laufen müssen als letzte Saison.

  • beklagt unseren Pussyauftritt gegen Liverpool und dann kommen solche Aussagen . Unfassbar. Drehen die denn alle nur noch durch bei uns ?! Kovac zieht den ganzen Verein mit seinem Underdoggedöhns

    ins Mittelmaß und die lullen sich mittlerwiele selber ein.

    Wir können von Glück reden, dass wir erfolgshungrige und ehrgeizige Spieler haben.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Naja, dass wir den Vorjahresfinalisten nicht einfach im vorbei gehen auswärts schlagen, ist doch klar. Damit hat er auch Recht. Sehe ich nicht problematisch.

    Für mich ist es eher eine klarer Fingerzeig in Richtung Trainerteam, dass genau jetzt die Spiele kommen, die anders laufen müssen als letzte Saison.

    Naja, die Aussage "wir werden sehen, wie wir da rauskommen" klingt für mich wie "wir machen jetzt mal 5 Minuten Cagefight gegen Wolverine und hoffen, dass wir danach noch leben".



    Einen Fingerzeig Richtung Trainerteam wäre es für mich gewesen, wenn man gesagt hätte "Tottenham als letztjähriger CL-Finalist ist ein starker Gegner, aber wir sind der FC Bayern und brauchen unser Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Wir wollen das Spiel gewinnen, auch wenn uns klar ist, dass das gegen Tottenham sehr schwer wird. Wichtig ist aber nicht nur das nackte Ergebnis, sondern vor allem auch die Art und Weise wie wir auftreten."

    0

  • Naja, die Aussage "wir werden sehen, wie wir da rauskommen" klingt für mich wie "wir machen jetzt mal 5 Minuten Cagefight gegen Wolverine und hoffen, dass wir danach noch leben".

    ^^

    Klar, so kann man es auch interpretieren. Passt aber für mich nicht in die sonstige Kommunikation von KHR...

    Einen Fingerzeig Richtung Trainerteam wäre es für mich gewesen, wenn man gesagt hätte "Tottenham als letztjähriger CL-Finalist ist ein starker Gegner, aber wir sind der FC Bayern und brauchen unser Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Wir wollen das Spiel gewinnen, auch wenn uns klar ist, dass das gegen Tottenham sehr schwer wird. Wichtig ist aber nicht nur das nackte Ergebnis, sondern vor allem auch die Art und Weise wie wir auftreten."

    Träumerle...diese Art und Weise ist bei uns schon lange tot. Darauf hoffe ich schon gar nicht mehr.

  • Da weiß man dann auch schon im Vorfeld, daß eine eventuelle Niederlage schöngeredet wird, da man ja beim letztjährigen Finalisten antreten mußte usw.

    Das 2:3 in Dortmund fand ja der Übungsleiter letzte Saison auch ganz toll.

    Ich hoffe, daß mit Kahn wieder ein anderes Selbstverständnis hier einzieht, so wie man es vom FCB kennt und gerade ein Oliver Kahn hier vorgelebt hat.

    #KovacOUT

  • Also Kalle hat sich doch vor der Saison klar positioniert bzgl. Kovac. Nicht nur die Ergebnisse müssen (international) besser werden, auch die Art und Weise des Auftretens. Für mich klingt das eher schon fast sarkastisch, wenn ich das in diesen Zusammenhang setze.

    #nichtmeinpräsident

  • Quote from eddiedean

    Träumerle...diese Art und Weise ist bei uns schon lange tot. Darauf hoffe ich schon gar nicht mehr.

    Genau das hat KHR doch am Ende der letzten bzw. zu Beginn dieser Saison gefordert. Ein anderes Auftreten als letzte Saison.


    Dummerweise geht es bisher genauso weiter wie über Strecken der letzten Saison.


    Das 3:2 gegen Paderborn hat verdächtig an das Spiel gegen Heidenheim erinnert.


    Auch das Unentschieden gegen Hertha passt genau in die Reihe Düsseldorf, Freiburg, etc...

    0

  • Ich hatte mich mit "schon lange tot" auf die Art der Kommunikation bezogen. ;)