Uli Hoeneß

  • Wenn unsere hohen Herren nicht langsam erkennen was die Uhr geschlagen hat, dann gehören sie zum Wohle des Vereins genauso entfernt wie der Beikoch der mal Trainer spielen wollte.


    Ancelotti raus!!

  • vollkommen richtig sowie KHR, Sammer und Co den Verein geführt haben bevor UH wiederkam war es fortschrittlich und sehr erfolgreich, seitdem er wieder da ist nur scheisse nur ärger, täglich schwachsinnige Bild interviews, spielt sie wieder als Moralapostel auf ... muss zu jeden scheiss seinen Senf dazu geben völlig daneben.

  • die JHV dieses jahr wird ungemütlich. auch wenn der trainer dann längst nicht mehr da ist. wir müssen mal klartext reden. es stimmt einiges nicht mehr. ich überlege ob ich dieses jahr mal selber ans mikro gehe am ende bei den redebeiträgen.

  • die JHV dieses jahr wird ungemütlich. auch wenn der trainer dann längst nicht mehr da ist. wir müssen mal klartext reden. es stimmt einiges nicht mehr. ich überlege ob ich dieses jahr mal selber ans mikro gehe am ende bei den redebeiträgen.

    Da wäre ich stark dafür!

  • die JHV dieses jahr wird ungemütlich. auch wenn der trainer dann längst nicht mehr da ist. wir müssen mal klartext reden. es stimmt einiges nicht mehr. ich überlege ob ich dieses jahr mal selber ans mikro gehe am ende bei den redebeiträgen.

    Da wird gar nichts ungemütlich, da es immer noch zuviel Klatschvieh wie diesen Superbayern mit Kuhglocke gibt, die keine Fehler bei Hoeness erkennen wollen.

    0

  • die JHV dieses jahr wird ungemütlich. auch wenn der trainer dann längst nicht mehr da ist. wir müssen mal klartext reden. es stimmt einiges nicht mehr. ich überlege ob ich dieses jahr mal selber ans mikro gehe am ende bei den redebeiträgen.

    Ja, das kann ich nur unterstützen. Ich kann nicht einschätzen wer da Schuld ist. Er hat große Verdienste, seid er wieder da ist entwickelt der Verein sich aber in allen Bereichen grottenschlecht. ( ausser die Akademie, die wäre aber auch so gekommen) Ja, man muss halt sehen raufen die sich zusammen, oder muss einer gehen, neben Ancelotti! Ganz meine Meinung!

  • Gerade in der tz gelesen:


    Mit Blick auf das aktuelle Management des FC Bayern sagte Lahm: "Ich würde definitiv etwas ändern." Zudem berichtete der frühere Nationalspieler und Weltmeister von 2014, dass Uli Hoeneß in wirtschaftlichen Dingen kein Vorbild für ihn. "Ich habe erlebt, wie er Geschäfte und Verhandlungen führt und daraus sicher das eine oder andere mitgenommen. Aber als meinen Lehrmeister würde ich ihn definitiv nicht bezeichnen", sagte Lahm.

  • Gerade in der tz gelesen:


    Mit Blick auf das aktuelle Management des FC Bayern sagte Lahm: "Ich würde definitiv etwas ändern." Zudem berichtete der frühere Nationalspieler und Weltmeister von 2014, dass Uli Hoeneß in wirtschaftlichen Dingen kein Vorbild für ihn. "Ich habe erlebt, wie er Geschäfte und Verhandlungen führt und daraus sicher das eine oder andere mitgenommen. Aber als meinen Lehrmeister würde ich ihn definitiv nicht bezeichnen", sagte Lahm.

    jaja Bayern am Boden und alle schlagen drauf ein ...

  • die JHV dieses jahr wird ungemütlich. auch wenn der trainer dann längst nicht mehr da ist. wir müssen mal klartext reden. es stimmt einiges nicht mehr. ich überlege ob ich dieses jahr mal selber ans mikro gehe am ende bei den redebeiträgen.

    kommt drauf an... wenn wir jetzt schnell die reißleine ziehen, einen vernünftigen trainer holen, egal, ob dauerhaft, oder als übergang und das spielerische wieder schnell in die spur gebracht wird ( bis zur jhv durchaus realistisch ), könnte es sein, dass der unfall dann dort schon wieder vergessen ist... 8)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-