Uli Hoeneß

  • UH braucht sein Wohlfühlklima am Tegernsee. Das habe ich schon vor einem Jahr so prophezeit, als es darum ging, wie der nächste Trainer aussieht.

    0

  • personalpolitisch kann man uli so manches vorwerfen, doch menschlich ist er outstanding.


    das sollten sich die besoffenen rotzlöffel in der südkurve immer vor augen halten, bevor sie ein denkmal besudeln...

  • Unser sogenannten Fans in der Südkurve sind einfach nur noch erbärmlich und lächerlich. Die Schickeria sollte einfach Stadionverbot bekommen und Platz machen für die wahren Fans. Denen geht es doch nur darum Ihre eigenen Meinungen zu vertreten und das auf eine äusserst assoziale Art und Weise. Anstatt Scheiss 1860 & Scheiss Manuel Neuer oder Anti-Hoeness-Tiraden sollten Sie sich mal wieder auf das wesentliche konzentrieren. Und das wäre unseren Verein zu unterstützen. Und mal ehrlich. Wem würden die Derbys gegen die blauen nicht abgehen. Die Schickeria wären die ersten die wieder so was von geil auf das Spiel wären. Nur in der dritten oder vierten Liga hat es doch gar keinen Reiz mehr.


    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

    0

  • Aller Schmach zum Trotz. Der Uli Hoeneß soll einfach aufhören, Dinge in den Raum zu werfen, die dem FC Bayern schaden!!! Das Unschuldslamm zu spielen, weil man Kritik am Vorhaben des Vereins übt, obwohl es zugegeben unberechtigt war, da die Fans das lediglich falsch aufgefasst haben ist einfach nur peinlich seitens des Vorstands des FC Bayern. Sein Beitrag in der Hinrunde, als er van Gaal sehr hart bei SKY kritisiert hatte, anstatt den Verein zu schützen und es intern zu regeln, gibt mir einen Grund auf diese verdrehte Tatsache hier in höchst abstoßender Art zu reagieren.


    Einem, der "den FC Bayern lebt" und viel für diesen Verein tut, darf so etwas nicht passieren. Die Unruhen danach zwischen dem Coach und dem Präsidenten hat auch ein gehöriges Stück dazu beigetragen, dass es dann nicht mehr so lief. Das hat den ganzen Verein in Aufruhr gebracht. Es wird so viel dummes Zeug gerade geredet, dass mir die Haare zu Berge stehen. Ich finde es einfach unterste Schublade, die Tatsachen und die vergangenen Fehler seitens Uli Hoeneß einfach nicht in Betracht zu ziehen. Erstmal nachdenken Uli, bevor du hier mit Pippi in den Augen das Unschuldslamm abgibst. Und wer austeilt, muss auch einstecken können, obwohl es unberechtigt war. Dann erklärt man es den Fans und fertig. Aber sich anzustellen als sei man das verwundbare Schneewittchen und sich hinter den Aussagen vieler Großmäuler zu verstecken finde ich einfach unprofessionell.


    Wenn Sie, Uli Hoeneß, van Gaal auf derartig dumme Weise öffentlich im Fernsehen kritisieren, warum zum Teufel wurde ihm zu dem Zeitpunkt eine Vertragsverlängerung angeboten? Also entweder oder...Mund zu und weiter geht's, oder Mund auf und klare Worte verbunden mit dem dazugehörigen Handeln! Nobody is perfect...nicht einmal Uli Hoeneß! Mund und Klappe zu!

    :!:#MiaSanMia:!:

  • Erstmal nachdenken Uli, bevor du hier mit Pippi in den Augen das Unschuldslamm abgibst. Und wer austeilt, muss auch einstecken können, obwohl es unberechtigt war. Dann erklärt man es den Fans und fertig. Aber sich anzustellen als sei man das verwundbare Schneewittchen und sich hinter den Aussagen vieler Großmäuler zu verstecken finde ich einfach unprofessionell.


    Verstehst du auch was du schreibst?

    0

  • @was UH wirklich von fans hält hat er ja auf der legendären HV eindeutig formuliert - egal ob stehplatzzahler oder vip in der loge.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    du weißt schon , gegen wen diese ansage damals an sich gerichtet war?!
    und du hast auch den beifall nach der rede gehört?!

