Uli Hoeneß

  • Für mich gibt's aber auch zwei Szenarien, die eine Kündigung bewirken würden.

    ... Mats Hummels wird Innenverteidiger und Kapitän des FC Bayern und Didi Hamann Sportvorstand ?


    8o

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • @fan nicht wirklich unsere aussendarstellung hat sich erst geändert als Uli weg war da wurden keine Spieler oder Trainer mehr öffentlich angeprangert!


    Wenn es so ruhig und sachlich weitergeht wie die letzten Jahre sehr gern, aber man darf Zweifel haben


    Und dieses zu Hoeneß rennen und einheulen der Spieler braucht es nicht mehr

    0

  • Nun - ob Uli für die Öffentlichkeit als Präsident fungiert oder nicht ändert doch an den Machtverhältnissen beim FC Bayern nicht wirklich was. Oder glaubt ihr, dass die wichtigen Dinge in den letzten Jahren - selbst während seines Gefängnisaufenthaltes - ohne ihn oder nicht in seinem Sinne gemacht wurden...


    Dann kann er es eben auch offiziell machen - ohne Marionettentheater...


    Und ich hoffe doch wirklich, dass in einem so großen Apparat wie der FC Bayern momentan ist, eine Facebookpräsentation nicht ins Aufgabengebiet des Präsidenten fällt...

    0

  • erstaunlich. als er verknackt wurde waren hier fast alle dafür dass er wieder präsi wird. jetzt wo er seine strafe abgesessen hat sind fast alle gegen ihn als präsi. was ist seitdem passiert?


    ich habe immer gesagt dass ich ihn unterstützen und wiederwählen werde und dazu stehe ich weiter, bevor es einen anlass gibt der dem widerspricht. stand jetzt hat er meine stimme im november,


    dass sammer vieles richtig gemacht hat ist ja unbestritten (auch wenn manche hier immer noch nach einer elaborierten aufgabenbeschreibung von ihm suchen), aber er ist nunmal leider weg.

  • Zumindest die Abteilung Attacke wird er schließen müssen, denn sonst hauen sie ihm jedes Mal den Straftäter um die Ohren. Wenn er dann so "regiert" wie Hopfner, soll es mir recht sein.

  • Zumindest die Abteilung Attacke wird er schließen müssen, denn sonst hauen sie ihm jedes Mal den Straftäter um die Ohren. Wenn er dann so "regiert" wie Hopfner, soll es mir recht sein.

    Ja. Das wird super funktionieren. Da bin ich mir sicher. :thumbsup:

    0

  • ..ich finde es demokratischer wenn man eine Briefwahl machen täte, weil so können alle Mitglieder ihn oder auch nicht wählen und so sinds 3% der Bayernmitglieder...


    Für den Baskeballprofieinstieg wurde es auch so gemacht.

    0

  • Ich lasse hier mal jedem im Forum seine Meinung, aber möchte gern auch meine preisgeben. Für mich ist heute ein Glückstag für den FCB. Danke Uli, dass du zurückkehrst.


    Du bist das Herz des Vereins und hast diesen wie kein anderer wachsen lassen. Wirtschaftlich wie auch sportlich. Und an all jene, die hier in Sachen Internationalisierung und Professionalität gegen Uli stimmen. Wer hat Sammer damals geholt? Wer hat den Posten eines Vorstands Sport forciert? Wer hat den Guardiola Deal eingefädelt? Wer hat sich immer für die Märkte in Asien und USA ausgesprochen? Wer hat die Anteil-Deals mit Allianz oder Adidas mit gestaltet, um der finanziellen Dominanz der Engländer sowie der von Real und der des FC Barcelona zu begegnen? Wer hat maßgeblich den Bau eines Stadions voran getrieben, um das uns viele andere Fußball Mannschaften weltweit beneiden? Wer bildet für alle Spieler immer einen Rückhalt, hat stets ein offenes Ohr und verkörpert somit das "mia san mia" wie kein anderer im Verein?


