Uli Hoeneß

  • kann mir jemand die Spezie Mensch erklären, die sich daran stößt, wenn Threads zu Personen erstmal offen bleiben, die hier Jahre oder sogar -- wie im Fall Hoeneß -- Jahrzehnte unseren Verein geprägt haben?


    Sogar im Fall Franz Beckenbauer gab es doch tatsächlich User, die es ernsthaft hinterfragt haben, warum dieser einen eigenen Thread bekam, obwohl er doch zu den "Ehemaligen" gehören würde... seid's ma ned bös...


    Wie kann einen soetwas überhaupt beschäftigen? Hilfsmoderatoren- Anwärter oder wie? Ich kapiere es nicht...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Es versteht sich eigentlich von selbst, das Threads von Ikonen wie UH hier ewig bestand haben sollten. Ohne UH würden wir mit uns mit den Möwen in den unteren Ligen gegenseitig mit Schmutz bewerfen, anstatt um Meisterschaften und CL Siegen mitzuspielen!!!

  • Es versteht sich eigentlich von selbst, das Threads von Ikonen wie UH hier ewig bestand haben sollten. Ohne UH würden wir mit uns mit den Möwen in den unteren Ligen gegenseitig mit Schmutz bewerfen, anstatt um Meisterschaften und CL Siegen mitzuspielen!!!

    Das ist aber auch nur eine Behauptung. Keiner weiß, wie der FC Bayern sich ohne Hoeneß entwickelt hätte.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Wir wissen wie es faktisch allen Vereinen ergangen ist, die früher vor uns oder auf Augenhöhe waren und wo diese jetzt stehen, alle Lichtjahre von uns weg. Satt verschuldet in der Gosse, wie die Möwen, stehen wir mit einem eigenen geilen Stadion und vielen geilen Titeln da. Alle Welt beneidet uns für diesen Werdegang unter Uli, aber klar, manch sogenannte Bayern Fans sehen das als nicht gut genug an... Waren schlimme Jahre!!! :/

  • Wir wissen wie es faktisch allen Vereinen ergangen ist, die früher vor uns oder auf Augenhöhe waren und wo diese jetzt stehen, alle Lichtjahre von uns weg. Satt verschuldet in der Gosse, wie die Möwen, stehen wir mit einem eigenen geilen Stadion und vielen geilen Titeln da. Alle Welt beneidet uns für diesen Werdegang unter Uli, aber klar, manch sogenannte Bayern Fans sehen das als nicht gut genug an... Waren schlimme Jahre!!! :/

    Wo stehen denn diese Sachen, von denen du da schreibst? Also, dass man nicht dankbar wäre und es nicht gut genug ist und so?

  • Es versteht sich eigentlich von selbst, das Threads von Ikonen wie UH hier ewig bestand haben sollten. Ohne UH würden wir mit uns mit den Möwen in den unteren Ligen gegenseitig mit Schmutz bewerfen, anstatt um Meisterschaften und CL Siegen mitzuspielen!!!

    Hat hier zwar keiner behauptet, aber hey, kann man ja mal schreiben.

    0

  • Wir wissen wie es faktisch allen Vereinen ergangen ist, die früher vor uns oder auf Augenhöhe waren und wo diese jetzt stehen, alle Lichtjahre von uns weg. Satt verschuldet in der Gosse, wie die Möwen, stehen wir mit einem eigenen geilen Stadion und vielen geilen Titeln da. Alle Welt beneidet uns für diesen Werdegang unter Uli, aber klar, manch sogenannte Bayern Fans sehen das als nicht gut genug an... Waren schlimme Jahre!!! :/

    Manchmal frage ich mich, ob einfache kausale Zusammenhänge und die Diskussion dazu den ein oder anderen dann doch massiv überfordern.

    0

  • Wir wissen wie es faktisch allen Vereinen ergangen ist, die früher vor uns oder auf Augenhöhe waren und wo diese jetzt stehen, alle Lichtjahre von uns weg. Satt verschuldet in der Gosse, wie die Möwen, stehen wir mit einem eigenen geilen Stadion und vielen geilen Titeln da. Alle Welt beneidet uns für diesen Werdegang unter Uli, aber klar, manch sogenannte Bayern Fans sehen das als nicht gut genug an... Waren schlimme Jahre!!! :/

    Absolut unsachlich. Nichts davon habe ich hier in den letzten Monaten gelesen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Absolut unsachlich. Nichts davon habe ich hier in den letzten Monaten gelesen.

