Uli Hoeneß

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Laß ihn doch in seiner kleinen Welt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Man muss sich schon sorgen, dass er nicht mehr rechtzeitig aus seinem Sandkasten findet und während des Baus seiner Sandburg zum Hungerknochen wird.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich würde es mir auch immer gern so einfach machen und einem alleine die Schuld geben...</span><br>-------------------------------------------------------


    Ist ne Frage wie seicht, das Gemüt ist.

    0

  • Es ist vollkommen egal wie van Gaal auftritt. Am Ende wird er an der Tabelle gemessen. Das habe ich schon vor einem Jahr gesagt... 8-)


    Und im Gegensatz zu einem Trainer der maximal 3-4 Jahre im Verein bleibt, sind fehlerbeladene/nicht so gute Aspekte/Fehlentscheidungen bei unserem Management eine ganze Dimension wichtiger. Für den gesamten Verein.

    0

  • breitnerpaule


    Der Fisch stinkt aber immer vom Kopf her und van Gaal war nicht mehr als der Trainer, die Entscheidungen werden im Vorstand etc. getroffen. Letzlich kann man einen Trainer jederzeit entfernen, man kann dem Trainer dann aber nicht vorwerfen das man das nicht tut. Genauso kann der Präsident eingreifen und hätte was machen können, tat er aber auch nicht, also war es alles nicht so schlimm, bis van Gaal es gewagt hat einen anderen Spieler ins Tor zu stellen, das passte dem Präsident so garnicht, hatte er doch längst entschieden das er einen anderen bevorzugt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wir können hier gerne streiten, wer nach Gaal am meisten zu dieser unrühmlichen Saison beigetragen hat:


    Nerlinger oder Rummenigge.


    Der Hauptverantwortliche ist und bleibt aber Gaal. </span><br>-------------------------------------------------------


    Für mich sind die Hauptschuldigen die Spieler.


    Aber gut.

  • Hier sind heute Abend wirklich viele gute Beiträge, die die Sachlage sehr gut treffen, wenn man ehrlich ist und innehält, um tiefgründiger zu urteilen.

    0

  • hoeness soll sich einfach um das präsendiale kümmern, rummenige nach hause gehen. Paradigmenwechsel ist das Zauberwort. Das sportliche sollen Breitner und Kahn übernehmen. Wie die Muppets Opis die beiden, das kann einfach in der neuen Saison so nicht weitergehen. Hier trägt nur noch der Trainer sein Päckchen nach hause der Vorstand ist immer schuldlos.

    0

  • @ alfonshatler,


    wieviele Stehgeiger hat den Uli an Land gezogen. Zu wenig Zeit in der Halbzeit um diese aufzuzählen.


    Und van Gaal zält dort sicher nicht zu, die Zukunft wird dieses noch zeigen.

    0

  • Schuldzuweisungen sind keine Lösung!! Uli hat sicherlich auch seinen Beitrag zur aktuellen Lage geleistet, genauso wie er ihn in der letzten Saison geleistet hat und die Jahrzehnte davor, bloß ist das jetzt nonsense........klar macht es Spaß, aber führt zu nix, außer, dass manche offensichtlich das Ganze nicht so im Blick haben........


    Trotz Uli `s verbalen Entgleisungen werde ich immer 100%ig hinter Uli stehen und 100%ig zum FCB!!!

    0

  • Ist alles KHR's Schuld. Ist zu weich! Habe das schon hier geschrieben!


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es ist aus!!! Und das ist auch besser so!!


    Was mir aber ärgert ist die weise wie!!!!!! Vertrags-verlängerung, Sky, Sie wissen schon, und im Winter der Torwart-wechsel. Dann war es schon ganz Klar!!
    Der Strich war schon da aber Niemand hätte den Mut diesen Strich auch zu schreiben!
    Das muss Ich am meisten Karl Heinz Rummenige ankreiden. Den er war der verantwortliche! Zu diesen Zeitpunkt den Trainer zu entlassen wäre richtig gewesen. Hätte es auch diese Geschichte mit Kraft und Neuer nicht gegeben. </span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Schuldzuweisungen sind keine Lösung!! Uli hat sicherlich auch seinen Beitrag zur aktuellen Lage geleistet, genauso wie er ihn in der letzten Saison geleistet hat und die Jahrzehnte davor, bloß ist das jetzt nonsense........klar macht es Spaß, aber führt zu nix, außer, dass manche offensichtlich das Ganze nicht so im Blick haben........</span><br>-------------------------------------------------------


    Einigen geht es doch nur darum vom Versagen Gaals abzulenken.


    Sie haben den Holländer immer hofiert und ihn in den höchsten Tönen gelobt. Nun hat er kläglich versagt und es muss eine Ausrede gesucht werden für die EIGENE Fehleinschätzung.


    Deshalb wird Hoeness angegriffen. Um das große Ganze geht es denen bestimmt nicht.
    Bei denen ist nur Gaal toll.
    Und nun wird die Dolchstoßlegende geschaffen nach dem Motto "ohne Hoeness hätte Gaal die CL geholt bla bla".

    0

  • @ paule,


    verkackt haben den ganzen Dreck alle. Verstehe auch van Gaal nicht ich hätte dem Uli den Mist vor die Füße geschmissen. Mir war damals sofort klar das Thema ist durch.


    Ihr solltet bei euer Anti Gaal bashing mal die Realität eingeblendet lassen. Der hat in seinem palamares doch so einige Riesen erfolge aufzuweisen. Und wenn ein Jose M. über van Gaal sagt er ist einer wenn nicht der beste Trainer der Welt dann sagt das nun nicht gerade ein niemand.


    Ich glaube auch das das Problem war das eben van Gaal von Anfang an zu viele Zugeständnisse im sportlichen Bereich zugelassen hat. Niederländische Trainer vereinen eher den Manager Job und das Traineramt.


    Aber das ist alles Vergangenheit. Heute zeigt sich ob unsere Mannschaft nen Arsch in der Hose hat oder nicht. Geht das heute danaben ist für mich nur eins klar die größte Schuld trägt die Mannschaft, Stargetue, Faulheit, Mädchenhaftes gejammer. Sie wird die Antwort geben. Die Zeit der Ausreden ist endgültig vorbei.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">diese holländischen gaalisten hier bringen mich noch zum kardiologen </span><br>-------------------------------------------------------
    irgendwann verwelkt auch die letzte Gladiole...einfach kein Wasser (Kommentar) mehr geben.... ;-)

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Nun hat er kläglich versagt und es muss eine Ausrede gesucht werden für die EIGENE Fehleinschätzung.


    Deshalb wird Hoeness angegriffen</span><br>-------------------------------------------------------


    richtig erkannt!
    gaal's welt und die seiner lemminge ist halt sehr eindimensional.


    es gibt nur gaal und die klippe/hoeneß....

  • Ich will mich eigentlich nicht mehr einmischen in Diskussion, finde es aber schon unterhaltsam, dass ihr immer wieder Leute vorwerft Anhänger eines Personenkults zu sein, aber selbst sagt Hoeneß hat immer recht. Vielleicht merkt ihr das auch noch irgendwann. ;-)

    0