    Lieber Uli, aufgrund all dieser Aspekte und der Tatsache, dass eine Gesellschaft die Wiedereingliederung von Menschen, die Fehler gemacht haben, aber dafür grade standen, fördert und fordert, freue ich mich auf deine Rückkehr. :)

    0

  • So, dann ist er also wieder zurueck, der Uli.
    War ja zu ewarten und seit dem Sammer Rueckzug und der Nichtbesetzung dieser offenen Planstelle eigentlich auch schon klar.


    Das wird bestimmt eine show for the ages bei der JHV.
    Insziniert als kaiserliche Thronbesteigung des aus dem fremdauferlegten Exil zurueckgekehrten Triumphators, UH unter dem Lorbeerkranz-gehalten von KHR- ueber seinem haupte- unter Triumphfanfaren in den Saal einziehend, begleitend von standing ovations einer bierseligen Mitgliederriege.
    :)


    Fuer mich die falsche Entscheidung.Damit schafft man nur Angriffsflaechen fuer den Verein und auch UH fuer sich selbst. Back to the future hat selten gut getan. Auch Napoleon musste das erkennen, der auch dachte , das wars noch nicht. :)


    Aber allen Spass beiseite:
    Wenn er aber schon zurueckkommt, dann erwarte ich mir von ihm ein anderes Auftreten und auch anderes Wirken als zuvor.
    Weniger Attacke und Haudrauf und mehr bedachtes Arbeiten im Hintergrund (was wahrschelinlich ein frommer Wunsch bleiben wird ).
    Als erstes waere es wuenschenswert, wenn er endlich mit seinem Vetterngehabe und seinem friends and family in hochbezahlte Erbhoefe-Bringen beim FCB aufraeumen wuerde.

  • Ui, ui, ui, jetzt geht es aber ab.^^


    Sammer weg, Hummels da, Kalle durfte die Wochen machen, worauf er Lust hatte und Hoeneß wird wieder Präsident. Interessante Zeiten...


    Aber jeder hat ne zweite Chance verdient und sein Leben war immer der FCB. Es ist seine Entscheidung, also Willkommen zurück! Und so wie ich mir den ein oder anderen Beitrag durchgelesen habe, hat es schon mal was Positives... :thumbup:

  • Ich habe immer gesagt, dass die Mitglieder halt entscheiden sollen - und so wird es jetzt wohl kommen.


    Persönlich hätte ich mir natürlich gewünscht, dass dieses Kapitel vorbei ist und es ruhig(er) bleibt, aber es war zu befürchten, dass Uli von der Macht nicht lassen kann.


    Schade eigentlich. Ich hoffe, dass man sich bei seiner Wahl wenigstens zurückhält mit peinlichen Jubelperser Einlagen. Aber auch das wird uns wohl nicht erspart bleiben. :huh:

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • seit wann interessiert es einen uli hoeneß wer ihm was um die ohren haut? kennst du unseren verein wirklich immer noch nicht?

    Das hat weniger mit dem Verein als mit der Persönlichkeitsstruktur von Hoeness zu tun.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich war ehrlich gesagt froh, dass genau solche Spieler sich unter PG und Sammer mal wieder auf das Wesentliche konzentriert haben. Jetzt unter CA und dann wieder unter UH wird das wieder so eine Wohlfühloase, die Platz für Eierschaukeln und öffentlichen Zirkus lassen. Ich war froh, dass dieses Kapitel unserer Vereinshistorie beendet war.

    Ja, und wenn es dann nicht läuft, kriegt der liebe Carlo vom Uli einen drüber und der fordert einen Peitschenschwinger wie Magath...

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Zumindest die Abteilung Attacke wird er schließen müssen, denn sonst hauen sie ihm jedes Mal den Straftäter um die Ohren. Wenn er dann so "regiert" wie Hopfner, soll es mir recht sein.

    So richtig gibt es die Abteilung Attacke doch schon nicht mehr, seitdem Uli auf der Tribüne sitzt und nicht mehr als Manager auf der Bank.

    0

  • Uli vor Präsident!!!


    Schön das er zurück kommt, solange es die Gesundheit und die Lust zulässt, gehört er an die Spitze vom Vereins.


    Keiner ist ein besseres Gesicht des Vereins als er.

    0