Kalle Rummenigge

  • Das Problem in dieser Legendenbildung ist nur, dass Uli Hoeneß niemals mit Klopp einig war. Aber das eigentlich wichtigste Problem ist, dass sich unsere Granden gerade versuchen sich gegenseitig öffentlich zu ruinieren. KHR ist Schuld an Klinsmann, Hoeneß wollte sowieso immer nur den Klopp, Nerlinger mag den van Gaal doch nicht mehr und van Gaal denkt unser Präsident ist dumm. Klasse.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es wird also nicht einsam um van Gaal?


    Rummenigge: Nein, wird es nicht. Man muss sich immer auch die Frage stellen: Was wollte der FC Bayern, als man Louis van Gaal engagiert hat? Wir wollten einen Fußballlehrer mit klarem Plan und klarer Ausrichtung. Und diese Attribute erfüllt Louis van Gaal. Dazu hat er auch seine Ecken und Kanten. Dass manche Aussage von ihm nicht vergnügungssteuerpflichtig ist, war mir – und ich denke auch allen anderen bei uns – vorher bekannt.


    Aber hat van Gaal diesen Plan? Uli Hoeneß kritisiert, dass Bayern die Konstanz fehlt, kein Druck aufgebaut werden kann.


    Rummenigge: Wir tun alle gut daran, den Kompetenzbereich dort zu lassen, wo er vertraglich festgelegt ist: Beim Trainer. Darüber sollten wir nicht öffentlich diskutieren.


    Hoeneß erklärte auch, dass er sich mit Jürgen Klopp einig gewesen sei – und sich vom „Abenteuer Klinsmann“ überzeugen ließ.


    Rummenigge: Es gibt von allen wichtigen Sitzungen Vorstandsprotokolle. In diesem Protokoll steht, dass die Herren Hopfner, Hoeneß, ­Beckenbauer und Rummenigge einstimmig, das will ich betonen, Jürgen Klinsmann zum Trainer ernannt haben. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass irgendjemand zu dieser Einstimmigkeit überredet werden musste.


    http://www.tz-online.de/sport/…al-klinsmann-1095928.html </span><br>-------------------------------------------------------


    Ein interessantes Interview, dass mich nur noch mehr in meiner Meinung bestätigt. UH ist ein egoistischer Machtmensch, der es nicht ertragen kann, wenn es beim FC Bayern rund läuft und er nicht im Vordergrund steht.

    4

  • @Ein interessantes Interview, dass mich nur noch mehr in meiner Meinung bestätigt. UH ist ein egoistischer Machtmensch, der es nicht ertragen kann, wenn es beim FC Bayern rund läuft und er nicht im Vordergrund steht.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    wo steht das ?
    in deinem geposteten intwerview kann ich nichts erkennen,was darauf schliessen lässt.

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das Problem in dieser Legendenbildung ist nur, dass Uli Hoeneß niemals mit Klopp einig war. Aber das eigentlich wichtigste Problem ist, dass sich unsere Granden gerade versuchen sich gegenseitig öffentlich zu ruinieren. KHR ist Schuld an Klinsmann, Hoeneß wollte sowieso immer nur den Klopp, Nerlinger mag den van Gaal doch nicht mehr und van Gaal denkt unser Präsident ist dumm. Klasse. </span><br>-------------------------------------------------------
    Wo gehobelt wird, fallen Späne, aber aus Spänen kann man auch einen Schrank bauen :D

    0

  • Ein interessantes Interview, dass mich nur noch mehr in meiner Meinung bestätigt. <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">UH ist ein egoistischer Machtmensch, der es nicht ertragen kann, wenn es beim FC Bayern rund läuft und er nicht im Vordergrund steht. </span><br>-------------------------------------------------------</span><br>-------------------------------------------------------


    du hast definitiv einen dachschaden.


    würde auch deine affinität zu gaal erklären. unglaublich...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">UH ist ein egoistischer Machtmensch, der es nicht ertragen kann, wenn es beim FC Bayern rund läuft und er nicht im Vordergrund steht. </span><br>-------------------------------------------------------


