Uli Hoeneß

  • Hinterher ist man immer schlauer ..

    Als ob es nicht abzusehen gewesen wäre, wo es mit Kovac und Salihamidzic hingeht?


    Ok, einige Bonmots wie er habe mehr bewegt als alle anderen und die katastrophale Aussendarstellung sowie das dauerhafte verstecken wenn es eng wird, waren nicht unbedingt zu erwarten, aber an der fehlenden Eignung ändert das nichts.

    0

  • Hoffe sehr darauf das Kahn den Turbo zündet aber momentan haben ich bei der von See ferngesteuerten Combo Hainer Kahn Salihamidzic kein gutes Gefühl.

    Hainer und Kahn können und wollen offensichtlich den impulsiven Salihamidzic nicht führen.

    to be fair, Kahn ist stand jetzt nicht Brazzos Vorgesetzter, kann ihn also gar nicht führen und selbst wenn er das dann ist, ist Brazzo länger im Verein in einer Führungsposition als eben Kahn. Die Konstellation ist sehr ungünstig.


    Man weiß halt nicht, wie und warum Kahn aktuell die Backen hält, aber ich kann auch verstehen, wenn er mit Interviews die Sachen nicht noch mehr aufblähen will. Das wird man wohl erst sehen, wenn Kalle wirklich weg und Kahn am Ruder ist.


    In Bezug auf Brazzo wird aber sicher vorher eine Entscheidung fallen. Der Transfersommer dürfte entscheidend werden.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Jo, demnach versagt hier die Führung weit schlimmer als auf Schalke:D

    Bei Schalke ist kein Trainer freiwillig gegangen.

    Und sie haben in diesem Jahr genau so viele Titel geholt wie letztes Jahr.

    Dazu haben sie auch leistungsmäßig ihren Trend der letzten Jahre eindrucksvoll fortgesetzt und nicht wie wir, Mal Double, Mal Triple, Mal ein Titel... Das ist doch alles viel zu unordentlich bei uns.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich stelle mir manchmal die Frage, wie Flick darüber denkt. Er ist ja einer der im Mittelpunkt stehenden Protagonisten... lacht der sich innerlich einen ab, wenn da eine Kampagne in digitalen Leben gestartet wird, die mit Bedrohungen gegen die Familie seines SV daherkommt? Wenn er der so gute Mensch ist, als der er immer dargestellt wird, warum kommt der nicht um die Ecke und teilt kurz mit, dass so ein Stuß einfach zu weit geht?

    Ich gehe eher davon aus, dass HF ein sehr berechnender Mensch ist, der als Trainer in einer Saison alle Volltreffer gelandet hat, die es gibt. Die zweite Saison fällt dagegen ab (mit einem sehr unglücklichen Ausscheiden gegen Paris), während er schon ein Auge auf den Stuhl in der DFB-Zentrale geworfen hat.

    Vermutlich wird Uli H. das nicht arg anders sehen...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ich stelle mir manchmal die Frage, wie Flick darüber denkt. Er ist ja einer der im Mittelpunkt stehenden Protagonisten... lacht der sich innerlich einen ab, wenn da eine Kampagne in digitalen Leben gestartet wird, die mit Bedrohungen gegen die Familie seines SV daherkommt? Wenn er der so gute Mensch ist, als der er immer dargestellt wird, warum kommt der nicht um die Ecke und teilt kurz mit, dass so ein Stuß einfach zu weit geht?

    Ich gehe eher davon aus, dass HF ein sehr berechnender Mensch ist, der als Trainer in einer Saison alle Volltreffer gelandet hat, die es gibt. Die zweite Saison fällt dagegen ab (mit einem sehr unglücklichen Ausscheiden gegen Paris), während er schon ein Auge auf den Stuhl in der DFB-Zentrale geworfen hat.

    Vermutlich wird Uli H. das nicht arg anders sehen...


    "Jetzt halt doch endlich mal Dein Maul!"

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Bei aller berechtigter Kritik, aber der Artikel ist völlig daneben. Die Gutsherrenart von Hoeneß ist natürlich ziemlich aus der Zeit gefallen, und es ist überfällig, dass sich daran etwas ändert. Das ist es, was mit Sorgen macht, da ich nicht glaube, dass Hoeneß sich in absehbarer Zeit die Zügel auch nur teilweise aus der Hand nehmen lässt. Er kann nicht loslassen und neigt zum Starrsinn. Das ist ein Problem. Aber einen Scherbenhaufen sehe ich nicht.


    Schon deswegen nicht, weil es bei uns auf der sportlichen Führungsebene nur sehr wenige Handelnde gibt. Dass Kahn sich, zumindest öffentlich, aus allem raushält, finde ich sehr geschickt und positiv. Im Streit zwischen Hoeneß und Rummenigge gibt es für Dritte nichts zu gewinnen, weder für Kahn noch für Hainer. Wenn Rummenigge weg ist, wird es natürlich anders aussehen. Und dann stellt sich noch viel mehr als jetzt die Frage, ob Salihamidzic seiner Verantwortung als Sportvorstand gewachsen ist. Im Frühsommer 2022 sehen wir klarer, vermute ich.

  • "Jetzt halt doch endlich mal Dein Maul!"

    Ich kann mir das immer noch nicht vorstellen, dass gerade Flick so einen Satz raushaut.

    Und dann noch auf einer Busfahrt.

    Was muss da der Brazzo gerade getrieben haben?

    Auf die Amazon-Doku wird man da nicht hoffen dürfen.

    Vielleicht plaudert in 20 Jahren ja mal ein Spieler der dabei war aus dem Nähkästchen.

