Kalle Rummenigge

  • Ich denke, du meinst „statista.“

    Ja. :)



    Wie kommst du darauf, dass die von anderen Zahlen ausgehen?

    Weil statista für 2019 v. 80 Millionen ausgeht und für 2020 unter 100 Millionen bleibt.


    Deine Ausgangsfrage - ob das Geld und Fans bringt - ist somit erstmal mit Ja zu beantworten. Die Tendenz diesbezüglich geht nach oben, Gegenteiliges wirst du eigentlich nicht finden.

    Ich habe auch nichts gefunden, das diese These bestätigt.


    Persönlich denke ich, dass solche E-Sport-Ideen beim FCB die Fortsetzung des Versuchs mit anderen Mitteln wäre, Kunden in Asien und den Staaten zu generieren.


    Gehört vermutlich dazu. Ob das aber eine gute Entwicklung ist...? Wir werden sehen.

  • "Am Ende des Tages" ein gutes Interview - zu diversen Themen, aber nicht wirklich viel Neues.


    Und froh, dass das Transferfenster schließt, ist er auch.


    Er sah/sieht wohl nicht wirklich den Bedarf bei Bayern. Passt mMn zu seinen Aussagen zur Entwicklung des Fußballs - in diesem Gespräch - allgemein, aber auch zu seinen Aussagen der letzten Tage, dass man sich bei Transfers nicht von Dortmund oder Leipzig treiben lassen will.

  • Im morgigen kicker wird offenbar ein Kalle-Interview sein, zumindest hat er mit ihnen gesprochen. Bin gespannt. Er redet ja nicht so oft ausführlich, aber wenn, dann ist es meist recht aufschlussreich.

  • Wenn Flick Meister wird, wir guten Fußball spielen und nicht vollkommen desolat aus den Pokalen ausscheiden (da kommt es dann natürlich primär auf das Wie an, schließlich kann man immer auch mal Pech haben), wird er Chef bleiben. Was Kalle erwartet, gerade auch die Art und Weise, ist ja auch klar skizziert.


    Ist ganz gut für uns, so wissen wir auch eigentlich immer, wo wir stehen. Gleichzeitig bedeutet das aber natürlich auch, dass wir konstanter werden müssen. Denn Kalle meint sicher nicht, dass wir nur 30-45 Minuten super Fußball spielen sollen.

  • Wenn wir gegen Chelsea ausscheiden ist ihm egal was er erzählt hat und wie wir spielen. Der Erfolg steht immer noch an erster Stelle. Die Art und Weise soll aber in Zukunft auch wieder stimmen. Da Kahn es ähnlich sieht bin zuversichtlich, dass wir so schnell keinen Kovac mehr hier sehen werden.

    Danger is my business

  • Wenn wir gegen Chelsea ausscheiden ist ihm egal was er erzählt hat und wie wir spielen. Der Erfolg steht immer noch an erster Stelle. Die Art und Weise soll aber in Zukunft auch wieder stimmen. Da Kahn es ähnlich sieht bin zuversichtlich, dass wir so schnell keinen Kovac mehr hier sehen werden.

    bloß wird das nicht passieren, Chelsea ist sowas von der Rolle, da hilft auch ein 2:1 gegen ein ausgelutschtes Tottenham nichts.

    0

  • Leider doch kein Interview im Kicker mit Kalle. Sie haben von ihm und Brazzo aber ein paar O-Töne, da geht’s aber primär um die Vergangenheit (1999, 2012, 2013) und das CL-Finale 2022. Der Artikel ist lang, aber im Grunde wird alles nur noch mal neu durchgekaut. Die üblichen Namen, die üblichen Wasserstandsmeldungen ohne wirkliche Basis.


    Wenn ich morgen Zeit finde, fasse ich 1,2 Details in den jeweiligen Freds zusammen. Ist aber alles nicht neu, was geschrieben wird. Typisches altertümliches Karlo-Wild-Geschwurbel.

  • Wenn wir gegen Chelsea ausscheiden ist ihm egal was er erzählt hat und wie wir spielen. Der Erfolg steht immer noch an erster Stelle. Die Art und Weise soll aber in Zukunft auch wieder stimmen. Da Kahn es ähnlich sieht bin zuversichtlich, dass wir so schnell keinen Kovac mehr hier sehen werden.

    ich denke, selbst ein Ausscheiden wäre verkraftbar.

    Aber nur, wenn es aufgrund sehr viel Pech geschähe. Viele eigene Torchancen versemmelt, ein/zwei trainerunabhängige individuelle Patzer und/oder ein blinder Schiri.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • ich denke, selbst ein Ausscheiden wäre verkraftbar.

    Aber nur, wenn es aufgrund sehr viel Pech geschähe. Viele eigene Torchancen versemmelt, ein/zwei trainerunabhängige individuelle Patzer und/oder ein blinder Schiri.

    Merkwürdig, dass genau diese Punkte bei PG nie zählen :) Merkst du eigentlich noch was?

    0

  • Für meinen Geschmack wird immer zu sehr danach gefragt, warum wir dem oder jenem NICHT die CL gewonnen haben. Dabei ist es zur Einordnung mindestens so spannend zu fragen, wann und gegen wen wir die die CL gewinnen konnten, nämlich 2001 gegen Valencia (!) und 2013 gegen Dortmund (!).


    Gewinnen HÄTTEN wir sie eigentlich müssen gegen ein abgehalftertes Chelsea (!) 2012.


    Daran gemessen ist für mich die am höchsten einzuschätzende Leistung eigentlich die Last-Minute-Niederlage 1999 gegen Manchester.


    Das Muster, das in darin erkenne:


    Für den ganz großen Erfolg ist weniger entscheidend, wer uns gerade trainiert als die Frage, ob die internationale Konkurrenz sich gerade mal ne schöpferische Pause gönnt. Und das wiederum hat sehr viel mit der Schwäche der Bundesliga zu tun.

  • Unabhängig von allem, was Rummenigge derzeit so sagt, muss ich feststellen, dass er seine Glaubwürdigkeit für meine Begriffe verloren hat, als er vergangenen Herbst im "Welt"-interview erklärte, er wünsche sich, dass Salihamidzic Sportvorstand wird.


    Sicher ist es wichtig, als VV des FCB ein Diplomat zu sein. Aber wenn es eines derart krassen Zugeständnisses braucht wie das, einen erwiesenermaßen völlig ungeeigneten Sportdirektoren auch noch zum Vorstand Sport zu befördern, muss auch Rummenigge in den vergangenen Jahren viel falsch gemacht haben.


    Dabei war er für mich so etwas wie ein Hoffnungsträger für die Zeit nach dem lange, lange überfälligen Hoeneß-Abtritt.

  • Rodeo_Baierlorzer


    Du weißt schon dass es KHR war, der Brazzo erst zum SD machen wollte? Der ihn bei jeder Gelegenheit über den grünen Klee lobt? Selbstverständlich will KHR Brazzo also als SV sehen. Das ist schließlich sein Mann. Und er ist sehr zufrieden mit ihm.




    Wer irgendwas anderes erwartet hat, projiziert völlig falsche Erwartungen in KHR oder hat wahlweise jedes Mal weggehört, wenn er sich zu dem ganzen Thema äusserte.

    0