Kalle Rummenigge

  • Also diese Diskussion ist doch wirklich mehr als lächerlich. Mir geht es da genau wie andy100690153 ,es ist mir ein absolutes Rätsel wo da schon wieder das Problem sein soll, wenn man nicht unbedingt eins sucht. Es sah natürlich merkwürdig aus, aber dafür kann man ihn nicht kritisieren und alles andere ist doch arg konstruiert.

  • sorry, aber das ist falsch.. man muss nicht die Meinung der Bild-Zeitung teilen.. man muss es auch nicht gut finden.. aber durch die generelle Ausblendung anderer Meinungen tut man dem demokratischen Gedanken keinen Gefallen.. denn Demokratie lebt vom Diskurs.. vom Reiben an widerstreitenden Überzeugungen um hieraus in einem Kompromiss den besten Weg zu finden.. oder wie sagte schon R.Luxenburg..

    (die) Freiheit ist (auch) immer die Freiheit der Andersdenkenden..

    Gedanken auszuschließen ist nicht zielführend.. Andersdenkende müssen von der Mehrheit .. auch hier im Forum ausgehalten werden..

    ps. Welche Maske KHR trägt ist doch völlig egal.. Hauptsache er trägt eine.. wenn dies alle tun (würden) wären wir schon einen Schritt weiter..

    ps2: freuen wir uns über den klaren Sieg, 7 Punkte Vorsprung und einen tollen Sonntag.. bleibt gesund

    Sorry, aber das ist falsch. Ganz großer Unfug sogar. Nur weil man ein menschenverachtendes, manipulatives und heuchlerisches Medium boykottiert, blendet man doch nicht andere Meinungen aus. Es gibt doch genug Medien in denen man sich informieren und andere Meinungen einholen kann. Genauso wie man sogar die Infos und Meinungen der Bild in Erfahrung bringen kann, ohne deren links anzuklicken.

  • am besten noch den Auszug aus der Bundesliga befürworten.

    drauf gschissen auf die Bundesliga. bleibt dabei die Liga behindert uns nur in der Entwicklung auf allen Ebenen. Die Zukunft wird nun mal eine kontinentale Liga sein für die ganz großen Clubs. der Rest ist mir jetzt scho egal und später dann no mehrerer...

    0

  • Nein, ich habe es immer noch nicht verstanden. Du hast etwas von einem Verstoß gegen das DFL Konzept geschrieben, das würde ich aber mal ins Reich der Fabeln verweisen. Schneider saß mit einer Stoffmaske auf der Tribüne während Kalle eine Maske trug die den Standards einer FFP 2 Maske entspricht, es darüber hinaus aber Gehörlosen ermöglicht, an einer Kommunikation teilzunehmen. Kalle wird im Stadion wahrscheinlich nicht viele Gehörlose getroffen haben, aber dadurch, dass er gestern diese Maske auf hatte ist mir zum Beispiel nochmal bewusst geworden, dass die herkömmlichen Masken für Gehörlose ein großes Problem im Alltag darstellen und der Gehörslosenverband fordert, dass eben solche Masken viel häufiger getragen werden.

    Ich unterstelle Kalle jetzt nicht, dass er da bewusst als Botschafter für diese Problematik aufgetreten ist, aber was es jetzt daran zu kritisieren gibt, außer das es halt komisch aussieht verstehe ich keinesfalls.

    Was ein Schneider tut ist ebenso nicht vorbildlich, darum gehts aber grad eigentlich nicht.

    Konkret gelten unter anderem strengere Regeln in Bezug auf den Abstand zu anderen Personen (mindestens zwei Meter) und den Aufenthalt in geschlossenen Räumen. Zudem müssen diese Personen – unabhängig vom Pandemie-Level am jeweiligen Stadionstandort – dauerhaft einen Mund-Nase-Schutz tragen. Empfohlen wird eine FFP2-Maske.

    Er wechselt in unmittelbarer Nähe Dreesens einfach mal die Maske, vor dem Spiel, in der Halbzeit. Dies hab ich mit dem Verstoß gemeint, nichts anderes.

