Uli Hoeneß

  • Wer bitte ist schon Straten, muss man die Pfeife kennen?!
    Ansonsten enthält der Artikel die selbe dämliche, überhebliche, großkotzige Polemik, wie sie in der PK zur Schau gestellt wurde.


    Herzlichen Glückwunsch!
    Auf eine niveaulose, peinliche PK ohne jegliches Niveau reagiert.
    Solche Dummköpfe braucht das Land unbedingt noch mehr! <X

    Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zusorgen.


    Wenn man solch einen Unsinn wie die Grundgesetze anführt, wenig später aber selbst zum Rundumschlag ausholt, hat man genau so etwas verdient. Finde das mit den 10 Geboten sogar sehr gelungen und witzig. Ganz im Gegensatz zu dem Horror von Freitag.

    0

  • Also das mit den 10 Geboten ist schon lustig und auch sehr passend. Finde ich auch völlig in Ordnung, dass man sich darüber lustig macht. Schade, dass John Oliver die PK wohl nicht gesehen hat. ;)


    Die Reaktion von Bernat finde ich sehr stark. So soll man das machen.

    0

  • Ich habe es nicht angeklickt, weil diese Presse an diesem Thema von mir nichts verdienen wird. Das die alle nicht immer so klinisch rein sind, wie sie jetzt alle ganz empört tun, sollte wohl auch klar sein.

    Wer tut denn klinisch rein? In diesem Fall haben doch ganz eindeutig wir uns mal wieder als Moralapostel aufgespielt - und verkackt bevor es losging.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Unter dem Strich bewegt sich das Ding vom Straten etwa auf dem gleichen Niveau, wie unsere Bosse. Darf es dann aber eben auch.

    So peinlich, wie unsere PK war, so peinlich sind die verschiedenen Kommentare und Berichterstattungen in der Bild. Das ganze ist jetzt auf absolutes "Kindergartenniveau" abgesackt. Die Bild zeigt damit, dass sie auch nicht besser reagiert, als unsere Bosse.

    0

  • Wer tut denn klinisch rein? In diesem Fall haben doch ganz eindeutig wir uns mal wieder als Moralapostel aufgespielt - und verkackt bevor es losging.

    ZB der Bildfuzzi gerade beim Dopa bezüglich Gegendarstellung von Falschmeldungen und keine Fehler machen. Dabei weiß jeder, dass man solche Gegendarstellungen, wenn sie denn überhaupt erfolgen, mit der Lupe suchen muss. Und die ach so reine Sachbesogene Kritik stelle ich gerade bei der Bild, ganz besonders in Frage.


    Das sage ich unabhängig davon, wie ich unsere PK bewerte. Das diese katastrophal gelaufen ist, weiß ich selber. Dazu brauche ich dieses Schmierblatt nicht.

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Womöglich hat Uli gespürt, dass es in der Mannschaft nicht stimmt. Dass da einiges an Vertrauen verloren gegangen ist - auch in die eigene Führung. Und dass das mit normalen Maßnahmen nicht kurzfristig zu kitten ist. Dann wird da halt so eine Show veranstaltet. Und wums - mia san mia.


    Ist nur ne Theorie. Und zwar eine, die so gut ist, wie jede andere auch.

    Die THEORIE, dass die Erde eine Scheibe ist, war auch lange "so gut wie jede andere auch". Bis sie sich als FALSCHE Theorie erwiesen hat.


    Deine Beiträge sind regelmäßig geprägt von maximaler Verallgemeinerung und tendenziellem Schönreden der Situation. (Vgl. CA...). Was willst Du damit eigentlich erreichen?


    Für mich bist Du die Art "Fan", dem der Verein eigentlich Wurst ist, der sich lediglich immer gegen den Trend stellt, egal welchen.

  • Ja, die Bernat Reaktion hat Stil, Anstand und Respekt - ganz im Gegensatz zu dem was der Herr der auf ntv nur Börsenkurse guckt so um sich rum poltert.


    Klasse Juan!

  • Juan Bernat lässt die harsche Kritik von Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß kalt. "Ja, ich habe davon gehört, aber ich habe darüber nichts zu sagen. Mir wurde schon als Kind beigebracht, dankbar zu sein", sagte der 25 Jahre alte Außenverteidiger von Paris Saint-Germain nach dem 5:0-Erfolg am Samstag gegen SC Amiens.



    Cooler Junge. er hat mehr anstand als ein 66 Jähriger.

  • ZB der Bildfuzzi gerade beim Dopa bezüglich Gegendarstellung von Falschmeldungen und keine Fehler machen. Dabei weiß jeder, dass man solche Gegendarstellungen, wenn sie denn überhaupt erfolgen, mit der Lupe suchen muss. Und die ach so reine Sachbesogene Kritik stelle ich gerade bei der Bild, ganz besonders in Frage.
    Das sage ich unabhängig davon, wie ich unsere PK bewerte. Das diese katastrophal gelaufen ist, weiß ich selber. Dazu brauche ich dieses Schmierblatt nicht.

    Du vielleicht nicht. Unsere Bosse können das Echo gut gebrauchen! Ich habe den Doppelpass noch nicht gesehen. Aber wenn ich mich richtig erinnere, kündigte Rummenigge an, Gegendarstellung u. a. für polemische Berichterstattung zu fordern oder so. Jedenfalls musste ich an der Stelle lachen, weil mal wieder deutlich wurde, dass er alles durcheinander schmeisst oder nicht weiß wovon er redet.


    Gegendarstellung werden dann gedruckt, wenn ein Gericht entscheidet, dass das wegen falscher Berichterstattung sein muss. Dass man diese "mit der Lupe" suchen muss könnte man daher sogar als Beleg dafür werten, dass der Bild, zumindest juristisch, nicht viel vorzuwerfen ist.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Du vielleicht nicht.
    Gegendarstellung werden dann gedruckt, wenn ein Gericht entscheidet, dass das wegen falscher Berichterstattung sein muss. Dass man diese "mit der Lupe" suchen muss könnte man daher sogar als Beleg dafür werten, dass der Bild, zumindest juristisch, nicht viel vorzuwerfen ist.

    Ne, ich nicht. Ich kann mich daran auch nicht ergötzen, sorry.


    Ich denke eher es liegt daran, dass sich nicht jeder die Mühe macht zu klagen, da man eben weiß, dass die Schlagzeilen im Kopf bleibt und nicht der Miniartikel quasi im Impressum.

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!