Uli Hoeneß

  • Ein Mann, dessen Wort - nur einmal als eine seiner zahlreichen Qualitäten angemerkt - bei weitem verlässlicher ist als es oftmals andernorts geschlossene Verträge waren ...

    0

  • Wie konnte Uli nur jemals zulassen, dass seine Position bei Bayern München von einem Blindfisch wie Christian Nerlinger übernommen wurde ... das ist eigentlich das einzige was ich ihm wirklich negativ ankreide!


    Naja OK und dass er sich wegen Klinsmann von Rummenigge breitschlagen hat lassen, aber ansonsten ist Uli über jeden Zweifel erhaben !! :D

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • ... wer bitte hätte denn da - im direkten und unmittelbaren Vergleich - nicht blass ausgesehen?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der BVB ist im Moment nur eine Sternschnuppe. Sowas wie Bremen vor x Jahren... </span><br>-------------------------------------------------------


    Oder wie viele andere Vereine vorher auch. Die haben alle mal über ein paar Jahre oben mitgespielt und sind auch mal Meister geworden aber danach auf Jahre im Mittelmaß versunken. Der einzige Verein der dauerhaft konstant um den Titel spielt und ihn im Schnitt alle zwei Jahre holt ist der FCB. Das ist auch kein Zufall sondern das Resultat erfolgreicher und guter Arbeit im ganzen Club vom Vorstand bis zum Zeugwart.

    0

  • wenn wir das jetzt auch mal sportlich konstant auf die reihe bekommen, bin ich bei dir...
    aber ich sehe ja zumindest, dass man in dieser hinsicht auf einem guten weg ist, denn dieses "dann kaufen wir mal schnell die liga leer und werden wieder meister"-gehabe funktioniert auch nicht mehr...
    da muss jetzt einfach mehr substanz rein und vor allem regelmäßige und sinnige transfers...
    nicht die "dicke hose" und auch nicht "wir lösen das intern"...
    dann... ja dann... sehe ich recht entspannt der zukunft entgegen...


    :8

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ja stimmt!


    Fragt mal Gladbach zu dem Thema ... die sollen im Jahrzehnt meiner Geburt ('79) sogar erfolgreicher gewesen sein, als wir ... kaum zu glauben, oder? :P


    Und klar hätte wahrscheinlich jeder blaß ausgesehen als Nachfolger von Uli Hoeneß, aber deshalb muss man sich ja nicht für die maximal-blasse Lösung entscheiden! :P

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">denn dieses "dann kaufen wir mal schnell die liga leer und werden wieder meister"-gehabe funktioniert auch nicht mehr... </span><br>-------------------------------------------------------


    gibts beim FCB auch schon länger nicht mehr, diese Einstellung - bei anderen Vereinen freilich schon noch (wenn man sieht, was manche Vereine Jahr für Jahr an Spielern von Konkurrenten innerhalb der Liga wegkaufen...), dann ist es aber freilich nicht ganz so interessant, denn...ist halt nicht der FC Bayern...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"dann kaufen wir mal schnell die liga leer und werden wieder meister"-gehabe funktioniert auch nicht mehr... </span><br>-------------------------------------------------------


    ganz ehrlich sam, mit solchen Aussagen kann ich so gar nichts anfangen!


    Wann bitte sollen wir das das letzte Mal gemacht haben?


    Wann war denn tatsächlich mal der Fall, dass wir einen echten Konkurrenten schwachgekauft hätten?


    Es gab und gibt in den letzten Jahren immer wieder Transfers aus der Liga, ja. IdR etwas über dem preislich angesetzt, was "normale" Vereine für diese Spieler hätten bezahlen müssen.


    Aber eben idR auch für Spieler, die wir durchaus gebrauchen konnten. Wo ist es denn da logischer als sich in der heimischen Liga bei bereits in Deutschland akklimatisierten und integrierten Spielern umzusehen?


    Und wir machen doch aktuell nichts anderes! Oder was ist bitte an Gustavo dahingehend besser?

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wann bitte sollen wir das das letzte Mal gemacht haben?
    Wann war denn tatsächlich mal der Fall, dass wir einen echten Konkurrenten schwachgekauft hätten?
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Vor 1,5 Jahren Gomez/Stuttgart ;-) Deren absolute Lebensversicherung und Garant dafür, dass man Meister geworden war, danach das Jahr in den UEFA-Cup kam und danach die CL-Quali wieder erreicht. Nach Gomez-Verkauf kam wie erwartet der Absturz bei den Schwaben.

