Uli Hoeneß

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenn alles toll läuft, ist uli der größte, uli der macher...
    wenn´s nicht läuft, sind andere schuld, ne?</span><br>-------------------------------------------------------


    ...ach komm Sam! :x Das ist doch Blödsinn und Remy/Betsch-Niveau!
    Da waren wir hier doch schon deutlich weiter! Natürlich trägt UH da Verantwortung und natürlich muss er dafür Rede und Antwort stehen - alles andere bringt uns nicht weiter....Polemik eingeschlossen! 8-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich glaube, alle haben Fehler gemacht.</span><br>-------------------------------------------------------


    ...wo kann ich unterschreiben? :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@Sam
    ...kann es sein, daß du deinen (berechtigten!) Frust über unsere Situation jetzt ausschliesslich in eine Richtung lenkst?
    Auch wenn er zum Saisonende geht: der Trainer trägt immer noch Verantwortung!
    Auch wenn sie momentan sauber den Kopf einziehen: auf dem Platz stehen immer noch die Spieler!
    Auch wenn er sich staatsmännisch und bedächtigt gibt: die Verträge mit Trainer und Spielern segnet immer noch der Vorstandsvorsitzende ab!
    ....ausgewogene Kritik?? </span><br>-------------------------------------------------------


    wenn spieler ausgetauscht worden sind, trainer ausgetauscht wurden und das alles seit langer zeit nicht fruchtet, wem bitte packt man dann noch an den eiern?...
    im übrigen ist das kein frust, sondern ein denkanstoß für diejenigen, die hier immer nur den einen schuldigen finden wollen, aber gewiss nicht im präsidentenamt zu finden ist... :D
    du stellst deine fragen leider dem falschen, @gra... ;-)
    uli wurde von mir vor jahren genauso verteidigt, wie er auch heute mal an den pranger gestellt werden muss...
    dass das hier den fast scheintoten fans des fc bayern ein dorn im auge ist, die jeden abend zum uli beten, ist nicht mein problem...
    dass sie in mir einen "gaalisten" oder sonstwas sehen ebenfalls... nicht mein problem! ;-)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenn´s nicht läuft, sind andere schuld, ne?... </span><br>-------------------------------------------------------


    wieder mal eine unterstellung :8
    für mich war hitzfeld der mann zum gewinn des langersehnten cl-titels.
    sogar wichtiger als uli hoeneß.
    was ich dem vorstand ankreide, incl. uh, ist die kandidatenwahl danach.
    da fiel man von einem extreme ins andere und das anscheinend völlig uninformiert 8-)
    von medizinballmann magath, zu luftpumpe& innenarchitekt goppingen bis zu einem narzisstischen trainergott war alles geboten.
    wer jetzt direkt verantwortlich war für die ganzen kandidaten, weiß ich nicht.
    auch ein hoeneß kann sich zumindest bei magath und graal nicht aus der verantwortung stehlen.
    doch er ist anscheinend wirklich der einzige in diesem verein, der die notbremse ziehen mag, wenn der zug gegen die wand fährt.
    danke dafür uli und tadel für das mangelnde trainerscouting.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Selbstverständlich müssen ALLE an den Klöten gepackt und ordentlich durchgeschüttelt werden!! </span><br>-------------------------------------------------------


    und genau das fordere ich seit jahren, mit einer gewissen penetranz, gebe ich zu. das kommt aber daher, dass unser verein meilenweit davon entfernt ist und dadurch wichtige jahre der entwicklung verloren gehen.

    0

  • wir machen halt immer den gleichen Fehler, alles intern regeln zu wollen...anstatt sich konsequent mitneuen Spielern zu verstärken um Reizpunkte zu schaffen...Reizpunkte im Positiven ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wer jetzt direkt verantwortlich war für die ganzen kandidaten, weiß ich nicht.
    auch ein hoeneß kann sich zumindest bei magath und graal nicht aus der verantwortung stehlen.
    doch er ist anscheinend wirklich der einzige in diesem verein, der die notbremse ziehen mag, wenn der zug gegen die wand fährt.
    danke dafür uli und tadel für das mangelnde trainerscouting.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn man es nüchtern betrachtet kann man weder Magath noch van Gaal als Fehler bezeichnen.


    Magath hat immerhin in zweiundhalb Jahren zweimal das Double geholt. Van Gaal hat uns seit zehn Jahren zum ersten mal wieder ins CL Finale gebracht. Seit 2001 gab es nicht einmal ein Halbfinale.


