Uli Hoeneß

  • Es gab doch schon immer die Möglichkeit, auch den Burschen von nebenan der beim Räsenmähen 40€ zugesteckt bekommt, bei den Finanzbehörden anonym anzuzeigen, wie mans beim Uli auch gemacht hat.

    Dann stellt sich nur die Frage, welchen Sinn dieses Webportal haben soll.


    Das einzige was sich damit ändert ist der Aufwand und die Hemmschwelle, die dadurch sinken. Das ist auch das erklärte Ziel der ganzen Nummer. Und damit ist dann ist auch völlig klar, welche Art von Anzeigen da reinflattern wird, nämlich die, die man nach vier Halben schreibt wenn einem der Nachbar / Vorgesetzte / Ex-Freund gerade auf den Keks gegangen ist.


    die Angelegenheit digitalisieren möchte um Papier zu sparen

    Ich wette um 50.000 Euro dass jede einzelne diese Krampfanzeigen in dem Amt ausgedruckt und abgeheftet wird...

    0

  • Für die einen hat er niemals ein Denkmal verdient und für die anderen wird sich an seinem Status durch ein paar verbale Verfehlungen auch nichts ändern.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Menschen sind nun mal vielschichtig.


    Uli steht wie kein anderer für die Erfolge des FCB seit zig Jahren. Dafür hat er jedes Denkmal der Welt verdient.


    Aber ich glaube nicht, dass er ein Mensch ist, mit dem ich gerne befreundet wäre.

  • Menschen sind nun mal vielschichtig.


    Uli steht wie kein anderer für die Erfolge des FCB seit zig Jahren. Dafür hat er jedes Denkmal der Welt verdient.


    Aber ich glaube nicht, dass er ein Mensch ist, mit dem ich gerne befreundet wäre.

    Gilt bei mir für viele der Großen des FcB.

    Die Grenze zwischen extremem Selbstvertrauen, das man für diesen Weg nach ganz Oben einfach braucht, und Arroganz ist halt sehr schmal.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Dann stellt sich nur die Frage, welchen Sinn dieses Webportal haben soll.


    Das einzige was sich damit ändert ist der Aufwand und die Hemmschwelle, die dadurch sinken. Das ist auch das erklärte Ziel der ganzen Nummer. Und damit ist dann ist auch völlig klar, welche Art von Anzeigen da reinflattern wird, nämlich die, die man nach vier Halben schreibt wenn einem der Nachbar / Vorgesetzte / Ex-Freund gerade auf den Keks gegangen ist.


    Ich wette um 50.000 Euro dass jede einzelne diese Krampfanzeigen in dem Amt ausgedruckt und abgeheftet wird...

    Natürlich werden die das.

    Als beim Zoll das neue Abfertigungssystem eingeführt wurde, welches zu papierloser Verwaltung führen sollte, hat sich der Papierverbrauch erhöht, weil man plötzlich viel mehr ausdrucken musste....

    0

  • Wenn der Nachbarsjunge für jedes Mal Mähen 40 Euro bekommt, dann habe ich mit meinem Gardena-Mähroboter als Investition alles richtig gemacht...


    Aber Uli ist halt Uli. Da nützt es auch nix, wenn er im Ruhestand ist. Und seine Frau kann auch nicht jedes Mal als erste am Telefon sein, wenn ein Reporter anruft und ihn nach seiner Meinung zum Thema X, Y oder Z fragen will...


    Sein Mitteilungsbedürfnis steckt in seinen Genen. Und beim Thema Steuerhinterziehung hat er ja auch mehr Erfahrung als so manch anderer... ;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Wenn der Nachbarsjunge für jedes Mal Mähen 40 Euro bekommt, dann habe ich mit meinem Gardena-Mähroboter als Investition alles richtig gemacht...

    Bei den Rasenflächen, die Uli Hoeneß vermutlich als normal erachtet, sind 40,- EUR wohl nicht überbezahlt, zumal der „junge Bursche“ dann sicher einen kompletten Tag für das Mähen braucht.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Es gibt ja so vieles, zu dem sich UH äussern kann. Wieso es ausgerechnet Steuerhinterziehung sein muss, verstehe ich nicht.


    Wenn er das überhaupt öffentlich ansprechen will, dann höchstens im Zusammenhang mit seinem eigenen Fall. Aber ansonsten ist er da doch der letzte ‚Experte‘, den man hören will…

    0

  • @Mods

    Sollte man KHR hier nicht weiter stehen lassen so wie FB?


    Nach seinem Rückzug aus dem Vorstand von Bayern München hat Karl-Heinz Rummenigge seine Qualitäten als Vermittler entdeckt.