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Sein Beitrag in der Hinrunde, als er van Gaal sehr hart bei SKY kritisiert hatte, anstatt den Verein zu schützen </span><br>-------------------------------------------------------


    Genau das hat er damit doch versucht, den Verein vor Schaden zu schützen. Er hat v.G vorgeworfen beratungsresistent zu sein was absolut den Tatsachen entspricht. Hoeness hat wie der Rest des Vorstandes erkannt das man mit dieser Abwehr nicht in der Lage ist die Saison erfolgreich zu gestalten, und auch vor Saisonbeginn auf Neuverpflichtungen in der Defensive gedrängt. Einzig v.G war anderer Meinung weil er von sich so dermaßen überzeugt war und gemeint hat mit jedem Kader alles zu gewinnen. Wohin das geführt hat sehen wir ja jetzt.

    0

  • Wir müssen doch mal festhalten:


    Das einzige off. bestätigte und bekannte Ergebnis von dieser sky90-Sendung ist, dass Uli Hoeneß wieder jeden Montag an den Vorstandssitzungen teilnimmt.


    Oder hat er gehofft van Gaal so weich zu klopfen? Nein, das war sein Ticket zurück in das Tagesgeschäft. Präsident allein ist doch zu langweilig, vorallem wenn man es dann auch noch so ausfüllen soll, wie man selber damals den Beckenbauer kalt gestellt hat... ;-)

    0

  • omg steph,


    man kann sich auch alles so auslegen, wie man es gerne hätte.


    das wird ja langsam unerträglich.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> worte schön und gut, aber was hat es gebracht? dann hätte er ihn doch entlassen sollen! </span><br>-------------------------------------------------------


    Wie denn zu diesem Zeitpunkt ? Da war man in der Buli noch nicht chancenlos, im DFB Pokal noch dabei und hatte in der Gruppenphase der CL dominiert. Uli Hoeness konnte ihn in als Präsident sowieso nicht entlassen, dafür sind der Manager/Sportdirektor und der Aufsichtsrat zuständig. Auf Grund einer wenn auch nachträglich berechtigten Sorge und Erkenntnis der Lage seitens U.H wäre es aus diesen Gründen leider nie zu einer Entlassung v.G gekommen.

    0

  • hobbit, Du hast es Dir doch nicht zur Aufgabe gemacht, "der" Katze die große Fußballwelt des FCB erklären zu wollen? Schätze da ist Hopfen und Malz längst verloren... ;-)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">omg steph,


    man kann sich auch alles so auslegen, wie man es gerne hätte.


    das wird ja langsam unerträglich. </span><br>-------------------------------------------------------


    Was auslegen? Das stand nunmal als Ergebnis der "intensiven Gespräche" in der Presseerklärung vom FC Bayern München.


    Und was gabs noch als offizielles Statement? Achso ja, der Rotweinfrieden von Cluj... Wichtig.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">1.)Uli ist der Vater des Erfolges und das Herz des Fc Bayern
    2.)Manuel einer der weltbesten Torhüter... </span><br>-------------------------------------------------------


    Das kann ich beides so unterschreiben. Ohne UH würde es den großen FC Bayern so wie wir ihn heute kennen nicht geben. Ich darf daran erinnern das der FC Bayern als Hoeneß als Manager bei uns anfing, hochverschuldet und perspektivlos wahr. IHM und seiner seriösen, vernünftigen und profitablen Arbeit haben wir unseren FCB erst zu verdanken. Denkt mal drüber nach. Jene die ihn dafür hassen kann ich auch nicht weiterhelfen aber ich blicke bei Ultras eh nicht durch. Will ich auch ehrlich gesagt nicht. Dem TSV zu helfen ist eigennützig und muss sein. Aber bei jenen die ihn hassen gehts nur um Hass gegen die sechziger. Verstand wohl ausgeschaltet. Es lebe UH und der FC Bayern.


    Und zu Manuel Neuer: Ja er ist der weltbeste Torhüter und gehört zu uns. Punkt.

  • frediemays


    was bist du für einer
    Neuer EINER der Weltbesten TorhüteR.


    nimmst du Drogen, oder so


    NEUER IST DER DER BESTE TORHÜTER DER GALAXY; ODER DES UNIVERSUMS!!!!!
    ABER NUR DER WELTBESTE; IST EIN BISSCHEN TIEF GETRIFFEN


    BELEIDIGE UNSEREN TORWART NICHT!!!


    BÖSER BUB

    0