Uli Hoeneß

  • Bei Ballack denke ich zuerst eher an Löw, Chelsea und Lautern als an Bayern.

    Nicht falsch verstehen. Ich mag Ballack aber als Aushängeschild für den FC Bayern sehe ich ihn nicht.

  • Na ja, andere Spieler, die auch nicht mehr Bindung hatten, wurden sogar zum "Trainer" auserkoren... ;-)

    Wieso soll jemand wie Ballack nicht auch die Marke FC Bayern repräsentieren können?

  • Na ja, andere Spieler, die auch nicht mehr Bindung hatten, wurden sogar zum "Trainer" auserkoren... ;-)

    Wieso soll jemand wie Ballack nicht auch die Marke FC Bayern repräsentieren können?

    Schwer vergleichbar, oder? Wenn man in Klose einen talentierten Trainer gesehen hat dann profitiert der Verein ja auch davon, dafür muss er sich nicht das Wappen auf die Brust tätowieren lassen. Aber als Markenbotschafter sollte man den Namen halt auch automatisch mit dem FCB in Verbindung bringen.


    Ballack hat hier in seiner aktiven Zeit immer geliefert, da kann man ihm nix vorwerfen, aber keine seiner drei Stationen Leverkusen, Bayern, Chelsea sticht jetzt derart heraus das er für einen von den drei Clubs sinnbildlich stehen würde und wenn, dann für mich noch eher für Leverkusen als für uns.

  • Na ja, andere Spieler, die auch nicht mehr Bindung hatten, wurden sogar zum "Trainer" auserkoren... ;-)

    Wieso soll jemand wie Ballack nicht auch die Marke FC Bayern repräsentieren können?

    weil Ballack genauso nix FCBayern würdiges hat, der hat nix großartiges für den FCB geleistet und gebracht. natürlich rechtfertigt das einen schon mal begangenen Fehler auf einer anderen Position zu wiederholen oder. da würde ich lieber diesen einen Fehler als Markenbotschafter sehen... Ballack mit einer der größten Legenden wie Ribery gleich zu setzen ist sowas von saudämlich, da fällt mir leider nicht mehr dazu ein.

    0

  • Wenn man Ballack reden hört dann hat man immer den Eindruck das er respektvoll über den FCB spricht aber sein Herz wirklich in London bei Chelsea hängt. Da blüht er so richtig auf.

  • weil Ballack genauso nix FCBayern würdiges hat, der hat nix großartiges für den FCB geleistet und gebracht.

    Jetzt muss ich wegen dir Hasskappe auch noch den Ballack verteidigen, vielen Dank...denn natürlich ist das völliger Schwachsinn. Er hat hier in vier Jahren dreimal das Double geholt und zumindest in den beiden Magath-Jahren war er oft genug die einzige Waffe die wir überhaupt hatten.


    Er ist hier sicher nicht als Legende gegangen, aber 04/05 und 05/06 hätte es ohne ihn in der Form sicher nicht gegeben.

  • Jetzt muss ich wegen dir Hasskappe auch noch den Ballack verteidigen, vielen Dank...



    Er ist hier sicher nicht als Legende gegangen, aber 04/05 und 05/06 hätte es ohne ihn in der Form sicher nicht gegeben.


    zum einen, gern geschehen.


    ich denke ohne ihn hätten wir auch nicht viel verpasst.

    0

  • Als Markenbotschafter sehe ich Ballack auch nicht. Der wird da in der öffentlichen Wahrnehmung eher mit Chelsea, Leverkusen oder der NM in Verbindung gebracht.



    Deshalb muss man ihn aber nicht mit solchen Vollflops wie Frings oder Borowski auf eine Stufe stellen. Die sind nach einem Jahr abgehauen, weil sie sich sportlich nicht durchsetzen konnten.


    Ballack ist gegangen, weil wir damals international nicht konkurrenzfähig waren.

    0

  • Ballack hat hier in seiner aktiven Zeit immer geliefert, da kann man ihm nix vorwerfen, aber keine seiner drei Stationen Leverkusen, Bayern, Chelsea sticht jetzt derart heraus das er für einen von den drei Clubs sinnbildlich stehen würde und wenn, dann für mich noch eher für Leverkusen als für uns.


    Sehe ich auch so.


    Zudem hat er lev 2000 am 34. Spieltag zur Vizemeiserschaft geschossen, da entsteht eine ganz andere Bindung.


    :)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Eigentlich schon witzig, wenn man bedenkt, welche Herzschlagfinals das 00 und 01 um die Meisterschaft waren. Ich dachte ja echt, Leverkusen kann man nicht mehr überbieten, aber Schalke ist halt Schalke ^^

    Oh Well. Whatever. Nevermind.