Kalle Rummenigge

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">gomez torschützenkönig, die cl-quali gerade noch so erreicht.....mit gaal wäre nichts von beiden eingetreten. </span><br>-------------------------------------------------------


    naja, ersteres vielleicht schon.


    Letzteres, da gebe ich dir recht, nie im Leben!


    Mit vG wären das ganz harte Spiele in Bratislava und Co geworden in der nächsten Saison.


    Danke, danke, danke Uli, Kalle und Co, dass ihr uns wenigstens 5 Spieltage vor Schluss von dem Fußballverhinderer erlöst habt!


    Die Saison war doch wirklich extrem vergleichbar mit der JK-Saison. Auch wenn der taktisch sicherlich nicht ganz so schwach agierte wie vG. Daher reichten dann nach dessen Abgang auch 13 Punkte in 5 Spielen noch für Platz 2.
    vG hat noch um Einiges mehr verbockt, daher reichten eben 13 Punkte nur für Platz 3...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Danke, danke, danke Uli, Kalle und Co, dass ihr uns wenigstens 5 Spieltage vor Schluss von dem Fußballverhinderer erlöst habt! </span><br>-------------------------------------------------------


    genau...
    huldigen wir den vorstand für diese ganzen weisen entscheidungen... :D:D:D


    wenn man wirklich schlau gewesen wäre, hätte man van gaal bereits im winter gekegelt... ohne kompromisse!...
    da wusste man auch schon, dass das alles aus bayernsicht nicht mehr tragbar ist...
    da war auch schon das sky-interview durch und und und...


    dann auch noch van gaal als "lame duck" zu präsentieren, hat dem ganzen die krone aufgesetzt...


    wofür soll man da bitte noch danken?...


    van gaal mag als "mensch" scheisse sein, aber der vorstand hat nicht minder versagt in seinen handlungen...
    aber stimmt... im grunde ist denen erst gegen nürnberg aufgefallen, dass es nicht mehr passt...
    deswegen turnten hier auch schon monatelang die papageien-avatare ihr unwesen...
    aber es scheint heutzutage immer gründe zu geben...
    und wenn nicht, basteln wir sie uns halt...


    http://files.edelight.de/img/p…rz-von-vivian-rumpler.jpg

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • KHR zur Vertragsverlängerung mit LvG im September 2010: "Er macht einen Super-Job", so der 55-Jährige und forderte von den Spielern "eine andere Gangart". Quelle: kicker


    Am Ende des Tages tun wir gut daran und sind auch gut beraten auf Augenhöhe allen unseren Mitgliedern und Fans zu erklären, wieso wir den Vertrag verlängert habe.


    Danke, danke, danke sehr!

    0

  • Danke, danke, danke Uli, Kalle und Co., dass Ihr vor 2 Jahren mit Überzeugung und Leidenschaft diesen Fussballlehrer geholt habt.
    Das war eine Meisterleistung in Weitsicht. Endlich wurden alte Zöpfe abgeschnitten.


    Keine Spielphilosophie mehr, die wie vorher auf lang nach vorne geschlagenen Bällen basiert und der Rest da vorne macht dann individuelle Qualität.


    Endlich wieder Fussball SPIELEN aus der Defensive in die Offensive über ein gepflegtes Passspiel unter Einbeziehung aller Mittelfeldspieler.
    Endlich spielt Bayern moderneren Fussball.


    Das war der erste Schritt einer Entwicklung die noch weitergehen wird.
    Jonker und Jupp werden diese weiterführen. Der attraktive Fussball geht weiter.
    Unsere Offensive ist bereits WK.


    Der nächste Schritt ist die Stärkung der Defensive durch höhere individuelle Qualität und mehr Laufbereitschaft.


    Ich bin da sehr optimistisch.


    In dem Sinne.
    Auf eine gute Zukunft des FCB mit attraktivem Fussball.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">KHR zur Vertragsverlängerung mit LvG im September 2010: "Er macht einen Super-Job", so der 55-Jährige und forderte von den Spielern "eine andere Gangart".</span><br>-------------------------------------------------------
    Waren nicht auch noch auf der JHV "exklusiv die Spieler gefragt"?

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gott seid Dank haben wir ja die Bayern-User, die jeden Tag zeigen, welch großartigen Stil sie im Umgang mit anderen pflegen.