    So lächerlich finde ich das nicht. Es beschreibt was wir Fans Uli zu verdanken haben. Wie ich schon schrieb, hätte er die letzten Jahre nicht mehr so das ganz glückliche Händchen aber deswegen sage ich dennoch danke für seine gesamte Leistung und wenn das jetzt jemand diese Leistung anzweifelt, dann sollte er wirklich seine Mitgliedschaft kündigen.

  • So lächerlich finde ich das nicht. Es beschreibt was wir Fans Uli zu verdanken haben. Wie ich schon schrieb, hätte er die letzten Jahre nicht mehr so das ganz glückliche Händchen aber deswegen sage ich dennoch danke für seine gesamte Leistung und wenn das jetzt jemand diese Leistung anzweifelt, dann sollte er wirklich seine Mitgliedschaft kündigen.

    Aber das tut doch keiner. Wer hat denn seine Lebensleistung angezweifelt? Dass man vor allem die Jahre zwischen 2016 und 2019 kritisch sieht, ist doch etwas völlig anderes, als die Lebensleistung zu hinterfragen.


    Warum sollte aber jemand, der die Lebensleistung nicht anerkennt, die Mitgliedschaft kündigen? Auch das ist nicht per Gesetz verboten. Es ist meiner Ansicht nach inhaltlich lächerlich und ich würde das nichtmal ansatzweise verstehen, aber auch das dürfte im Rahmen der freien Meinungsäußerung gesagt werden.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Aber das tut doch keiner. Wer hat denn seine Lebensleistung angezweifelt? Dass man vor allem die Jahre zwischen 2016 und 2019 kritisch sieht, ist doch etwas völlig anderes, als die Lebensleistung zu hinterfragen.

    War allgemein bezogen, weil bei manchen Kommentaren wird nur das negative hervorgehoben. Die JHV war eine Verabschiedung für sein Lebenswerk und nicht als Bewertung eines bestimmten Zeitraums.


    Glaub mir, ich habe auch oft genug gekotzt wenn ich an Sätze wie „Es werden noch Granaten folgen“ oder „wenn sie wüssten was wir schon alles sicher haben“ denke und dann das Ergebnis sah. Aber ich würde nie auf die Idee kommen ihn bei der Verabschiedung ins negative Licht zu stellen.

  • Nicht zu vergessen Fußballer mit nicht unproblematischen Kumpel-Bildern im Poesiealbum und ebenso kritikwürdigen Hochzeitsgästen....

    Ganz abgesessen hat er sie übrigens nicht, Tinsel, aber da er in Bad Landsberg das Licht sah, danach mit Bruder Willi L. den Grundstein für eine neue Kapelle und Glaubensrichtung legte, dufte er ein bißchen früher heim ins weiche Bett und den reich gedeckten Tische...

    Aber rehabilitiert, keine Frage.:saint:

    Oder ? ?(

    Er hat so lange gesessen, wie es das deutsche Recht bestimmt. Für viele seine Hasser viel zu kurz, keine Frage. Und dass er nicht gleich gekreuzigt wurde, wird es für sie sowieso ein Skandal bleiben.

  • reiner Zufall natürlich, dass alle Neuen hier Hoeneß bis auf's Blut verteidigen und seine Kritiker ins Lächerliche ziehen wollen

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Ich vermute, dass daneben noch ein Poster von Cruyff hing? ;) Ja, ja, die Jungen Wütenden Revolluzer... Der Breitner hat auch immer erzählt, er spiele Fußball, nur um das Studium zu finanzieren.:P Gelungen ist das allerdings nur dem Jupp Kapellmann.


    Schön, dass PB heute wirklich sozial aktiv ist. Das ist leider sehr selten unter den Promis.


    Dass er und UH nach solcher Vergangenheit anscheinend ernsthaft zerstritten sind, ist schade. Allerdings werden die Jungs immer älter und schlauer. Und eine von den Ulis guten Eigenschaften soll es sein, dass er vergessen kann. Ich hoffe, dass bald diese unschöne Sache, vielleicht mit Vermittlung von Franz, beendet wird.

  • reiner Zufall natürlich, dass alle Neuen hier Hoeneß bis auf's Blut verteidigen und seine Kritiker ins Lächerliche ziehen wollen

    Kein Bayernfan zieht einen anderen ins lächerliche, schließlich haben wir doch alle die gleiche liebe