    Brauchts das?

    Braucht es diese Art von Maske und das testen davon bei einem Fußballspiel?

    Kommt er beim nächsten Spiel dann mit einer überdimensionalen Sauerstoffmaske?

    Sind unsere Verantwortlichen dbzgl. nun nicht oft genug aufgefallen?

    Das ganze Schauspiel ist hochgradig peinlich.

    Und zu deiner Aussage, dass es den Standarts einer FFP2 entspricht:

    Hinweiß zu dieser Maske:

    Derzeit ist die EDERA Mask noch nicht FFP2 zertifiziert.

    An einer CE-Kennzeichnung (EN-1827) wird gearbeitet.


    Allgemein hab ich aber noch mehr geschrieben:

    Die DFL schreibt, wenn möglich eine FFP2 Maske.

    Warum trägt er die nicht einfach?!

    Muss man ständig damit auffallen, wie man es nicht macht und ein ums andere Mal ein verheerendes Signal an die TV-Zuschauer senden?

    Er soll halt einfach seine Maske ordentlich tragen und fertig, genießt ja immerhin schon ein Sonderprivileg genug - da kann man sich auch mal seiner Vorbilds und Vorstandsfunktion gerecht werden.


    Mich regt sowas einfach auf, er repräsentiert schließlich damit auch den Klub.

    Wann greift bei den beiden Herrschaften eigentlich mal die Netiquette oder gibts hier User die gleich sind als andere?
    5.Keine Provokationen

    Die Verbreitung von provozierenden Inhalten gegenüber den Moderatoren und anderen Nutzern des Forums ist untersagt.

    Sagst du zu meinem restlichen Beitrag auch etwas?

    Du bist hier schließlich ebenso Moderator.

    Auf der anderen Seite haben es Brillenträger tatsächlich nicht einfach. Wie lösen das Brillenträger hier im Forum?

    Ich trage seit März eine Brille mit einem MNS, zwar sehr ungern aber ist eben so - es dient der Schutz anderer Menschen und am Ende des Tages redet es Menschenleben, wenn ich mich ebenso daran halte. Mittlerweile trage ich auch eine FFP2 Maske und ich hatte bei beidem keine Probleme, da gibt es genug Möglichkeiten. Und jemand, der solch eine Brille von gestern findet, sollte erstrecht simple Hilfsmöglichkeiten bzgl. beschlagener Brille finden.


    Ich denke, es ist nun auch genug zu gestern gesagt.

  • Also diese Diskussion ist doch wirklich mehr als lächerlich. Mir geht es da genau wie andy100690153 ,es ist mir ein absolutes Rätsel wo da schon wieder das Problem sein soll, wenn man nicht unbedingt eins sucht. Es sah natürlich merkwürdig aus, aber dafür kann man ihn nicht kritisieren und alles andere ist doch arg konstruiert.

    Welch Problem ich mit ihm oder Sache im Ganzen habe, hab ich doch eigentlich verständlich hier mit mehreren Beiträgen geschrieben.

    Oder nicht?

    Wieso ist die Diskussion lächerlich?

    Dies hätte ich noch gerne beantwortet, dann belass ichs damit gerne. :)

  • Sorry, aber das ist falsch. Ganz großer Unfug sogar. Nur weil man ein menschenverachtendes, manipulatives und heuchlerisches Medium boykottiert, blendet man doch nicht andere Meinungen aus. Es gibt doch genug Medien in denen man sich informieren und andere Meinungen einholen kann. Genauso wie man sogar die Infos und Meinungen der Bild in Erfahrung bringen kann, ohne deren links anzuklicken.

