Uli Hoeneß

  • weißte Bescheid.... :D
    Ich finde jedes Positionieren gegen so was unsägliches und gerade von solchen Amtsträgern aus den Vereinen heraus ist ein gutes Positionieren...und darum,
    Danke an unsere Entscheidungsträger für eine eindeutige und klare Positionierung gegen unsägliche "Fanaktionen" in Stadien wo auch immer und die eindeutig zu weit gehen, schon Straftatbestände darstellen und auf jeden Fall nichts mehr mit Sport und Respekt zu tun haben.


    Auch wenn im Sinne von Fairneß, Anstand und Respekt solche Statements gerade von couragierten Persönlichkeiten vom FCB erfolgen hagelt es dennoch fast immer von einigen "Bayern-Sympathisanten" die stets meinen den vollen Durchblick zu haben fast reflexartig Vorwürfe warum "unsere" sich da wieder ins Thema einbringen müssen und das natürlich gleich gepaart mit Untestellungen das solche Statements ja nur aus einem gewissen Kalkül oder einer Abhängigkeit heraus erfolgen.
    Damit muß man leider leben es sollte aber weiterhin die Personen deren Aussagen im Gegensatz von diesen "Bayern-Sympathisanten" Gewicht haben nicht daran hindern weiterhin so deutlich Position gegen solche idioten und deren Straftaten im Stadion zu beziehen.

    Ganz ehrlich, die Bosse könnten machen was sie wollen und du würdest es beklatschen. Machst du dir auch manchmal selbst zur irgendwas Gedanken? Deine Statements kann man in dieser Thematik doch kaum ernst nehmen. Es geht mir dabei nicht um die Hopp-Thematik selbst, sondern darum, dass es einfach bei JEDEM Thema das gleiche ist. Hoeneß könnte dir wahrscheinlich in den Garten sch... und du würdest feiern was dein Präsident doch für einen prächtigen Haufen gemacht hat.
    Es ist natürlich nicht alles falsch was unsere Bosse machen aber ganz sicher auch nicht alles richtig und man ist kein Fan zweiter Klasse wenn man sich herausnimmt das anzusprechen, darüber zu diskutieren und sich seine eigene Meinung, die auch mal abweichen kann, zu bilden. Deine Überheblichkeit kannst du dir also schenken.

  • ich bin von denen über viele Jahre als Fan durch die ausgezeichnete Arbeit von denen die dadurch für unvergleichliche Erfolge geführt haben und die man als Fan miterleben durfte mehr als gut "bezahlt" worden...das kannst du als "FCB-Sympathiesant" aber wohl nur schwer verstehen....

    Selten so eine Scheisse gelesen.

  • Ich denke niemand findet alles gut was in der Vorstandsebene abgeht.


    Aber dieses Statement mies zu machen ist doch völlig daneben.
    Im Gegenteil, alle Vorstände sollten sich mal zu diesen sich immer wiederholenden Entgleisungen
    von "den besten Fans der Welt" mit Ihrer wahren Liebe äussern und aufs schärfste verurteilen.
    Hier ist auch die DFL mal gefragt ein Zeichen zu setzen, z.B. keine Gäste fans bei den nächsten 3 Auswärtsspielen des BVB zulassen.
    Das wäre mal ne Maßnahme.

    Tuchel .... der Kelch ist an uns vorübergegangen DANKE !!!

  • Ganz ehrlich, die Bosse könnten machen was sie wollen und du würdest es beklatschen. Machst du dir auch manchmal selbst zur irgendwas Gedanken? Deine Statements kann man in dieser Thematik doch kaum ernst nehmen. Es geht mir dabei nicht um die Hopp-Thematik selbst, sondern darum, dass es einfach bei JEDEM Thema das gleiche ist. Hoeneß könnte dir wahrscheinlich in den Garten sch... und du würdest feiern was dein Präsident doch für einen prächtigen Haufen gemacht hat.Es ist natürlich nicht alles falsch was unsere Bosse machen aber ganz sicher auch nicht alles richtig und man ist kein Fan zweiter Klasse wenn man sich herausnimmt das anzusprechen, darüber zu diskutieren und sich seine eigene Meinung, die auch mal abweichen kann, zu bilden. Deine Überheblichkeit kannst du dir also schenken.

    Ganz ehrlich...du darfst deine eigene Einschätzung und Meinung zu Themen haben und jeder andere auch...ich aber genau so.
    Wenn mir aber jemand so "nett" vorschlägt mich doch für meine Aussagen bezahlen zu lassen, gibt es halt die passende Antwort dazu.
    Was hier in Richtung Verantwortlicher des FCB teilweise als Kritik betitelt wird geht längst darüber hinaus, von Respektlosigkeiten bis hin zu Beleidigungen findet man im Thread der Betreffenden die ganze unschöne Bandbreite...ich entschuldige mich nicht dafür das ich auch da gerne gegen den Strom schwimme.

    „Let's Play a Game“

  • Die Verantwortlichen werden auch immer wieder für Dinge gelobt, z.B. wurde Uli für die Kritik an den Fouls hier von fast allen gelobt.


    Im Gegensatz dazu gibt es dann dich, der aus Prinzip (!) pro Uli und Co. ist und deshalb ehrliche Beurteilungen nie verstehen wird.


    Und mein Satz, dass du dich dann gleich bezahlen lassen kannst, trifft den Nagel auf den Kopf, weil du kein echter Diskutant bist, sondern aus Prinzip die Werbetrommel rührst. Du bist wie ein Bot.

  • Hoeness ist halt eine loose cannon.


    In der einen Woche noch davon erzählen, dass er sich zurücknehmen will, und ab da richtig auf die Kacke hauen ohne jeglichen Sinn für Diplomatie, Timing oder den Verein.

    0

  • Na, wer führt im digitalen Pimmelfechten? Könnte mich da bitte mal jemand auf den Stand der Dinge bringen? Habe irgendwie den Überblick verloren. Danke! :)

    #nichtmeinpräsident

  • Wie kann man nur so einen gequirlten Rotz wie der Poppe verfassen?
    Da werden ja derart abartig absurde Vergleiche gezogen, das geht nun wirklich auf keine Kuhhaut.


    Fasenkreuze und Morddrohungen gleichzusetzen mit einer - wenn auch drastischen - sportlichen Einschätzung zu Özil oder gar den Moderatschlägen Boa...


    Dass es ein gewaltiger Unterschied ist, ob man sich von Katar einen Ärmelaufdruck bezahlen lässt, oder sein ganzer Verein gesteuert wird, das sollte selbst der hohlsten Birne klar werden...



    Herr Poppe, was auch immer Sie rauchen: nehmen Sie weniger!!!

  • Na, wer führt im digitalen Pimmelfechten? Könnte mich da bitte mal jemand auf den Stand der Dinge bringen? Habe irgendwie den Überblick verloren. Danke! :)

    Sorry, dass eine kurze Meta-Diskussion über die Art, wie hier "diskutiert" wird, versucht wurde. Muss man das vorher wo anmelden?

  • Ganz ehrlich...du darfst deine eigene Einschätzung und Meinung zu Themen haben und jeder andere auch...ich aber genau so.

    anscheinend nicht:


    „Wir im Forum schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.“


    was wohl grundwasser dazu sagen würde?

  • Der sensible Liker wieder... solche Freunde will Benny bestimmt nicht... :D


    Bei Uli kommt ja immer wieder sowas wie ein "Jucken" zustande, anders ist es nicht zu erklären, dass er via Presse bekannt gibt, sich nicht wieder per Presse äußern zu wollen. Weil das für die bestens ausgebildeten Schreiberlinge bedeutet, dass die klingende Münze nicht mehr so reibungslos rollt werden sie ihn schon ordentlich pieken, bis er gar nicht anders kann und was loswerden muss... läuft...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Der denkt sich wie armselig dein Leben wohl sein muss .

    in der Tat...muss wirklich armselig sein...aber jemand der eine Neigung zum stalken zu haben scheint, der wird so ein Ausfüllen seines Daseins wohl etwas anders werten und kann dich sicher nicht verstehen warum du sowas auch nur denken kannst... ;)

    „Let's Play a Game“

  • Jemand, der von seinen Freunden ausschließlich erwartet, dass sie ihm Speichel leckend zu Füßen liegen und alles abnicken, sollte sich über ein paar "Feinde", die ihm man den Kopf zurecht rücken, durchaus glücklich schätzen.Oder anders: Wenn Freunde keine Kritik üben dürfen: wer denn dann?


    Aber ich weiß schon, dass das nicht in eure Welt passt. ^^

    Richtige Freunde bringen Kritik persönlich vor und rennen nicht vor erste Mikro um was zu sagen.