Uli Hoeneß

  • der kann einfach das maul net halten... *fg*

    Damit hat das eigentliche Problem seinen Namen. Wir machten uns jahrelang über Schwatzkes Gefasel in den Medien lustig, bildeten gar den absoluten Gegenpol, weil wir alles an uns abprallen gelassen haben und fokussiert waren. Jetzt macht Uli genau das Gleiche wie der verpöhnte Schwatzke.....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Vor allem der Winterkorn scheint sich bestens damit auszukennen wie man Wahrheiten "frisiert" und zigtausende Kleinaktionäre gegen die wand fahren lässt (bildlich gesprochen) , selbst aber sogar aber nach dem eigenen Ausscheiden aus dem Unternehmen kräftig abkassiert.Gesucht und gefunden sagt man da wohl. Oder gleich und gleich gesellt sich gern. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus usw.usw.

    Man muss sich darüber im Klaren sein, dass man in solche Kreise nicht ohne ziemlich harte Ellenbogen kommt. Da liegen bei dem einen mehr bei dem anderen weniger Leichen im Keller, in welcher Form auch immer.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • ob ein öffentlich bekannter steuerhinterzieher in unternehmensfragen eine so dolle figur abgibt, darf aber durchaus hinterfragt werden... :)

    Wir haben doch auch eine Kanzlerin die sich über geltendes Recht und Gesetze hinweg gesetzt hat, also was soll`s. Das wurde zwar von dem einen oder anderen auch hinterfragt, aber sie darf trotzdem weiter machen. Wenn wir wüssten wer so alles in den oberen Etagen, egal jetzt ob in der Politik, den Medien, Banken und Konzernen, Dreck am Stecken hat, würden wir den Laden dicht machen. Aber wie einer schon schrieb, der eine lässt sich erwischen und der andere halt nicht.
    Aber dem Bürger wegen einer Beleidigung mit Führerscheinentzug drohen, da weiß man doch gleich wieder wo man hier ist.
    So ganz verkehrt sind seine Aussagen zu PL ja nun mal auch nicht, nur muss man das nicht alles gleich öffentlich machen.
    Andererseits, er selbst ist doch auch gleich vom Fußballerdasein ins Management eingestiegen, also was soll`s.

  • Sein bisheriges wirken nach der Rückkehr ist absolut desaströs! Leider haben die Mitglieder bei der Abstimmung ohne Hirn blindlinks zugestimmt. Jetzt liest man sogar schon von Müller Wohlfahrt Rückkehr, für mich ein Zeichen aus dem alten Jahrhundert. Wenn ich mich an Porto zurückerinnere läuft es mir kalt runter, pep war und ist kein blinder, der hatte schon die wenigen groben Probleme im Verein im Auge

    0

  • Also Mull - bei allen Ehren - wieder zurück zu holen ist ja auch schon wieder so eine Schnapsidee ... haben wir als Verein von Welt wirklich keine anderen Möglichkeiten?


    Ansonsten würde ich für den Sportdirektor Methusalem vorschlagen ...

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Vielleicht gibt es eine Sonderausstellung "Sportmedizin in der Steinzeit" in der Erlebniswelt

    Glaubst du echt das man Mulls Kompetenz und Behandlungsmethoden schon unter "Steinzeit" einordnen muß, oder etwa nur weil der schon ein gewissen Alter hat? ;)


    Ich kann mir einfach schlecht vorstellen das "Steinzeit" da zutreffend wäre zumal so viele hervorragende Sportler ob nun ein 100m Weltrekordler und sogar Topspieler vom FCB diesem Arzt noch vertrauen und sich von dem behandeln lassen.


    Als Vereinsarzt beim FCB muß nicht mehr sein, aber warum nicht als Berater?. ich galube was anderes ist wenn überhaupt auch keine Motivation von UH oder vom FCB.

    „Let's Play A Game“

  • Wir haben doch auch eine Kanzlerin die sich über geltendes Recht und Gesetze hinweg gesetzt hat, also was soll`s. Das wurde zwar von dem einen oder anderen auch hinterfragt, aber sie darf trotzdem weiter machen.