    hmmh.. alles philosophisch.. wenn ich mir eine Meinung der Bild-Zeitung woanders herhole.. also als Zitat des Focus z.B. habe ich ein... Medium boykottiert weil ich es nicht anklicke.. ok.. kann man so sehen.. muss man aber nicht..
    mir ging es darum, dass man keine Meinung ausschließt und das tue ich tendenziell, wenn ich mir etwas aus Prinzip nicht anschaue oder mich damit beschäftige...
    ich schaue mir auch was von linken Socken oder rechten Spinnern an.. das muss ich ja nicht gut finden.. tue es auch nicht, aber man sollte sich halt informieren..
    wenn ich immer nur den Kram lese, der sowieso meine Meinung ist, dann kann ich mich nicht entwickeln..
    aber insgesamt ist es viel zu unwichtig um sich darüber zu streiten..

    p.s. mir hat Kalles Maske gefallen.. Mund und Nase schön zu und damit völlig konform der Vorgaben..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Was ein Schneider tut ist ebenso nicht vorbildlich, darum gehts aber grad eigentlich nicht.

    Ok, also geht es wohl doch eher darum irgendein Fehlverhalten bei Kalle auszumachen, denn anders kann ich mir das nicht erklären. KHR trägt eine Maske, die dem Schutz einer FFP2 Maske entspricht, Schneider nur eine Stoffmaske. Die Kritik bekommt aber KHR ab.


    Konkret gelten unter anderem strengere Regeln in Bezug auf den Abstand zu anderen Personen (mindestens zwei Meter) und den Aufenthalt in geschlossenen Räumen. Zudem müssen diese Personen – unabhängig vom Pandemie-Level am jeweiligen Stadionstandort – dauerhaft einen Mund-Nase-Schutz tragen. Empfohlen wird eine FFP2-Maske.

    Er wechselt in unmittelbarer Nähe Dreesens einfach mal die Maske, vor dem Spiel, in der Halbzeit. Dies hab ich mit dem Verstoß gemeint, nichts anderes.

    Brauchts das?

    Sind unsere Verantwortlichen dbzgl. nun nicht oft genug aufgefallen?

    Das ganze Schauspiel ist hochgradig peinlich.

    Das peinliche Schauspiel ist wohl eher das, was versucht wird aus dieser Nichtigkeit zu machen. KHR hat in der Vergangenheit Fehler gemacht, dafür wurde er zurecht kritisiert. Das man sich aber jetzt an dem Modell der Maske die er trägt stört ist für mich einfach nur kleinlich. Sich jetzt daran aufzuhängen, dass er die Maske wechselte ist doch wirklich albern. Wie lange hat es gedauert die Maske zu wechseln, 3 Sekunden?


    Und zu deiner Aussage, dass es den Standarts einer FFP2 entspricht:

    Hinweiß zu dieser Maske:

    Derzeit ist die EDERA Mask noch nicht FFP2 zertifiziert.

    An einer CE-Kennzeichnung (EN-1827) wird gearbeitet.

    Ok, also wir haben im Stadion keine Pflicht FFP2 Masken zu tragen und KHR trägt eine Maske die als FFP2 äquivalent gekennzeichnet ist. Ich denke es ist schwer, ihm daraus einen Strick zu drehen.

    Ich habe das ganze aufgrund deines Einwandes auch tatsächlich mal gegoogelt und dabei herausgefunden, dass die Zugbegleiter in Österreich nun mit den Masken ausgestattet werden, die Kalle gestern getragen hat. In den Zügen in Österreich ist es übrigens Pflicht FFP2 Masken zu tragen.

  • Alles Ansichtssache, das kann man alles so sehen wie du das siehst aber ebenso, wie ich es sehe.

    Geschrieben hab ich dazu nun wirklich genug.


    Du sagst erneut nichts zu meiner Hinterfragung der Einhaltung der Netiquette und der Behauptung, dass es hier anscheinend gleicher als gleiche User gibt - insbesondere was die Auslegung der Netiquette bzgl ihnen betrifft.

    Sagst du nun hierzu mal was?

    Ich tue es hiermit nochmal und hätte dazu gerne eine Antwort.

  • Du sagst erneut nichts zu meiner Hinterfragung der Einhaltung der Netiquette und der Behauptung, dass es hier anscheinend gleicher als gleiche User gibt - insbesondere was die Auslegung der Netiquette bzgl ihnen betrifft.