    „Ich habe kurioserweise, jetzt seit ich aufgehört habe, ein echt gutes Verhältnis zu Uli“, berichtete der 66-Jährige am Mittwoch im Rahmen der Preisverleihung der Initiative Deutscher Fußball Botschafter in Berlin.

    Rummenigge weiter: „Mir ist es sogar vor Kurzem gelungen, selbst das Verhältnis zwischen Uli Hoeneß und Paul Breitner wieder so hinzubiegen, dass die zwei sich zum Schluss unseres Gesprächs umarmt haben.“

    Das früher sehr gute Verhältnis von Breitner und Hoeneß hatte sich in den vergangenen Jahren deutlich abgekühlt.

    Breitner hatte im Jahr 2018 der Bild berichtet, dass er wegen eines Disputs mit Hoeneß seine Tickets auf der Ehrentribüne der Allianz Arena zurückgegeben habe.

    Nun, da sich die beiden Weltmeister von 1974 wieder freundschaftlich angenähert haben, könnte man auch Franz Beckenbauer besuchen, sagte Rummenigge: "Den würde es auch freuen, wenn alle drei mal wieder bei ihm vor der Tür stehen und dann einen Kaffee trinken, Mittagessen oder was auch immer."

  • KHR hat definitiv einen eigenen Thread verdient.


    Was sollte man denn für den FCB noch leisten müssen, um einen zu bekommen?

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Der Kaiser hat einen, weil er Ehrenpräsident ist. Kalle hat ja leider keine Funktion mehr bei uns.


    Wenn wir damit jetzt anfangen, müsste man ja alle Legenden wieder hochholen, bzw. würde das dann sicherlich als nächstes gefordert werden, also auch Ribéry, Robben und co. Dafür haben wir ja den Ehemaligen-Thread.


    Vielleicht wäre es mal eine Option, eine neue Kategorie zu öffnen (also sowas wie „Vereinsführung“ oder „Spieler“), nur halt für „Legenden“ (oder „Hall of Fame“) :/ dann könnte man zumindest die ausgelaufenen Threads dahin verschrieben. Ist aber natürlich auch fraglich, ob sich das dann wirklich lohnt.. und vor allem muss man sich fragen, wer dann definiert, ob jemand wirklich eine Vereinslegende ist.


    Können wir uns ja mal durch den Kopf gehen lassen. Die jeweiligen aktuellen Bereiche sollten aber schon aktiven Leuten oder solchen mit offiziellen Posten vorbehalten sein.

  • Der Kaiser hat einen, weil er Ehrenpräsident ist. Kalle hat ja leider keine Funktion mehr bei uns.


    Wenn wir damit jetzt anfangen, müsste man ja alle Legenden wieder hochholen, bzw. würde das dann sicherlich als nächstes gefordert werden, also auch Ribéry, Robben und co. Dafür haben wir ja den Ehemaligen-Thread.


    Vielleicht wäre es mal eine Option, eine neue Kategorie zu öffnen (also sowas wie „Vereinsführung“ oder „Spieler“), nur halt für „Legenden“ (oder „Hall of Fame“) :/ dann könnte man zumindest die ausgelaufenen Threads dahin verschrieben. Ist aber natürlich auch fraglich, ob sich das dann wirklich lohnt.. und vor allem muss man sich fragen, wer dann definiert, ob jemand wirklich eine Vereinslegende ist.


    Können wir uns ja mal durch den Kopf gehen lassen. Die jeweiligen aktuellen Bereiche sollten aber schon aktiven Leuten oder solchen mit offiziellen Posten vorbehalten sein.

    Genau, bezüglich Legenden müssten wir ja sonst auch einen Fred wegen Landauer oder Kohn aufmachen.

    Irgendwann sind Ex auch mal Vergangenheit, so meine Meinung.

  • Es kommt doch höchstens mal Diskussionsbedarf auf, wenn sie sich, wie jetzt, öffentlich äußern. Das ist mE ziemlich überschaubar, und dafür reicht der Ehemaligen-Thread aus, denn auch der Thread vom Kaiser wird allenfalls noch für Geburtstags-Glückwünsche frequentiert, und das war es. Diskussionsbedarf gleich Null. Es polarisiert halt keiner so wie Uli;)

  • (..) Rummenigge weiter: „Mir ist es sogar vor Kurzem gelungen, selbst das Verhältnis zwischen Uli Hoeneß und Paul Breitner wieder so hinzubiegen, dass die zwei sich zum Schluss unseres Gesprächs umarmt haben.“(...)

    Freut mich sehr. Dieser Disput war eine Stachel im Fleisch eines jeden Bayernfans...

    0