Kalle Rummenigge

  • es geht hier um das wohle des vereins und nicht um irgendwelche machtspielchen zwischen den beiden.:cursing:

    Falsch!! Es geht hier nur um das Wohl des Alleinherrschers vom Tegernsee! Sollte man eigentlich mittlerweile gemerkt haben.

    „Der Fan am Freitag war wahrscheinlich von außen gesteuert, der hat ja gar keine Fragen gestellt.“ (Uli H.)8)

  • Rummenigge ist ein zahnloser Tiger. Der würde ja gerne, und ginge es nach ihm, hätte er Kovac schon lange entlassen. Nur einmal mehr ein Zeichen dafür, dass er nicht so darf, wo lange Hoeneß hier ist.

    Dem Tiger fehlen mittlerweile nicht nur die Zähne, leider.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der hat keine Eier.

    Immer brav mitansehen, wie der FC Bayern langsam aber sich kaputt geht.

    Mensch, mach endlich den Mund auf und reagiere...:cursing:

    Hast du das System immer noch nicht begriffen?

    Wenn der Präsident links rum sagt und der Vorstandsvorsitzende rechts rum, dann entscheidet der Vorsitzende des AR und der sagt dann in 100 von 100 Fällen - links rum!

    Also noch 4 Wochen abwarten, dann könnte es sich vielleicht ändern.

    Wenn der Vorsitzende des Vorstands der FCB-AG heute entscheidet, den Trainer zu entlassen, dann wird der Aufsichtsrat das verhindern. Von wegen dem "bis aufs Blut verteidigen".

    „Der Fan am Freitag war wahrscheinlich von außen gesteuert, der hat ja gar keine Fragen gestellt.“ (Uli H.)8)

  • Kalle fehlen sicher nicht die Zähne nur weil er jetzt erst mal die Füße still hält so ein Schwachsinn. Jeder sollte doch mittlerweile Wissen das Uli seine Worte kein wert mehr haben, der könnte Morgen oder nach dem nächsten spiel schon wieder was anderes sagen und der Kovac ist plötzlich weg. Ähnlich bei Carlo und co

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Kalle fehlen sicher nicht die Zähne nur weil er jetzt erst mal die Füße still hält so ein Schwachsinn. Jeder sollte doch mittlerweile Wissen das Uli seine Worte kein wert mehr haben, der könnte Morgen oder nach dem nächsten spiel schon wieder was anderes sagen und der Kovac ist plötzlich weg. Ähnlich bei Carlo und co

    Nö... KHR hätte NK letztes Jahr schon vor die Tür gesetzt wenn er nicht von UH ent🥚🥚 worden wäre.

    Der sitzt seinen Vertrag aus und Ende..... Tagesgeschäft?? Würde sagen Rolex polieren 😉

    0

  • Nö... KHR hätte NK letztes Jahr schon vor die Tür gesetzt wenn er nicht von UH ent🥚🥚 worden wäre.

    Der sitzt seinen Vertrag aus und Ende..... Tagesgeschäft?? Würde sagen Rolex polieren 😉

    Und dann soll er das auf die letzten vier Wochen nochmal versuchen? Man kann sich auch selbst zu Deppen machen - und er sitzt ja noch zwei Jahre auf dem Stuhl. Den Entlassungsversuch hat es einmal gegeben und KHR weiß eines ganz genau - dass UH das in seiner jetzigen Position wieder verhindern würde. Insofern - Ruhe bewahren und die vier Wochen abwarten.

    „Der Fan am Freitag war wahrscheinlich von außen gesteuert, der hat ja gar keine Fragen gestellt.“ (Uli H.)8)

  • Mit einer Niederlage morgen könnte ich sogar leben wenn das zum Ende von Kovac führen würde.

    Wuensche mir keine Niederlage. Im Gegenteil, ich hoffe man promoviert / rehabilitiert in Athen ein paar hungrige Spieler (Davies, Goretzka und Mueller z. Bsp) holt mit gutem Einsatz einen ueberzeugenden Sieg und gibt den sich in Sicherheit waehnenden Stammspielern etwas zum Denken.

    0

  • Wuensche mir keine Niederlage. Im Gegenteil, ich hoffe man promoviert / rehabilitiert in Athen ein paar hungrige Spieler (Davies, Goretzka und Mueller z. Bsp) holt mit gutem Einsatz einen ueberzeugenden Sieg und gibt den sich in Sicherheit waehnenden Stammspielern etwas zum Denken.

    Im Prinzip hast du ja recht aber so werden wir den Kovac nicht los. Bei einer Niederlage hingegen könnte es schnell gehen.

    #KovacOut

  • Und dann soll er das auf die letzten vier Wochen nochmal versuchen? Man kann sich auch selbst zu Deppen machen - und er sitzt ja noch zwei Jahre auf dem Stuhl. Den Entlassungsversuch hat es einmal gegeben und KHR weiß eines ganz genau - dass UH das in seiner jetzigen Position wieder verhindern würde. Insofern - Ruhe bewahren und die vier Wochen abwarten.