    Der erste Teil stimmt. Das musst Du aber auch sein, wenn Du 30 Jahre lang der beste Bundesligamanager sein willst.
    Der zweite Teil ist Bullshit. Allein an Ulis Mimik lässt sich immer sehr gut ablesen, was er gut ertragen kann und was ihm weniger gut tut...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Da braucht es aber viel Leim... </span><br>-------------------------------------------------------
    Wie im richtigen Leben :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ein interessantes Interview, dass mich nur noch mehr in meiner Meinung bestätigt. UH ist ein egoistischer Machtmensch, der es nicht ertragen kann, wenn es beim FC Bayern rund läuft und er nicht im Vordergrund steht. </span><br>-------------------------------------------------------


    Unglaublich eine solche Aussage...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Unglaublich eine solche Aussage... </span><br>-------------------------------------------------------
    Wird Zeit dass man euch mal zeigt, dass UH bei weitem kein Heiliger ist.


    Klar ist UH ein hilfbereiter, sozial eingestellter Mensch, aber es gibt in der gesamten Bundesliga aber auch keinen streitsüchtigeren Menschen als er.
    Welchen Verein in der Bundesliga hat er nicht schon verbal angegriffen? Auch in anderen Bereichen mischt er sich ein, auch wenn sie ihn nix angehen.


    Hoeneß attackiert Witt http://sport.t-online.de/olymp…rt-witt/id_42790452/index


    Hoeneß attackiert Fifa-Chef Blatter http://forum.stuttgarter-nachr…viewtopic.php?f=4&t=14041


    Hoeneß attackiert Franzosen und "Wunder-Heiler ... http://www.google.de/search?q=…8_d4Ab4lYQ8&start=10&sa=N


    "Skandal!" - Hoeneß attackiert die FIFA http://www.tz-online.de/sport/…ackiert-fifa-1070225.html


    Hoeneß wettert gegen Ba und van Nistelrooy http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,741018,00.html</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann seine Hü und Hott-Aktionen: "Nun halte ich mich zurück und sage kein Wort mehr in der Öffentlichkeit." Keine 2 Tage später poltert er wieder los.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Trotz klarer Abmachung Hoeneß ledert erneut öffentlich gegen van Gaal http://sportbild.bild.de/SPORT…tz-abmachung-in-cluj.html


    "Mit mir wird es allen besser gehen! Ich will DFL-Präsident werden und trete gegen Rauball an. Das habe ich ihm auch gesagt." http://www.sport1.de/de/fussba…sliga/artikel_264362.html</span><br>-------------------------------------------------------


    2 Tage später zieht er den Schwanz ein und gibt vor, seine Familie sei dagegen. Wusste er das nicht schon vorher? Aber egal, Hauptsache mal wieder in der Presse.

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Unglaublich eine solche Aussage... </span><br>-------------------------------------------------------


    Der Teil mit "egoistischer Machtmensch" ist gar nich so falsch, denn ohne die nötigen Ellenbogen brauchst du in dem Geschäft erst gar nicht anfangen, wenn du Erfolg haben möchtest.
    Der Rest ist allerdings eine Frechheit, da bin ich ganz bei dir!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Rest ist allerdings eine Frechheit, da bin ich ganz bei dir!</span><br>-------------------------------------------------------
    Warum, stimmen die Zitate etwa nicht?

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Teil mit "egoistischer Machtmensch" ist gar nich so falsch, denn ohne die nötigen Ellenbogen brauchst du in dem Geschäft erst gar nicht anfangen,</span><br>-------------------------------------------------------


    naja, auch das ist aber ne ziemlich harte Aussage.


    Ich schätze Uli in keinster Weise als egoistisch ein. Ich denke, er ist jemand, der weiß, was er will und er ist natürlich sehr durchsetzungsstark (Ellbogen, da gebe ich dir völlig recht).
    Aber egoistisch impliziert, dass er Dinge macht, um selbst besser dazustehen, obwohl es für das Allgemeinwohl und hier im Besonderen das Wohl des FcB falsch ist.
    Und das ist eine Unterstellung, mit der ich so gar nichts anfangen kann.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life