Uli Hoeneß

  • eine selbstanzeige muss umfassend und komplett alle vergehen beinhalten um anerkannt zu werden - und hast du mal geguckt von wann die summen sind ? dürfte alles noch unter 10 jahre sein ki

    0

  • Diese Aussgae passt aber überhaupt nicht zu deiner Aussage von vor zwei Seiten.


    Das war deine Aussage:


    Straffrei bleibt er auch bei einer Selbstanzeige nicht. Wie denn auch, du zeigst dich selbst für eine Straftat an, hoffst aber auf Straffreiheit? Straffrei wäre Hoeneß nur gewesen, wenn es zu dem Steuerabkommen gekommen wäre, auf der er spekuliert hat. Er hat ja im Moment nur einen Bruchtei dessen zurück gezahlt, was er hinterzogen hat. Wenn die Selbstanzeige anerkannt wird vom Gericht, kann er darauf hoffen, nicht ins Gefängnis zu müssen, und die Steuerschuld per Geldstrafe plus einen Betrag X zu begleichen. Entgegen vieler behauptungen schützt ihn auch die Selbstanzeige nicht zwingend vor dem Gefängnis...


    Und das stimmt eben nicht. Ist die Selbstanzeige wirksam, bleibt er straffrei.


    Sollten die Daten jedoch unvollständig sein ist die Selbstanzeige ab dem zusätzlichen Betrag wirkungslos


    Stimmt nicht. Es gibt die "Stufenselbstanzeige" nicht mehr. Ist die Selbstanzeige unwirksam, dann ist Sie komplett unwirksam und nicht ab dem darüber hinausgehenden Betrag.

    0

  • benninger, wäre doch super wenn du noch dazu schreibst wo dies genau steht.


    Niemand hier weiß das zur Zeit genau, bzw. gibt es unterschiedliche Aussagen hierzu.


    Solange geht es hier um unqualifizierte Meinungen einzelner und diese sind hier nicht als Qualifizierten Aussagen eines Experten zu verkaufen.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Und laut Uli steht ALLES in der Selbstanzeige drin - nicht als Gesamtsumme, aber, wie er sagte, wenn man die Selbstanzeige komplett und korrekt auswertet, wäre die Gesamtsumme ersichtlich bzw. errechenbar !


    Und es steht nirgendwo geschrieben, dass in der SA eine vollständige Gesamtsumme angegeben sein muss !

  • Wie auch immer der Prozess am Ende ausgehen wird....Fakt sind m.E. folgende Dinge
    1. UH ist als Präsident des FCB nicht mehr tragbar
    2. Die breite Öffentlichkeit wird den FCB immer mit diesem schweizer Konto in Verbindung bringen
    3. Sehr viele Mitglieder werden aus dem Verein austreten
    4. Das Image ist nachhaltig geschädigt


    hab ich noch was vergessen?

    0

  • Du hast nicht alle latten am zaun. einen Steuerhinterzieher in einem Atemzug mit Mördern und Kinderschändern zu nennen.
    Entweder du hast tierische Minderwertigkeitskomplexe oder du bist einfach ein Kind.

    0

  • Man kann es auch in einem Punkt zusammenfassen:


    Es wird sich zeigen ob die viel beschworene Bayern-Familie und das "Mia san Mia" tatsächlich mehr wert sind als die #EchteLiebe des BVB, oder ob es bei vielen doch nur Lippenbekenntnisse in guten Zeiten sind, von denen man nichts mehr wissen will sobald es mal echte Probleme gibt.


    Das wäre für mich persönlich viel enttäuschender und für den Verein viel gefährlicher als alles was sie in den nächsten Tagen noch über Uli ausgraben.

  • Wenn dann zitiere den ganzen Beitrag.


    Ich habe nichts von Mördern bzw. Kinderschänder geschrieben die nicht in den Knast sollen!
    Da ich selber Opfer bin (Kinderschänder) finde ich es von dir nicht richtig einen Kapitalsteuersünder
    mit einem Kinderschänder oder Mörder auf eine Stufe zu stellen.

  • also ich als richter würde mich in so einem medienpräsenten fall auch grundsätzlich während des Prozesses gegen den angeklagten Äußern....sonst kommen ja von Anfang an Sachen wie "richter ist aus hoehness Seite....promi bonus ect"

    0