Kalle Rummenigge

  • was solll man denn dem Vorstand diesbezüglich vorwerfen?
    Daß wir mit Robben und Ribery zwei der weltbesten Außenspieler haben, daß wir mit den international begehrten Schweinsteiger und Lahm verlängert haben, daß man Gomez geholt hat und Olic ???


    Was uns ganz sicher fehlt, sind überragende Defensivspieler. Aber daß man da was tun wollte im Sommer und jetzt im Winter, ist ja bekannt. Einmal vom Trainer verhindert, einmal am Wechselwillen des Spielers gescheitert...damit sind die Versäumnisse der Vergangenheit nicht entschuldigt..Aber wir hatten gestern 75 MInuten Zeit , um EIN Tor zu schiessen gegen einen durchschnittlichehn Gegener (SARPEI,UCHADO etc etc etc) und hatten kaum eine ernsthafte Chance...mit DIESER Mannschaft....woran soll denn da der Vorstand schuld sein....????

    0

  • Hier wird immer behauptet, "wenn Neuer kommt, wird die Abwehr nicht, wie nötig, verstärkt"...


    Woher kommt eigentlich diese Schlussfolgerung? Wer weiß denn, was Neuer kostet und wieviel der Verein bereit ist, auszugeben?


    8-)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was solll man denn dem Vorstand diesbezüglich vorwerfen? </span><br>-------------------------------------------------------
    Wo soll ich anfangen...bei Grinsmann Wo soll ich aufhören...bei der tollen Zurückhaltung auf dem Transfermarkt am Ende der letzten Saison?


    Wenn man ehrlich ist war z.b. der Ronbbenkauf auch nicht geplant sondern eher ein "Notkauf" und bestimmt ging dieser Kauf eher von Uh aus und nicht von KHR.

    „Let's Play A Game“

  • mich befremdet dieser fehlende realitätssinn.
    die hanebüchenden kommentare der handelnden personen sind hinlänglich bekannt.
    was mir allerdings an der jetzigen situation einfach tierisch gefällt, ist das die defizite, seien sie taktischer oder verteidigungstechnischer natur, brutal zu tage treten.
    wenn gestern gegen mordor gewonnen worden wäre, hätten sich nullinger und rummenigge wieder feist lächelnd vor die kameras gestellt, gegenseitig auf die schultern geklopft und sich in die tasche gelogen.


    beim fcb wird einfach zuviel reagiert, als das man agiert.....

    0

  • woran der Vorstand Schuld sein soll?
    Gute Frage.
    Wir gehen von bestimmten Bedingungen aus.
    a. wir haben gute Spieler, richtig gute Spieler, die tatsächlich auch höchsten Ansprüchen genügen (können) - zb alle, die du aufgezählt hast.
    Die hat der Vorstand zur Verfügung gestellt. Diesen Spielern stellt der Vorstand einen Trainer zur Seite oder voran oder wie auch immer, damit er aus diesen Spielern eine Mannschaft formt, der sie fördert und fordert, je nach ihren Fähigkeiten und Gaben - an denen ja niemand zweifelt.
    b. der Vorstand muss zum Segen des Vereins darauf achten, dass genau das, was als Bedingung gegeben ist, funktioniert.
    Wenn es nicht funktioniert, muss er einschreiten. Wenn sich herausstellt, dass die Spieler doch nicht so gut sind, wie gehofft oder bezahlt, dann muss der Vorstand etwas am Kader ändern - in Absprache mit dem Trainer, keine Frage. Wenn die Spieler so gut sind, wie gehofft und bezahlt und das auch hinlänglich unter Beweis gestellt haben, das Team aber trotzdem nicht nur peinliche 16 Punkte hinter einem Jugendteam herhechelt, gegen eine ziemlich limitierte Mannschaft, 10. der Liga, auf eigenem Platz keine echte Dominanz ausstrahlt und folgerichtig ausscheidet, dann muss mit dem Trainer nicht nur freundlich geredet und Ruhe bewahrt werden. Dann muss ein Plan erstellt werden, dann muss vom Trainer eine Änderung seiner momentan offensichtlich mangelnden Arbeit verlangt werden. Wenn der das kann und sich Erfolg einstellt - gut. Wenn er das nicht kann oder nicht will, dann muss er gehen.Vielleicht geschehen solche Dinge ja, wie sie in jeder Firma bei Erfolglosigkeit dran wären. Ich will nichts anderes unterstellen.
    Aber sichtbar ist davon sehr wenig.
    Und wir können nicht das Mailandspiel als einzigen Erfolg neben manchen hohen, z.T. schmeichelhaften Siegen, als Argument erkennen, wenn daneben solche peinlichen und unakzeptablen Pleiten wie gegen den BVB und S04 stehen.
    Schlimm - im Blick auf den Trainer ist - dass S04 aus unserem BVB-Spiel sehr viel gelernt hat - WIR NICHTS, Null komma Nichts.
    Da liegt sehr wohl die Aufgabe des Trainers.
    Aber wenn der Chef jetzt sogar öffentlich erklärt, die Mannschaft habe sich nichts vorzuwerfen, dann nehmen wir das also hin: wir sind eben nicht besser und müssen das schlucken.
    Ich bin sehr gespannt, was wir in dieser Saison noch alles schlucken müssen, weil eben einfach alles so ist, wie es ist. Ändern kann man ja nichts.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber wenn der Chef jetzt sogar öffentlich erklärt, die Mannschaft habe sich nichts vorzuwerfen, dann nehmen wir das also hin: wir sind eben nicht besser und müssen das schlucken. </span><br>-------------------------------------------------------
    Man erwartet eben das wir unser Anspruchsdenken mal richtig zurückfahren. ;-)


    Wir haben eben kein Team das die Liga dominiert und immer zum besten gehören will, das wollte der FCB und und vornehmlich in der Person von KHR vermutlich nie so vermitteln...da ist er dann vermutlich einfach mißverstanden worden...es reicht doch wenn wir ein "Heimatverein" sind. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Kalle hat doch Recht. Das was die Vollpfosten mit ihren Schildchen abgezogen haben war das aller Letzte. Mit dieser Aktion haben die "Fans" bewiesen, dass sie Deutschland schlechteste Stadionbesucher sind, die es gibt.