    UH ist ein verurteilter Straftäter.
    Kanzlerin Merkel nicht.
    Ob Sie dne Unterschied verstehen?
    Und nur weil bestimmte Politiker und Medien es gerne behaupten: Lüge bleibt Lüge. Bitte informieren Sie sich sachlich, bevor Sie unser Staatsoberhaupt dermaßen attackieren.

    0

  • es ist schon bitter, wen an es nötig hat sich als ÜB 70jähriger via seiner Frau beim FCB wieder als Berater anzubiedern, läuft wohl das Geschäft schlecht, dass man ne zuverlässige Einnahmequelle braucht


    wozu als Berater, der tingelt mit der NM durch die gegend und so unfehlbar ist er nun wieder auch nicht, als das man in zwingend braucht


    sorry diese Vetternwirtschaft muss endlich aufhören

    0

  • Haben Sie erkannt worauf ich hinaus wollte?
    Zudem scheint Ihnen entgangen zu sein, dass er die Strafe abgesessen hat.
    Davon abgesehen, es gibt etliche Vergehen die ich persönlich bedeutend schlimmer finde als ein Steuervergehen, aber das kann ja jeder sehen wie er will.
    Apropos sachlich, reißen SIE nichts aus dem Kontext und hinterfragen SIE mal die Handlungen von Bundesmurksel, zudem kann und darf ich die kritisieren wie es mir passt.

  • und so unfehlbar ist er nun wieder auch nicht, als das man in zwingend braucht

    hast du schon mal selber negative Erfahrungen mit diesem Arzt gemacht? Das niemand unfehlbar ist, das ist schon wieder sowas von normal. :)

    „Let's Play A Game“

  • hast du schon mal selber negative Erfahrungen mit diesem Arzt gemacht? Das niemand unfehlbar ist, das ist schon wieder sowas von normal. :)

    wozu brauchen wir ihn?


    es geht hier nicht um Erfahrungen sondern einfach auch um die art und weise 2x war er der Meinung die Mimose spielen zu müssen,


    peinlich wenn der FCB einen ü70jährigen verpflichtet bzw. ihm einen Beratervertrag geben muss, es war der größte fehler einem UH soviel macht zu geben


    was ist eigentlich mit boateng...dauert ja nun auch...

    0

  • was ist eigentlich mit boateng...dauert ja nun auch...

    Der war vorgestern in Gala auf der Berlinade, dem scheint es gut zu gehen, hoffentlich hat KHR diese Bilder nicht gesehen, wegen Bodenhaftung und so.

    „Let's Play A Game“

  • es geht hier nicht um Erfahrungen sondern einfach auch um die art und weise 2x war er der Meinung die Mimose spielen zu müssen,

    Du bringst vornehmlich nur persönliches hier als Argumente, das ist auch nah an "Mimosen".
    Fest steht das nicht wenige Spieler noch Mull vertrauen und es spricht auch gar nichts dagegen einen verdienten Arzt wieder näher an den Verein zu bringen. Zeitliche Differenzen oder persönliche Überreaktionen müßen doch nicht immer zur Konsequenz haben das obwohl man früher lange gut zusammen gearbeitet hat nun den anderen nur noch als Urian sieht. Es gibt genug Vereine die vielleicht so mit Verdienten umgehen, ist doch schön wenn der FCB das nicht tut.
    Für mich wäre eine Beraterische Tätigkeit von Müll für den FCB eine Win/Win Situation und würde es auch einigen Spielern etwas leichter machen.

    „Let's Play A Game“

  • wozu bitte einen Beratervertrag, wenn eh ein paar spieler noch zu ihm gehen? er bekommt doch seine kohle und vielleicht wollen sich auch nicht alle von ihm behandeln lassen, ist doch auch normal


    aber gut lassen wir es , ich mach mir lieber einen schönen tag... ist sinnvoller als mit dir hier zu diskutieren...zumal für dich ja eh immer alles toll und rosa rot ist

    0

  • Es geht da sicher nicht primär um Kohle, dann schon eher ums Image wenn Mull sich wieder mit dem FCB schmücken darf und umgekehrt auch.

    „Let's Play A Game“