    0

  • sorry aber die haben für Gomez 30 mio bekommen.
    Damit hätten sie eine super Mannschaft aufbauen können...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sorry aber die haben für Gomez 30 mio bekommen.
    Damit hätten sie eine super Mannschaft aufbauen können... </span><br>-------------------------------------------------------
    Ich kann mich nur an dem messen lassen, was ich damals zu diesem Thema in verschiedenen Foren geschrieben habe. Gomez war die eingebaute Torgarantie in Stuttgart, die Lebensversicherung, er passte da perfekt hin und ich war damals der Überzeugung, trotz der 30 Mio werden die Stuttgarter Gomez und seinen Wert nie ersetzen können, weil sie niemals einen bekommen werden, der auch nur annährend die Leistungen wie Gomez bringen wird ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">leverkusen: innerhalb 4 jahre 4 leistungsträger (lucio, ballack, ze, kovac) </span><br>-------------------------------------------------------


    Und Klose/Werder.

    0

  • Das ist doch blödes BLABLABLA mit dem Wegkaufen bei den Ligakonkurenten. Kauft Bayern nicht die Spieler wechseln sie ins ausland, siehe Khedira oder Özil. Ob das Geld dann aus München kommt oder Madrid spielt dann eigentlich keine Rolle. Fakt ist, dass viele Vereine diese Spieler garnicht hätten halten können.


    Zu Ulis Nachfolge. Nerlinger kann ja auch nur das shoppen gehen was vom Louis abgesegnet wird. Der Klinsmann wollte schon keine neuen Spieler bis auf Donovan und LvG ist in Sachen Neuverpflichtungen auch nicht gerade derjenige, der sich durch Transfers verstärken möchte. LvG möchte doch in erster Linie Talente zu guten Spielern ausbilden. Was hat nerlinger da für eine Chance? das einzigste was ihm bleibt ist im Kader die Abgänge zu regeln.

    0

  • leverkusen: innerhalb 4 jahre 4 leistungsträger (lucio, ballack, ze, kovac) </span><br>-------------------------------------------------------


    von denen mindestens 2 (eher alle 4) sowieso gegangen wären, nur dann eben ins Ausland!


    Genau wie bei: <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und Klose/Werder. </span><br>-------------------------------------------------------


    es ergibt ja herzlich wenig Sinn, einen Gegner "schwachzukaufen", wenn dessen Spieler eh gehen...
    Denn durch das zusätzliche Einsteigen in den Poker verschafft man dem Gegner einfach nur zusätzliches Geld...


    Auch bei Gomez hat Uli mal erzählt, dass der in jedem Fall gegangen wäre und man dementsprechend eben jetzt (also vor 1,5 Jahren) hätte handeln müssen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">es ergibt ja herzlich wenig Sinn, einen Gegner "schwachzukaufen", wenn dessen Spieler eh gehen...
    Denn durch das zusätzliche Einsteigen in den Poker verschafft man dem Gegner einfach nur zusätzliches Geld...


    Auch bei Gomez hat Uli mal erzählt, dass der in jedem Fall gegangen wäre und man dementsprechend eben jetzt (also vor 1,5 Jahren) hätte handeln müssen. </span><br>-------------------------------------------------------


    Klose hatte noch ein Jahr Vertrag in Bremen und es gab vor unseren Geheimverhandlungen an der Auto-Bahn-Raststätte eine Vereinbarung zwischen Klose und Werder, dass man ihn nur zu einem ausländischen Verein verkauft.


    Es gab damals vor 1,5 Jahren kein Angebot für den VFB außer dem Unsrigen.

    0

  • Weiß gar nicht, warum hier groß diskutiert wird.


    Ist als Ligaprimus eine völlig legitime Sache, die Position aus zu nutzen.


    Und ist mir auch um Welten lieber als irgendwelche Risikotransfers aus Übersee.


    Hummels und Neuer wären absolute Pflichttransfers in der 2011er Situation (wenn denn zu haben, natürlich)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Denn durch das zusätzliche Einsteigen in den Poker verschafft man dem Gegner einfach nur zusätzliches Geld... </span><br>-------------------------------------------------------


    Geld schießt keine Tore. Weder Werder konnte Klose auch nur annähernd ersetzen noch erst Recht der VFB Gomez nicht trotz der Kohle ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es gab damals vor 1,5 Jahren kein Angebot für den VFB außer dem Unsrigen. </span><br>-------------------------------------------------------


    Frag mich bitte nicht nach der Quelle, aber Uli hat mal erzählt, dass er vom Berater Gomez' angerufen wurde und gesagt bekommen hätte, dass Gomez in jedem Fall wechselt. Dementsprechend hätte man als FcB handeln müssen.


    Ich könnte mir gut vorstellen, dass man lieber noch ein Jahr gewartet hätte und sich dadurch das Toni-Theater in Grenzen gehalten hätte.



    Außerdem glaube ich nicht, dass es für einen derartigen Spieler keine Angebote gibt. 22 oder 23, mehrfach einer der führenden Torschützen einer starken Liga, schon Meister geworden...
    Da gibt es bestimmt in jeder Transferperiode locker 10 Angebote.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life