Uli Hoeneß

  • Es wäre viel sinnvoller gegen die Steuerverschwender vorzugehen, da werden die Miliarden versenkt, da ist die Kohle vom Uli nen kleiner Klacks gegen..

    0

  • Ja. Laut Meinung der tz kann die Zeit der Revision beim BGH bis zu einem Jahr dauern.



    Laut BGH selbst sind nach Vorlage aller Akten der Grossteil der Verfahren nach einem halben Jahr, etliche schon innerhalb von drei Monaten abgeschlossen.



    Ich hoffe auf eine Revision. Das Urteil aber ist nun da und ich bin gespannt, wie man damit umgehen wird. Ich hatte mir anderes erhofft.

    0

  • Jetzt sitzt er also Zelle an Zelle mit Vergewaltigern und Drogendealern. Ach nee, die kommen ja früher wieder raus. An denen musste man ja auch kein Exempel statuieren. Da dürstet ja nicht die medial angestachelte Volkseele nach Satisfaktion.


    Schön, dass die Bayernhasser, die sich in den letzten Wochen gegenseitig in aller Öffentlichkeit einen runtergeholt haben, nun befriedigt sind.


    Armes Deutschland.


    (Nur zur Klärung: Natürlich muss Uli bestraft werden. Aber von ihm geht keinerlei öffentliche Gefahr aus und der monetäre Schaden wird ja eh überkompensiert. Bewährung wäre ok gewesen.)

    0

  • nein kann ich nicht - das ist eine der schwärzesten stunden für den fcb . Aber (achtung ich persönlich ) finde er hat eine gerechte strafe bekommen . anstatt auf den staat zu schimpfen und auf das rechtsystem - solltet ihr auf den sauer sein der das verusacht hat - wenn ihr schon auf jemanden sauer sein wollt , nämlich auf uli . bei aller liebe zum verein aber bei manchen scheinen gerade echt die nerven durchzugehen

    0

  • Das ist aber genau der springende Punkt den die meisten hier einfach nicht checken wollen oder können!


    Nur weil unser erbärmliches Rechtssystem in 90% der Fälle versagt (WIESO ist z.B. immer noch ein Helmut Kohl auf freiem Fuß, der unser Grundgesetzt mit FÜSSEN getreten hat?!?!? >:-| ), ist es nicht OK, es bei 27,x Mio € hinterzogene Steuer - nur weil es UH ist - auch versagen zu lassen, weshalb 3 Jahre und 6 Monate absolut angemessen erscheinen.


    Viel wichtiger wäre einmal, dass die Leute ihre lethargischen Ärsche hoch bekommen und sich gegen Lobbyismus Dre.ck wie dem TTIP auflehnen oder gegen die Willkür die sonst in diesem Lande vorherrscht.


    Bestes Beispiel Wulff und Glaeseker ... da braucht mir niemand erzählen, dass die beiden Pen.ner nicht genauso Dreck am Stecken haben/hatten.


    Was mir aber vor allem ein Dorn im Auge ist ist, dass das StGB gerade im sog. Jugendstrafrecht (und ich dachte mir immer vor dem Gesetzt seien alle gleich?!) so dermaßen verweichlicht angewandt wird, dass ich regelmäßig in allen Farben ko.tzen möchte.


    Da ich UH übrigens auch zu keinem Zeitpunkt abgenommen habe, dass die Selbstanzeige aus freien Stücken erfolgt ist, ohne dass er Angst hatte, dass er schon aufgeflogen ist, halte ich das Urteil für vollkommen in Ordnung und angemessen.


    Jetzt muss er den Mist den er sich selbst eingebrockt hat, halt auch selbst auslöffeln ... ginge niemanden anderen hier anders!

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • RAUS !
    Hetzer wollen wir hier nicht !


    Wie schon gesagt wurde...die wahren Fans stehen auch weiterhin hinter Uli !


    Zumal er mit Sicherheit in Revision gehen wird !
    Was der Staatsanwalt da gefordert hat, war absolut überzogen - daher ist auch das Urteil überzogen !


    Und da der Richter sich ja als befangen erwiesen hat, dürften da allerbeste Chancen auf die Revision bestehen !


    Uli, wir stehen zu dir !!

  • Hier wird gerade auf dem Flur gefeiert... :(


    Mein Wunsch: Hopfner übernimmt Präsidenten-Amt und AR-Vorsitz kommissionshalber und Uli kommt "danach" zurück. Wäre für mich so im ersten Schock das richtige Signal an die gerade wildwixende Neid-Nation...

  • Wenn ich Uli waere, wuerde ich nach diesem ganzen Theater (mit Haft etc.) meinen Wohnsitz ins Ausland verlegen. Dieses Land hat kein weiteres Geld von ihm verdient (von mir bekommt dieser Verschwenderstaat schon seit 10 Jahren keinen Cent mehr - nicht mal die Mehrwertsteuer)...:D

    0

  • Jetzt soll er also die Steuerschuld nicht begleichen und der FC Bayern soll die TV Gelder selbst aushandeln... :facepalm:


    Für einige steht der Uli echt über den Gesetz und ist ne Art Gottheit, welche nicht der Gesetzgebung untersteht :-O


    Mittlerweile sind es schon 28,4 Millionen Euro und dies nur im nicht verjährten Zeitraum

    0