    Ich würde an Deiner Stelle nicht allzu viel darauf setzen, dass sich da nach dem 15.11. sofort irgendwas ändert. Wenn überhaupt wird das Zeit brauchen, Hoeness langsam zu entmachten. Seine ganzen treuen Vasallen der letzten Jahrzehnte - zu denen leider auch Hainer eindeutig gehört - scharren mitnichten mit den Hufen, um den ganzen Mist in Ordnung zu bringen. Man wird tunlichst weiterhin darauf achten, den Alten nicht zu sehr zu verärgern. Der kann einem selbst ohne Amt das Leben zur Hölle machen, wenn er seinen Bannstrahl verteilt und seine Leute instrumentalisiert. ER ist aber eben sogar weiterhin im AR! Wer glaubt, der frisst da nur noch, täuscht sich gewaltig.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Mit einer Niederlage morgen könnte ich sogar leben wenn das zum Ende von Kovac führen würde.

    Na dann, Hellas. Sucht schonmal die Fanschals von Piräus raus.

    Und so etwas nennt sich Bayernfan.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich würde an Deiner Stelle nicht allzu viel darauf setzen, dass sich da nach dem 15.11. sofort irgendwas ändert. Wenn überhaupt wird das Zeit brauchen, Hoeness langsam zu entmachten. Seine ganzen treuen Vasallen der letzten Jahrzehnte - zu denen leider auch Hainer eindeutig gehört - scharren mitnichten mit den Hufen, um den ganzen Mist in Ordnung zu bringen. Man wird tunlichst weiterhin darauf achten, den Alten nicht zu sehr zu verärgern. Der kann einem selbst ohne Amt das Leben zur Hölle machen, wenn er seinen Bannstrahl verteilt und seine Leute instrumentalisiert. ER ist aber eben sogar weiterhin im AR! Wer glaubt, der frisst da nur noch, täuscht sich gewaltig.

    Ob sich sofort etwas ändert, sei mal dahin gestellt. Ob sich ein Hainer zum Frühstücksdirektor machen lässt, wird man sehen.

    Aber ich sehe die Gesamtsituation etwas anders. Im Moment ist Hoeneß der Präsident und Befürworter von Kovac - siehe Interview gestern.

    Einer Entlassung wird er als Präsident und Vorsitzender des AR niemals zustimmen und zwar nicht, weil er die Gründe nicht sieht bzw. nicht einsieht.

    Sondern nur weil er seinen Fehler nicht öffentlich zugeben will.

    Nach der JHV sieht das aber anders aus - da hat er doch dann immer die Ausrede: Ich hätte ja...., aber der Vorstand, der Präsident und der AR haben das eben anders entschieden. Und dann ist er doch fein raus. Und als "Nur-noch-AR-Mitglied" wird ihm zwangsläufig das Mikro nicht mehr so oft vor die Nase gehalten. Eine Trainer-Entlassung müssen dann nämlich Rummenigge, Hainer und Brazzo begründen.

    Die jetzt befürchtete Frage: "Ja Herr Hoeneß, haben sie das nicht längst.....!" wird es nicht geben. Die Frage wird höchstens den anderen gestellt werden - und keiner von denen wird sagen, ja der Hoeneß hat das ja immer blockiert.

    „Der Fan am Freitag war wahrscheinlich von außen gesteuert, der hat ja gar keine Fragen gestellt.“ (Uli H.)8)

  • Mit einer Niederlage morgen könnte ich sogar leben wenn das zum Ende von Kovac führen würde.

    Das ist mein Dilemma, ich war von Anfang an gegen NK, wurde deswegen auch "angemacht" habe aber meinen Standpunkt gehalten. Ich würde ihn lieber gestern als morgen loswerden, aber ich kann mir keine Niederlagen wünschen, dazu ist mir der Verein zu wichtig. Selbst dieses unsinnige Remis gegen die Puppenkiste tat richtig weh, obwohl das 2:2 ja nun echt mit "Ansage" war.

    Wenn ich dann NK höre, was für ein tolles Spiel wir angeblich gemacht haben, könnte ich kotzen. Aber trotzdem möchte ich nicht, dass wir verlieren nur um diesen Nichtskönner loszuwerden. Vielleicht sollte die Mannschaft geschlossen gegen NK revoltieren und das der CE mitteilen, damit die die auch ohne Niederlagen einsehen, dass der Mann endlich gefeuert werden muss.

    0

  • Na dann, Hellas. Sucht schonmal die Fanschals von Piräus raus.

    Und so etwas nennt sich Bayernfan.

    Sagt der, der bei jeder Niederlage von Bayern unter Pep vor Freude einen rausgelassen hat . *****

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."