Kalle Rummenigge

  • Also wünschst du dir dauerhaft mehr Niederlagen, so lange Kovac hier rumhampeln darf.

    Kovac hampelt nicht rum, der hat ein fluides System installiert.

    Es ist laut dem Pep-Freund aus der Pfalz eine positive Entwicklung zu sehen und der Kovac wird der neue Jupp.

    Kannste dir nicht ausdenken.

    Eine Niederlage heute würde mich überhaupt nicht jucken, da die erstens nicht weh tut und zweitens ist alles gut was hilft den Blender loszuwerden.

    #KovacOUT

  • Das ist mein Dilemma, ich war von Anfang an gegen NK, wurde deswegen auch "angemacht" habe aber meinen Standpunkt gehalten. Ich würde ihn lieber gestern als morgen loswerden, aber ich kann mir keine Niederlagen wünschen, dazu ist mir der Verein zu wichtig. Selbst dieses unsinnige Remis gegen die Puppenkiste tat richtig weh, obwohl das 2:2 ja nun echt mit "Ansage" war.

    Wenn ich dann NK höre, was für ein tolles Spiel wir angeblich gemacht haben, könnte ich kotzen. Aber trotzdem möchte ich nicht, dass wir verlieren nur um diesen Nichtskönner loszuwerden. Vielleicht sollte die Mannschaft geschlossen gegen NK revoltieren und das der CE mitteilen, damit die die auch ohne Niederlagen einsehen, dass der Mann endlich gefeuert werden muss.

    Das Dilemma kommt mir bekannt vor. Es liegt aber auch bei mir mit daran, weil ich mich über einen Sieg kaum noch freuen kann, mit Hinblick darauf was dann eh wieder kommt.

  • Kovac hampelt nicht rum, der hat ein fluides System installiert.

    Es ist laut dem Pep-Freund aus der Pfalz eine positive Entwicklung zu sehen und der Kovac wird der neue Jupp.

    Kannste dir nicht ausdenken.

    Eine Niederlage heute würde mich überhaupt nicht jucken, da die erstens nicht weh tut und zweitens ist alles gut was hilft den Blender loszuwerden.

    So ist es. Ich wünsche mit keine Niederlagen oder Remis aber ich nehme Sie mit einem lachen in Kauf. Denn wenn wir gewinnen egal wie wird sich nichts ändern. Und über Siege kann ich mich eh nicht mehr freuen weil man dann weis das Kovac länger bleibt. Daher lieber jetzt Niederlagen die unter dem Strich niemanden weh tun , Kovac los werden und gut ist. Auch wenn hier einige wahrscheinlich sagen das ich dann kein Fan bin aber damit kann ich leben. Leider werden wir Kovac eben nur los wenn wir Spiele verlieren, daher sind Niederlagen fast alternativlos

    .

    #KovacOut

  • Sagt der, der bei jeder Niederlage von Bayern unter Pep vor Freude einen rausgelassen hat . *****

    Das ist schlicht und ergreifend gelogen.

    Ich habe unter magath gehofft, dass er seine Spiele gewinnt, obwohl ich den Fußball Grütze fand, ich habe unter Jk auf Siege gehofft, obwohl ich den Trainer Grütze fand, ich habe bei vG auf Siege gehofft, obwohl ich seinen Fußball nicht mochte und ihn in der 2. Saison auch als Trainer schwach fand und ich habe bei Pep auf Siege gehofft, obwohl ich den Fußball verachte, den er spielen lässt. Und ich würde sogar beim Duo Löw/Bierhoff auf Siege hoffen, obwohl das eine meiner Horrorvorstellungen ist.


    Wenn der FcB aufläuft, will ich, dass er gewinnt. Unabhängig von den Protagonisten. Ich weiß, kannst du nicht verstehen, aber so Leute gibt es wirklich.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Kovac hampelt nicht rum, der hat ein fluides System installiert.

    Es ist laut dem Pep-Freund aus der Pfalz eine positive Entwicklung zu sehen und der Kovac wird der neue Jupp.

    Kannste dir nicht ausdenken.

    Eine Niederlage heute würde mich überhaupt nicht jucken, da die erstens nicht weh tut und zweitens ist alles gut was hilft den Blender loszuwerden.

    Apropos Fluide...wo ist denn unser fluider Freund eigentlich abgeblieben? :D:D


    Und unser Pälzer ist eh ein Fall für sich. Keine Ahnung was der sieht und dann immer absondert. Auf alle Fälle etwas anderes als 98 % hier.

    Alles wird gut:saint: