Uli Hoeneß

  • Dass es schwer ist, Mehrheiten gegen UH zu organisieren, ist Ergebnis seiner Lebensleistung.


    Hat doch auch was Beruhigendes, dass so ein Machtgebilde nicht beim ersten kleinen Sturm zusammenbricht.

    Uli. Hass weg!

  • Wahnsinnig beruhigend für mich. :thumbsup:


    Ein Witz ist das einen Präsidenten mit soviel Macht auszurüsten. Der Putin des Fußballs..Nur Perez bei Real ist mächtiger.


    Aber für alle die immer noch an den Gott-Präsidenten glauben warten wir ab wie er diese Krise managt, die Mannschaft verstärkt/umbaut bzw. den Verein für die Zukunft neu aufstellt und seine Fehler der letzten zwei Jahre dementsprechend korrigiert.

    Alles wird gut:saint:

  • Wird schwer genug. Selbst für Uli. Nicht auszudenken, wir hätten dort jemanden mit einer anderen Expertise


    Wenn wir auf allen Positionen so gut aufgestellt waren...

    Uli. Hass weg!

  • Wahnsinnig beruhigend für mich. :thumbsup:


    Ein Witz ist das einen Präsidenten mit soviel Macht auszurüsten. Der Putin des Fußballs..Nur Perez bei Real ist mächtiger.


    Aber für alle die immer noch an den Gott-Präsidenten glauben warten wir ab wie er diese Krise managt, die Mannschaft verstärkt/umbaut bzw. den Verein für die Zukunft neu aufstellt und seine Fehler der letzten zwei Jahre dementsprechend korrigiert.

    Das Problem ist dass aus seiner Sicht ja keine Fehler gemacht wurden....
    Wenns in die Hosen geht dann werden halt NK und HS geopfert.....

    0

  • Wird schwer genug. Selbst für Uli. Nicht auszudenken, wir hätten dort jemanden mit einer anderen Expertise


    Wenn wir auf allen Positionen so gut aufgestellt waren...

    Leider lebts Du wie UH in der der Vergangenheit.
    Die Verdienste der Vergangenheit haben uns auf jeden Fall nicht vor den Fehlern in der Gegenwart bewahrt und werden uns auch nicht bei der Gestaltung der Zukunft helfen.

    0

  • Dass es schwer ist, Mehrheiten gegen UH zu organisieren, ist Ergebnis seiner Lebensleistung.


    Hat doch auch was Beruhigendes, dass so ein Machtgebilde nicht beim ersten kleinen Sturm zusammenbricht.

    Niemand hier hat ULis Lebensleistung angezweifelt!


    Und - ich wiederhole mich - es wäre Uli gut angestanden, sich von offiziellen Ämtern zurückzuziehen. Er wäre immer noch gehört und respektiert worden.
    Und es ist auch ein Zeichen von Stärke, Personal mit eigener Meinung zu installieren: klar, dieses Personal mit eigener Meinung muss ein gemeinsames Ziel verfolgen.


    Und ich glaube auch nicht, das FCB beim ersten kleinen Sturm zusammenbricht, nicht mal nach Stürmen, die sich doch jetzt häufig wiederholen.

    0

  • Spaß beiseite, wer Uli für rückwärtsgewandt hält, macht es sich glaube ich zu einfach.

    Allein seine Aussage, dass die Taktik überwertet wird, ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass er nicht mehr in der heutigen Fußballwelt zu Hause ist.

    MINGA, sonst NIX!

  • Eine Menge Polizist, eine Menge Hunde, Schnittmenge Polizeihund. So liest sich das. Weil Kalle wollte Tuchel und Lahm. Was Uli wollte haben wir jetzt. So kann man es auch sehen, oder? :*

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Allein seine Aussage, dass die Taktik überwertet wird, ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass er nicht mehr in der heutigen Fußballwelt zu Hause ist.

    Pep hat in zwei von drei Jahren mit uns den Schönheitspreis gewonnen. Zidane in drei von drei Jahren mit real dreimal die CL.


    Taktik ist überbewertet, weil Taktik im Zweifel jeder kann. Am Ende gewinnt das Team mit den besten Spielern.

    Uli. Hass weg!

  • Pep hat in zwei von drei Jahren mit uns den Schönheitspreis gewonnen. Zidane in drei von drei Jahren mit real dreimal die CL.
    Taktik ist überbewertet, weil Taktik im Zweifel jeder kann. Am Ende gewinnt das Team mit den besten Spielern.

    Genau.


    Deshalb haben wir ja auch gegen Augsburg, Berlin und Ajax gewonnen. schließlich haben wir ja die besseren Spieler...

    0

  • Eine Menge Polizist, eine Menge Hunde, Schnittmenge Polizeihund. So liest sich das. Weil Kalle wollte Tuchel und Lahm. Was Uli wollte haben wir jetzt. So kann man es auch sehen, oder? :*

    Klar kann man das so sehen. Und unser aktueller Misserfolg gibt dir natürlich Recht.

    Uli. Hass weg!

  • Pep hat in zwei von drei Jahren mit uns den Schönheitspreis gewonnen. Zidane in drei von drei Jahren mit real dreimal die CL.
    Taktik ist überbewertet, weil Taktik im Zweifel jeder kann. Am Ende gewinnt das Team mit den besten Spielern.

    Sonntag Nachmittag und es läuft „bullshitting in Berlin“

    0

  • Pep hat in zwei von drei Jahren mit uns den Schönheitspreis gewonnen. Zidane in drei von drei Jahren mit real dreimal die CL.
    Taktik ist überbewertet, weil Taktik im Zweifel jeder kann. Am Ende gewinnt das Team mit den besten Spielern.

    Und du hast gewaltig einen an der Waffel.

    Keep calm and go to New York

  • Deshalb haben wir ja auch gegen Augsburg, Berlin und Ajax gewonnen. schließlich haben wir ja die besseren Spieler...

    Wir haben verloren, weil wir unser Potenzial derzeit nicht abrufen. Da hilft dir die bessere Mannschaft auch nichts. Das muss man Zidane schon lassen: wenn es drauf ankam, würde geliefert. Glück war natürlich auch dabei... :)

    Uli. Hass weg!

  • 1) Dass man hier den Abgang von Pep und die Installation von Carlo dem Uli anlastet, entbehrt jeglicher Grundlage und man sollte schon seriös bleiben, gibt es doch genügend andere berechtigte Kritikpunkte, die gegen UH sprechen.


    2) @steveaustin10 schreibt, dass der FCB mit UH "untergehen wird". Auch hier bitte ich um Seriosität und aus Liebe zu unserem Verein um ein wenig mehr Contenance und Realismus. Mia san mia. Ich bitte aus Liebe zu unserem Verein auch darum, dass wir Fans mit Haltung und Augenmaß dem aufziehenden Sturm begegnen, und intern halbwegs zusammenhalten. Nach sechs! Meisterschaften in Folge wartet da draußen eine verdammt neidzerfressene, räudige Meute mit hektolitergroßen Fässern voll Spott und Häme. Irgendwann musste eine solche Saison kommen. Nun scheint sie da. Besinnen wir uns dankbar auf das, was war, und ertragen es mit Fassung, ohne dabei die Zukunft aus den Augen zu verlieren. Eine schlagkräftige Kritik ohne Häme und Hass an Hoeneß bleibt dabei selbstverständlich richtig und sehr wichtig!


    3) Ebenfalls @steveaustin10 hat vor nicht allzulanger Zeit geschrieben, dass er es für möglich hält, dass UH die Mannschaft bewusst "downgegradet" hat, um die Bundesliga wieder spannender zu machen und unseren Verein nicht an Langeweile zugrunde gehen zu lassen. Mich würde interessieren: Was hält der Rest dieses Forums von einer solch gewagten Theorie?

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • 1) Dass man hier den Abgang von Pep und die Installation von Carlo dem Uli anlastet, entbehrt jeglicher Grundlage und man sollte schon seriös bleiben, gibt es doch genügend andere berechtigte Kritikpunkte, die gegen UH sprechen.


    2) @steveaustin10 schreibt, dass der FCB mit UH "untergehen wird". Auch hier bitte ich um Seriosität und aus Liebe zu unserem Verein um ein wenig mehr Contenance und Realismus. Mia san mia. Ich bitte aus Liebe zu unserem Verein auch darum, dass wir Fans mit Haltung und Augenmaß dem aufziehenden Sturm begegnen, und intern halbwegs zusammenhalten. Nach sechs! Meisterschaften in Folge wartet da draußen eine verdammt neidzerfressene, räudige Meute mit hektolitergroßen Fässern voll Spott und Häme. Irgendwann musste eine solche Saison kommen. Nun scheint sie da. Besinnen wir uns dankbar auf das was war und ertragen es mit Fassung, ohne dabei die Zukunft aus den Augen zu verlieren. Eine schlagkräftige Kritik ohne Häme und Hass an Hoeneß bleibt dabei selbstverständlich richtig und sehr wichtig!


    3) Ebenfalls @steveaustin10 hat vor nicht allzulanger Zeit geschrieben, dass er es für möglich hält, dass UH die Mannschaft bewusst "downgegradet" hat, um die Bundesliga wieder spannender zu machen und unseren Verein nicht an Langeweile zugrunde gehen zu lassen. Mich würde interessieren: Was hält der Rest dieses Forums von einer solch gewagten Theorie?

    Die Zukunft hat Herr Hoeneß schon längst aus den Augen verloren!

    Keep calm and go to New York