    Da sollten sich die Herren vom Vorstand mal eine Scheibe abschneiden.... </span><br>-------------------------------------------------------


    danke harel !! !! ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gott seid Dank haben wir ja die Bayern-User, die jeden Tag zeigen, welch großartigen Stil sie im Umgang mit anderen pflegen.


    Da sollten sich die Herren vom Vorstand mal eine Scheibe abschneiden.... </span><br>-------------------------------------------------------


    ...gibt´s a eigentlich auch ne quelle dafür?? :D

    0

  • Ich frage mich welche Konstellation in unserer Führungsspitze herrscht und wer welche Ziele verfolgt. Das hier Profis am Werk sind, hat die Inszenierung "MSU" deutlich gezeigt.
    Was treibt UH und KHR an?
    Da wird zuerst der Vertrag mit LvG von KHR mit der Zustimmung des Aufsichtsrates (Vorsitzender UH) verlängert, kurz darauf dann die sky-Aussagen von UH. In diesem Moment wurde die gerade erfolgte Vertragsverlängerung ad absurdum geführt, LvG zur lame duck degradiert und zur beleidigten Leberwurst.
    Auf der JHV wird LvG von den Mitgliedern mit stehenden Ovationen bedacht. UH bezeichnet seinen Auftritt by sky als grenzwertig. Eine scheinbare Ruhe wird ausgerufen.
    Also mal ganz populistisch gesagt, fing da die ganze Sch... an.
    Könnte man nicht auch sagen, dass eine Saison abgeschenkt wurde nur um die Eitelkeiten von drei Egozentrikern zu befriedigen?

    0

  • Ich denke der Umschwung kam, als der Erfolg ausblieb. Das ist so einfach wie das 1x1 und nicht auf unseren Verein beschränkt.


    Hätte man Inter geschlagen und gegen Dortmund oder Schalke nicht verloren, dann wäre LvG auch heute noch Trainer - Ego hin oder her.
    Aber hätte und könnte ist die Sprache der Verlierer und dementsprechend musste LvG gehen. Dazu kam sicher auch noch, dass er sich durch seine "Eigenart" in der Mannschaft immer mehr "Nicht-Freunde" gemacht hat.
    So etwas funktioniert, wenn man Erfolg hat, aber bei Misserfolg ist es halt dann vorbei.


    Das ist eben so im Fussball und das weiß auch jeder.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich denke der Umschwung kam, als der Erfolg ausblieb.</span><br>-------------------------------------------------------


    Der Vertrag wurde verlängert als wir gerade das Heimspiel gegen Mainz verloren hatten. Zu diesem Zeitpunkt lagen wir genau 10 Punkte hinter dem damaligen Tabellenführer Mainz.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hätte man Inter geschlagen und gegen Dortmund oder Schalke nicht verloren, dann wäre LvG auch heute noch Trainer - Ego hin oder her</span><br>-------------------------------------------------------.


    Klar ist das so, So sind die Gesetzmäßígkeiten. Das war für mich auch so immer klar. Diese ganze Gebashe zu Persönlichkeitsmerkmalen ist völlig uninteressant. Danach dürfte José ja gar keinen neuen Verein finden.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der Vertrag wurde verlängert als wir gerade das Heimspiel gegen Mainz verloren hatten. Zu diesem Zeitpunkt lagen wir genau 10 Punkte hinter dem damaligen Tabellenführer Mainz.</span><br>-------------------------------------------------------


    An welchem Spieltag?
    Dem 25. ?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">An welchem Spieltag?</span><br>-------------------------------------------------------


    6. Spieltag

    0

  • Man hat mit der Vertragsverlängerung nur die Vorlage für van Gaal geliefert noch seltsamere und anscheinend rein politisch motivierte Entscheidungen zu treffen, wie sich dann in der Winterpause zeigte.


    Das KHR auf sport-politischen Ebene schon im Sommer gegen van Gaal gebürstet hat Hoeneß ja inzwischen verlautbaren lassen. Umso seltsamer möge die Vertragsverlängerung erscheinen, anderenseits war es wohl tatsächlich eine Art Friedensangebot an van Gaal: Wir schätzen deine Kompetenzen als Trainer, solange du nicht auch Sportdirektor spielen willst. Mit der Butt/Kraft/Neuer-Geschichte und der Abschiebung von van Bommel hatte sich das dann aber wieder erledigt...

    0