    Sagst du nun hierzu mal was?

    Ich tue es hiermit nochmal und hätte dazu gerne eine Antwort.

    Wenn du das so siehst ist das schade, aber wenn du dich grundsätzlich ungerecht behandelt fühlst ist das sicher nichts was man in diesem Thread diskutieren sollte.

  • Dann soll man sie doch besser im privaten Lebensalltag testen, anstatt während man an einem Sonderstellungsevent mit einem Sonderprivileg teilnimmt.

    Sagenhaft, wie man das nun wieder verharmlost und klein redet.


    Wenn die Diskussion so albern ist, dann nimm nicht daran teil.

    Du hast doch tatsächlich Fußball geschaut? ;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ein Sonderprivileg - schlimmer geht es nimmer!

    Im Profifußball, wo es um Vereine mit einem Wirtschaftsumfang im Millionenbereich geht, wo die ausgelagerten AG's dem Wirtschafts- und Aktienrecht unterliegen, haben die Vereinsverantwortlichen gefälligst das Maul zu halten und zuhause zu bleiben, statt irgendwelche Sonderprivilegien in Anspruch zu nehmen.

    Wer denn, wenn nicht der Vorstand, der auch für die AG verantwortlich ist, hat sich da von der Leistung der eigenen Mannschaft zu überzeugen.

    Und das wird nicht nur in der 1. Liga so sein , sondern in allen Ligen, in denen gespielt wird.

    Inwieweit 2 Stunden in einer leeren Veltinsarena ohne jede Stimmung und bei einem Spiel dieser Art ein Sonderprivileg sind und nicht eher eine Pflichtveranstaltung sei mal dahingestellt.

    Und wenn am Samstag dem 24.01. 2021 bei Scheixxwetter der FK Pirmasens gegen den FC Giessen in der Regionalliga Südwest spielt, dann erwarten Spieler und Trainer, dass gefälligst auch die Vereinsführung ihren Arsxx ins Stadion bewegt!

    Andere nennen das dann Sonderprivileg.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Welch Problem ich mit ihm oder Sache im Ganzen habe, hab ich doch eigentlich verständlich hier mit mehreren Beiträgen geschrieben.

    Oder nicht?

    Wieso ist die Diskussion lächerlich?

    Dies hätte ich noch gerne beantwortet, dann belass ichs damit gerne. :)

    Sprachlich verständlich, inhaltlich aber trotzdem nicht nachzuvollziehen. Erst war es FFP2, was aber empfohlwen und nicht verpflichtend ist. Dann ist auf einmal das Verbrechen, das den Verein blamiert, dass er in der Halbzeit oder sonst irgendwann die Maske gewechselt hat. Sich daran so aufzuhängen finde ich eben lächerlich.

  • Insbesondere da er nunmal Brillenträger ist, kann man ihm doch nicht allen Ernstes einen Strick daraus drehen wollen, wenn er da Alternativen zur klassischen Maske ausprobiert.

  • Alles in einen Topf geworfen, kräftig umher gerührt und dann einen Beitrag aufgesetzt. Mit irgendeinem Inhalt, worüber ich mich frage - was du mir nun damit sagen willst.

    Sprachlich verständlich, inhaltlich aber trotzdem nicht nachzuvollziehen. Erst war es FFP2, was aber empfohlwen und nicht verpflichtend ist. Dann ist auf einmal das Verbrechen, das den Verein blamiert, dass er in der Halbzeit oder sonst irgendwann die Maske gewechselt hat. Sich daran so aufzuhängen finde ich eben lächerlich.

    Sorry, ich versteh nicht was du mir mit deinem Beitrag sagen möchtest.

    Insbesondere da er nunmal Brillenträger ist, kann man ihm doch nicht allen Ernstes einen Strick daraus drehen wollen, wenn er da Alternativen zur klassischen Maske ausprobiert.

    Wo ziehe ich einen Strick daraus?

    Du hast doch tatsächlich Fußball geschaut? ;)

    Bitte was?