    Auch wenn van Gaal geht, er hat einige junge Spieler hervorgebracht, allen voran Müller, Schweinsteiger auf die richtige Position gestellt und ein neues Spielsystem eingeführt, dass uns im letzten Jahr große Erfolge und ein schönes Spiel nach dem anderen beschert hat.


    Dieses Spielsystem ist nicht der Weisheit letztes Schluss, aber eine sehr gute Basis über die sich ein Nachfolger freuen wird. Wenn man das System noch ein wenig flexibler macht und die Abwehr stärkt, werden wir noch viel Freude daran haben.

    0

  • neuerungen van gaals merkt man immer erst jahre später, wenn er nicht mehr vor ort und stelle ist...
    im grunde ist es ein undankbarer job, den umbruch einzuleiten mit allen problemen, die dazu gehören...
    dumm nur für ihn, dass andere mal die ernte einfahren werden...
    aber so ist es halt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • wenn vGaal die ganz kleine Ernte dritter Platz einfahren könnte, wäre das schon genug...was sein Nachfolger mit der von ihm hinterlassenen Abwehr dann so einfahren könnte, würde ich erst mal abwarten..

    0

  • Ich glaube, dass vGs Nachfolger erstmal ähnlich wie vG selbst ne Weile brauchen wird, den Murks des Vorgängers wieder aus den Köpfen zu bringen.


    Dieser Mannschaft wird man wieder ganz von vorne das Fußball-ABC beibringen müssen und bei a wie Arbeit anfangen und ganz wichtig b wie Ballbesitz überspringen...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • @ sam


    bitte, barca spielt einen ganz anderen fußball, als zu gaal's zeiten.
    man erinnert sich gerne an xavi, puyol und iniesta, aber die ganze holländische armada damals ist schon wieder in vergessenheit geraten.

  • nö, so sehe ich das nicht ganz...das Pass-Spiel hat er sicherlich verbessert, keine Frage.


    Der neue Trainer sollte nur länger beim Buchstaben A wie Abwehrarbeit bleiben...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nö, so sehe ich das nicht ganz...das Pass-Spiel hat er sicherlich verbessert, keine Frage.


    Der neue Trainer sollte nur länger beim Buchstaben A wie Abwehrarbeit bleiben... </span><br>-------------------------------------------------------


    Klar!


    Darauf kann man aufbauen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • so vermessen kann man selbst als van gaal-hasser nicht sein, dass er hier angeblich keine handschrift hinterlassen hat/wird...
    alleine solche pfeifen, wie demichelis & co. auszusortieren...
    ich will gar nicht dran denken, dass die unter trainer-typen wie hitzfeld hier in rente gegangen wären... *zitter*...


    was die abwehr anbelangt, gibt es ohne zweifel verbesserungsbedarf...
    problem wird natürlich sein, dass es noch ca. 1-2 jahre dauern wird, bis man dort wieder ordentlich aufgestellt ist...
    nun denn...
    wir haben zwar keine xavis und puyols...
    aber dafür müllers und schweinsteigers als positive hinterlassenschaft... :8

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • und als ob das mit der abwehr nur van gaals fehler war! wieviel millionen sind seit dem ersten "umbruch" in die offensive und wieviel in die defensive geflossen?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">so vermessen kann man selbst als van gaal-hasser nicht sein, dass er hier angeblich keine handschrift hinterlassen hat/wird... </span><br>-------------------------------------------------------


    Aber genau da denke ich eben, dass man dem Team eine ganz neue Schrift verpassen muss.


    Nicht nur in der Abwehr, sondern im gesamten Raumverhalten bei gegnerischem und auch eigenem Ballbesitz.
    Die technische Weiterentwicklung der Mannschaft war hervorragend, dafür hat sie sich taktisch selbst im Vergleich zur JK-Saison mE nochmal einen Tick zurückentwickelt.
    Denn bei JK war's wenigstens nur defensiv harakiri und offensiv ganz in Ordnung.
    Bei vG ist es defensiv harakiri und offensiv planlos.
    Und da wird der neue Trainer ansetzen müssen und eine Heidenarbeit vor sich haben!
    Inklusive der Integration von Neuverpflichtungen, weil vG die ganzen "Pfeifen" wie Lucio und MD aussortiert hat.


    Und ja, für Müller kann man sich bedanken.
    Für BS mE nicht, dafür kann vG mE herzlich wenig.
    Die Entwicklung, von der vG dann im Endeffekt profitierte, hat BS ironischerweise unter JK genommen (wie auch immer BS das hinbekommen hat). Wer es sehen wollte, hat damals schon erkannt, dass sich BS in Punkto Defensivverhalten und Zweikampfstärke (und Kopfballspiel) enorm verbesserte.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life