    Da muß sich ein Kalle entschuldigen !!! Für solch eine Aktion gehören die günstigen Eintrittskarten nächste Saison um 100% angehoben, denn solche Leute auch noch finanziell zu unterstützen geht garnicht.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    genau so ist es.
    Fremdschämen PUR war das gestern, einmal für die Mannschaft und dann leider auch wegen den sog. "Fans".
    KHR hat die einzig richtige Reaktion gezeigt und wenn es möglich wäre würde ich jede einzelnen mit so einem Schildchen Stadionverbot für diese Saison erteilen. elendiges Gesocks

    0

  • KHR sollte einfach die klappe halten, schlussendlich hat sich bei uns auch niemand entschuldigt nachdem Bananen auf Oli geschossen wurden. Ein neuer Torwart ist unwichtig, wichtiger ist die katastrofale Abwehr. Wieso bemüht sich dort keiner? Echt zum heulen!

    0

  • Kalle das ist unsere meinung zu NEUER die musst du akzeptieren und fertig denn vergesse mal nicht wie lange wir den verein die treue halten,sponsoren wären schon längst abgesprungen.... :(

  • die treue halten? Die treue bei bayern halten sollten kein problem sein... genug Erfolgsverwöhnt sind wir fans ja wohl alle...


    die deutsche nr 1, die wir bei allen WM spielen so angefeuert haben und auch wieder anfeuern werden, so auszupfeifen und während des Spiels so zu beleidigen ist nicht bayern like...


    ihr wollt keinen neuer? aber die mütze kraft dahinten die wollt ihr spielen sehn? wie kann man den besten torwart der welt nicht wollen? unbegreiflich.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">KHR sollte einfach die klappe halten, schlussendlich hat sich bei uns auch niemand entschuldigt nachdem Bananen auf Oli geschossen wurden. Ein neuer Torwart ist unwichtig, wichtiger ist die katastrofale Abwehr. Wieso bemüht sich dort keiner? Echt zum heulen!</span><br>-------------------------------------------------------


    ...Du Clown 8-)

    0

  • Ich würde erst einmal für diesen Kindergarten aus der Kurve ein eigenes Team bilden wo nur Spieler rein dürfen die mit Schuhplattler groß geworden sind und alles außerhalb Bayern als Feindesland sehen, damit die bedürfnisse dieser "treuen Superfans" endlich mal befriedigt werden. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • barcoda & robbery / Ihr seit doch genau diese Fische und Vollsponks die gestern unseren Verein ins lächerliche gezogen haben. Ihr wollt Fans sein??? Anstatt unseren Verein gegen die von euch so sehr verhassten Schalker zu unterstützen kamen nur Antischlachtrufe gegen Neuer. Ihr seit so erbärmlich. Ich liebe diesen Verein einfach und bin im Herzen ein roter durch & durch. Aber solche Vollpfosten wie Ihr es seit sollten nie mehr ins Stadion gelassen werden. Da würde ich drauf blädieren. Wir haben so oder so keine Stimmung. Aber dann lieber keine Stimmung als solche Hirnamputieren. >:-|

    0

  • moin,
    in sachen "koan neuer" hat KHR recht!


    was ist eigentlich los? MN zählt zu den besten der welt! wieso soll der nicht bei bayern spielen? seid ihr völlig deppert?


    wer das will, will sich mit mittelmaß abfinden - habt ihr gesehen wie cool der MN arbeitet? so ein torwart strahlt sicherheit aus!!


    sicherheit die der gesamten bayernabwehr fehlt!


    wenn torhüter K den verein verlassen will, nur weil er nicht die nr 1 ist, um himmels willen, wo sind wir denn?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">auf die Frage, wo der Wurm drin ist, sagt KHR die Ergebnisse stimmen nicht.


    Da fällst du vom Glauben ab</span><br>-------------------------------------------------------


    Da weiß ich echt nicht, was in dem Interview nun der Wahrheit entspricht: dass er glaubt, dass die Ergebnisse nicht stimmen oder dass wirklichk einer über den Trainer diskutiert. Die beiden Dinge in Kombination machen mir allerdings die größte Angst... Dass nicht über den Trainer diskutiert wird, weil nur die Ergebnisse nicht stimmen :x

  • Gestern Abend ist eindrucksvoll bewiesen worden woher viele Bayern Fans kommen, nämlich aus irgendeinen Kuhdorf, und denen Horizont ist leider sehr begrenzt, wie üblich bei Dorfbewohnern.


    Ich kann mich als FCB Fan nur KHR anschliessen um mich Entschldigen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gestern Abend ist eindrucksvoll bewiesen worden woher viele Bayern Fans kommen, nämlich aus irgendeinen Kuhdorf, und denen Horizont ist leider sehr begrenzt, wie üblich bei Dorfbewohnern. </span><br>-------------------------------------------------------
    oh man, bitte nicht immer so pauschalieren ;-)

    „Let's Play A Game“