Uli Hoeneß

  • Ich hatte irgendwie den Eindruck, dass die ganze Show nur dem Brazzo ein bisserl peinlich war.

    Der hat aber selbst eine 2-Minuten Nummer abgelassen, die stilistisch nicht weit von Traps Wutrede entfernt war. Inklusive des Lapsus: "...ich war ersetzt!...". (Leider nicht, Brazzo.)

  • Auf jeden Fall tut Der Pate alles dafür, dass jeder talentierte Spieler während dessen Alleinherrschaft einen Bogen um den FCB machen wird. Und ich kann jeden verstehen.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Topleute hinterfragen sich jeden Tag selbst. Unsere "Topleute" machen das schon lange nicht mehr.


    Machen wir uns nichts vor, der Verein gleicht eher einer Sekte, die Ihrem Anführer folgt. Die können machen was sie wollen und auf der JHV reicht es trotzdem für 90%.


    Jetzt kommen einige, das bei anhaltender Misere Köpfe rollen werden. Was wird passieren wenn die Saison richtig in die Grütze geht? Ich kanns euch sagen, sobald der Druck auf unsere Topleute zu groß wird, dann wird halt das Festgeldkonto geplündert. Nach dem Motto, Opium fürs Volk und alles Huldigt wieder dem Führer.


    Die JhV wird uns nie von Uli erlösen, erlösen kann uns nur seine Frau, obwohl Uli zu Hause...naja...

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Sich als Verein gegenüber den Medien gegen bewußtes Schlechtschreiben der eigenen Spieler und von Vereinsfunktionären verwahren zu wollen ist mehr als ok und durchaus nachvollziehbar. Allerdings muß man sich die Frage stellen ob so ein Aufgebot dafür nicht doch etwas zu übertrieben war. Waren die Begründungen für die Motive dieser PK von allen 3 Anwesenden noch ok, waren die Antworten auf die folgenden Nachfragen dann doch eher schon etwas peinlich und unsouverän auch weil deutlich wurde das man sich als Ankläger direkt in dieser PK selber ähnlich unverschämt gegen einen eigenen wenn auch ehemaligen Spieler artikulierte wie man es den Medien vorwarf.


    Wenn diese PK einen halbwegs brauchbaren Sinn gehabt haben sollte, dann diese das man so vom Team ablenken wollte...und natürlich auch den das diese ganzen Unterstellungen die sogar sogar oft von "eigenen Fans" kommen, nämlich das die Springerpresse immer besetens vom Verein, speziell UH mit News und Infos versorgt wird nun als das stehen bleibt was es nämlich nur ist... nämlich einfach nur Unsinn.
    Wird diese PK eine Auswirkung haben? Medial positiv wohl eher nicht, außer das sich die Medien jetzt tatsächlich mehr in Richtung Vorstand fokusieren und dadurch tatsächlich vielleicht das Team etwas mehr Ruhe bekommt. Ansonsten hat sie keinen von den 3 Beteiligten des FCB geschadet...aber wer hier tatsächlich so entrüstet und speziell gegen UH abledert, der sollte doch diese PK endlich zum Anlass nehmen seinen Hintern hoch zu bekommen um gegen Minga zu reisen, eine Einladung zur JHV wird ja jedes Mitglied bekommen haben. Gut, nicht jeder kann vielleicht mit einem Helicopter anreisen und müßte gar öffentliche Transportmittel bemühen...aber wenn der letzte Auftritt von UH für den einen oder anderen tatsächlich gar schon so war das einige das gar als Vereinsschädigend betiteln, dann müßte das doch jede Mühe wert sein um mit aktiv zu versuchen Uli zu entrohnen, selbst eine überfüllte Bundesbahn.

    „Let's Play A Game“

  • MUHAHAHAHAHAHAHAHA


    ich hab mir eben diese Pressekonferenz in voller Länge reingezogen.


    Ist das peinlich. 8o8o8o


    Die drei saßen da wirklich wie in der Muppetsshow und stammeln was von Grundgesetz. :D


    Unfassbar.

  • Wenn diese PK einen halbwegs brauchbaren Sinn gehabt haben sollte, dann diese das man so vom Team ablenken wollte...

    Falls das der Gedanke gewesen sein sollte - und ich habe inzwischen erhebliche Zweifel daran, dass sich das Trio überhaupt irgendwelche sinnvollen, strategischen Gedanken macht - dann funktioniert das doch, wenn überhaupt, nur auf Zeit.


    Wenn wir morgen verlieren oder unentschieden spielen, stehen Trainer und Mannschaft sofort wieder massiv in der Kritik. Was hat das dann gebracht? Kovac hatte einen ruhigen Nachmittag, und dafür hat sich unsere Führungsetage unsterblich zum Löffel gemacht.

    0

  • Wenn Zweck der Übung denn gewesen sein soll, den Fokus weg von Trainer und Team hin zum Vorstand zu lenken...


    ...meinetwegen.


    Muss jetzt nur noch funktionieren.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Auf jeden Fall tut Der Pate alles dafür, dass jeder talentierte Spieler während dessen Alleinherrschaft einen Bogen um den FCB machen wird. Und ich kann jeden verstehen.

    Viel schlimmer ist, dass Leute wie Guardiola, Sammer, Lahm, Kahn, Tuchel, etc. hier die Biege machen oder es vorziehen hier besser gar nicht erst anzuheuern.
    Und so sitzen da eben die drei von der Tankstelle heute vor der Presse und machen sich und den Verein lächerlich.

  • Brazzo war mein Highlight heute. Als er dran war hatte man kurz das Gefühl, dass ihm gleich die Tränen kommen. :thumbsup:


    hat er nicht irgendwas von dschungelshow erzählt? wäre er nicht ein geeigneter kandidat für die sendung bei rtl die ab januar wieder startet? dann hätte man wenigstens einen der dreien irgendwo untergebracht

  • Brazzos schmatzen war dermaßen störend es triefte nur so von Unsicherheit. Der wird nie eine Position ordentlich bekleiden können wo er vor Leuten sprechen muss

    0

  • hat er nicht irgendwas von dschungelshow erzählt? wäre er nicht ein geeigneter kandidat für die sendung bei rtl die ab januar wieder startet? dann hätte man wenigstens einen der dreien irgendwo untergebracht

    Der wusste eher gar nicht was er da erzählt.

  • Ich habs gerade auch gesehen und muss bei aller Kritik auch sagen, das inhaltlich einiges absolut nicht verkehrt war. Wenn Springer derartige Fake News in Umlauf bringt wie bei Tolisso, Sancho, oder die Nummer mit den Pfiffen gegen Kovac, dann sollte das durchaus thematisiert werden, bzw. dagegen vorgehen.

  • Ich habs gerade auch gesehen und muss bei aller Kritik auch sagen, das inhaltlich einiges absolut nicht verkehrt war. Wenn Springer derartige Fake News in Umlauf bringt wie bei Tolisso, Sancho, oder die Nummer mit den Pfiffen gegen Kovac, dann sollte das durchaus thematisiert werden, bzw. dagegen vorgehen.

    Woher willst du wissen, dass das Fake News waren?

    #KovacOUT

  • Die Konferenz war einfach nur dafür da, um von den eigentlichen Problemen abzulenken!
    Als Journalist würde ich wohl das "Konzept" der letzten Jahre durchleuchten und einfach mal drauf hauen was Transfers, Kader, SpoDi, etc. angeht!

    Die müssen nur hier im Forum mitlesen. Dann haben die genug Stoff um alles systematisch zu hinterfragen!

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.