    Muss ich halt nur so lange durchhalten. ;)

  • Das Streitthema war laut Kicker ein für Flick zu kurzfristig anberaumter Corona-Test vor dem Spiel in Frankfurt. Daraufhin gab es ein Streitgespräch zwischen Flick und Brazzo, das mit „jetzt halt endlich dein Maul“ endete. Nicht überliefert ist, was Brazzo gesagt hat, damit Flick sich so äußert. Da Flick sich aber auf einer Pressekonferenz offiziell bei Brazzo für diese Aussage entschuldigt hat, gehe ich davon aus, dass es in der Tat eine Überreaktion war und Brazzo nichts gesagt haben kann, was ähnlich niveaulos ist. Sonst wäre das wohl auch in den Medien aufgetaucht bzw. hätte es dann keine einseitige und offizielle Entschuldigung gegeben.

  • Ich stelle mir manchmal die Frage, wie Flick darüber denkt. Er ist ja einer der im Mittelpunkt stehenden Protagonisten... lacht der sich innerlich einen ab, wenn da eine Kampagne in digitalen Leben gestartet wird, die mit Bedrohungen gegen die Familie seines SV daherkommt? Wenn er der so gute Mensch ist, als der er immer dargestellt wird, warum kommt der nicht um die Ecke und teilt kurz mit, dass so ein Stuß einfach zu weit geht?

    Ich gehe eher davon aus, dass HF ein sehr berechnender Mensch ist, der als Trainer in einer Saison alle Volltreffer gelandet hat, die es gibt. Die zweite Saison fällt dagegen ab (mit einem sehr unglücklichen Ausscheiden gegen Paris), während er schon ein Auge auf den Stuhl in der DFB-Zentrale geworfen hat.

    Vermutlich wird Uli H. das nicht arg anders sehen...

    Die Rolle von Flick ist tatsächlich interessant. Für mich trägt er definitiv eine Teilschuld an der aktuellen Situation im Verein. Es gibt viele Dinge die würden mich an seiner Stelle auch ank.otzen. Dennoch: Er hat hier eine große Chance bekommen und spielt 1 Jahr später die beleidigte Leberwurst. Wir wissen nicht was zuvor intern gelaufen ist, aber die öffentlichen Auftritte von Flick waren nicht gerade förderlich.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • wofür hat sich Flick dann entschuldigt

  • Dass Flick an allem unschuldig ist, wird ja auch kaum jemand behaupten. Im Idealfall müsste man halt beide ersetzen, denn an der "Kompetenz" von Brazzo ändert sein Verhalten ja trotzdem nichts.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • wofür hat sich Flick dann entschuldigt

    Das war anders von mir gemeint. Natürlich hat er den Satz rausgehauen.

    Nur ich persönlich tue mich mit der Vorstellung schwer, einen Hansi Flick genau diesen Satz sagen zu hören.

    Das passt halt null zu ihm. Zumindest zu seinem öffentlichen Bild.

    Der musste schon ordentlich gereizt gewesen sein.


    Das Streitthema war laut Kicker ein für Flick zu kurzfristig anberaumter Corona-Test vor dem Spiel in Frankfurt. Daraufhin gab es ein Streitgespräch zwischen Flick und Brazzo, das mit „jetzt halt endlich dein Maul“ endete. Nicht überliefert ist, was Brazzo gesagt hat, damit Flick sich so äußert. Da Flick sich aber auf einer Pressekonferenz offiziell bei Brazzo für diese Aussage entschuldigt hat, gehe ich davon aus, dass es in der Tat eine Überreaktion war und Brazzo nichts gesagt haben kann, was ähnlich niveaulos ist. Sonst wäre das wohl auch in den Medien aufgetaucht bzw. hätte es dann keine einseitige und offizielle Entschuldigung gegeben.

    Ein Corona-Test? Danke! Wusste ich tatsächlich noch nicht.

    Aber ganz ehrlich: Das Niveau von Brazzos Aussagen ist mir da fast egal. Die unterschiedlichen Standpunkte würden mich interessieren.

    Und natürlich wie lange der Vorgang gedauert hat. Denn Flick sagte ja angeblich "Jetzt halt doch ENDLICH mal das Maul". "Endlich" deutet ja darauf hin, dass entweder das Gespräch länger war oder ihn Brazzos Gelaber schon länger nervt.

    Naja, vielleicht kommt's ja irgendwann mal raus.

  • MMn bringt es überhaupt nichts zu versuchen im Detail Dinge final zu beurteilen die man weder im Detail kennt, noch ob sie von den Medien vollständig neutral (also nicht tendenziös) berichtet worden sind.


    Allgemein ergibt sich aber schon ein Bild das offensichtlich erhebliche Meinungsverschiedenheiten auf Arbeitsebene aufdeckt, die für Außenstehende einfach nicht nachvollziehbar sind. Jeder wird daraus seine eigene Meinung ableiten, aber als Verantwortlicher stelle ich doch sicher das mein wichtigster Angestellter der maximalen sportlichen Erfolg hatte nicht in den Sack haut. Das ist das Führungsversagen. Hainer müsste das eigentlich wissen.

  • Es deutet vor allem darauf hin, dass er das vor versammelter Mannschaft in Richtung seines Vorgesetzten gesagt hat, und das deutet dann daraufhin dass ...........

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Es deutet vor allem darauf hin, dass er das vor versammelter Mannschaft in Richtung seines Vorgesetzten gesagt hat, und das deutet dann daraufhin dass ...........

    Dass der Satz gar nicht geht, darüber braucht man überhaupt nicht zu diskutieren.

    Das steht außer Frage. Das war ganz schlecht von Flick.

    Aber genau deswegen wüsste ich ja so gerne, wie das Gespräch konkret abgelaufen ist.

    Klar, werde ich vermutlich nie erfahren, wäre aber trotzdem interessant. Klatsch und Tratsch halt. ;)